Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 374 mal aufgerufen
 Off-Topic
Immortal Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 979

28.07.2005 17:42
Unsere Deutsche Post... Antworten

...öffnet gerne schonmal Briefe bzw. gepolsterte Umschläge um darin gelagerte Dinge zu entnehmen.

So ist es mir jedenfalls nun passiert. Hab für ne Freundin zum Geburtstag was verschickt in nem 0815 DINA4 Umschlag mit Luftpolster Einlage. Inhalt war eine Kette+CD und noch ein paar Zeilen, sprich Brief.
Tja, dann ruft sie mich heute an und bedankt sich erstmal. Nur als sie dann sagt das der Umschlag in Folie verpackt an sie geschickt wurde weil er komplett zerrissen war bin ich fast umgefallen. Denn Kette und CD waren weg, nur der Brief war noch drin.

Das beste ist das ich den Umschlag selber bei der Post abgegeben habe. Also kanns vorher schonmal keinem in die Finger gekommen sein.....bin deswegen echt extrem sauer ( wer wäre das nicht ) und werde morgen mal bei der Post so nen Nachforschungsantrag stellen. Bin mal gespannt was dabei raus kommt.....

Achja, und um den eigentlichen Grund für den Thread hier mal zu schildern:

Hat jemand auch schonmal so ne Situation gehabt? Wenn ja, was habt ihr gemacht bzw. ist danach noch irgendwas bei raus gekommen?!?!

Bis dahin.....
-------------------

"Da ist Cadmium in der Wurst, das sach ich dir!"

<-- \,,/, Òó

-[TORS]- Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.695

28.07.2005 17:48
#2 RE:Unsere Deutsche Post... Antworten

Wenn du das ganze nicht versichert verschickt hast wird dir ein Nachforschungsantrag nicht viel bringen.
Meines Wissens nach machen die dann nämlich garnichts.
Ich hab mal ne CD bei ebay ersteigert und dann 2 Wochen auf die Cd gewartet.
Irgendwann bekam ich dann vom Verkäufer ne Mail, dass die Post ihm ne kaputte Versandtasche ohne CD gebracht hat.
Fand ich damals auch ganz toll. Naja..der Verkäufer hat mir dann mein Geld zurück überwiesen.
Ob er dann mit der Post noch irgendwas geregelt hat kann ich allerdings nich sagen.
Soviel jedenfalls zur Limited Edition von Soulfly - Primitive, die bei mir nie ankam

mfg.
-[TORS]-



Moderator der Foren "St. Anger", "Tausch & Kauf", "Internes", "Lob & Tadel" , "Bugs und Vorschläge" und "Musiker"

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

28.07.2005 17:49
#3 RE:Unsere Deutsche Post... Antworten

Also sowas extremes ist mir auch noch nicht passiert. Dass da bewusst ein Langfinger das Päckchen aufgemacht hat, um den Inhalt zu klauen, halte ich eher für Unwahrscheinlich. Vielleicht ist der Umschlag in der Sortiermaschine irgendwie eingeklemmt worden und wurde dadurch so zerrissen.

Jetzt weißt du vielleicht, warum meine Päckchen immer wie ne Drogenlieferung mit 100g Klebeband aussehen.

Das Beste was ich bisher mit der Post erlebt habe ist, dass ich mal nen Brief an den VfB Stuttgart geschrieben habe. Dessen Sitz ist in der Mercedesstraße - eigentlich eine durchaus bekannte Straße in Stuttgart. Hab den Brief auch brav frankiert und so weiter... Ende vom Lied war dann, dass der Brief wieder zurückkam und der Briefträger zu mir meinte, dass es die Straße in Stuttgart wohl nicht geben würde.



Homepage: http://www.andy-schaefer.de.vu
-----------------------------------------------------
Also ich trage keine "schwulen" Lederklamotten (auch wenn ich der Meinung bin, dass es nicht wirklich wichtig ist, welche Sexualität die Klamotten haben) und ich bin trotzdem Metaller.
[St.Anger`05 | 08.06.2005 16:26]

-----------------------------[Forumswahl 2005]-----------------------------
Gewinner in der Kategorie: "Verrücktester User (im lustigen Sinn)"

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

28.07.2005 17:52
#4 RE:Unsere Deutsche Post... Antworten

Das passiert nicht selbst bei der Post , ich hab letztes Jahr selbst bei der Post gearbeitet , mein Vater hat bis letztes Jahr sein komplettes Leben bei der Post verbracht , war Betriebsrat von Franken am Ende bis zu seiner Pensionierung. Das Passiert in den Frachtzentren, wo die Post sortiert wird , da sind Leute dort und arbeiten für 1,50 € die Stunde und können nicht mal richtig deutsch geschweige denn sie können überhaupt ein Wort. Mittlerweile wird die Post per Laserscannverfahren auf die Bezirke die der Zusteller ausfährt eingeteilt , wenn nicht wirds eben per Hand von den Leuten die ich oben beschrieben habe gemacht. Und die gehören zu unterfirmen und nicht zur Post , die Post ist eh im eimer , weil wenn 2007 das Briefmonopol fällt kann es sein das die Post nur noch vom Namen existiert , da ihr ja jetzt schon alles abgenommen wird. Nehmen wir DHL , das gehört nicht mal mehr zu Post. Das ist ein Subunternehmen , in dem auch nur"Minderwertige" Leute arbeiten , weil was will ich mit 13.000 € im Jahr , davon kann man nicht leben , meinen Vater haben sie damals in den Betriebsrat versetzt(!) weil sein Chef gemeint hat , er macht die (damals) Paketpost arm, das geht den anderen Stammzustellern auch so , die werden alle in Pension geschickt und es werden nur noch "billig" Kräfte eingesetzt , vom Briefdienst reden wir erst gar nicht.


<-----get fucking slaughtered http://www.totalravage.de

The city is guilty
The crime is life
The sentence is death
DARKNESS DESCENDS

Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Nettester User und verrücktester(im netten Sinn) User hier im Forum

Helden leben lange, doch Legenden sterben NIE ! BO Forever !

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

28.07.2005 19:33
#5 RE:Unsere Deutsche Post... Antworten

Kann das von Burden nur bestätigen. Die klaun was das Zeugs hält. Und man hat überhaupt keine Chance. Ne Bekannte von mir hat letztes Jahr ein Zeugnis von ihrer alten Schule per Post bekommen, mit dem sie sich bewerben wollte. Leider hat die Post das Ding fast ganz zerrissen - und dann nicht mal erlaubt, dass sie sich den zerissenen Zettel auf Kosten der Post wieder "zusammenkopiert".
Dieser Laden ist die größte Frechheit überhaupt.
Bei mir kommt es schon mal vor, dass Päckchen an mich an den Absender zurück geschickt werden mit der Begründung, meine Adresse würde nicht existieren.
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

28.07.2005 19:40
#6 RE:Unsere Deutsche Post... Antworten

Sowas ist mir auch noch nicht passiert, allerdings kann ich's schon gar nicht mehr zählen, so oft haben die mir schon kaputtes Zeugs angedreht. Die gehen echt scheiße mit den Sachen um. Einmal habe ich 'nen Liefermännchen beobachtet, wie er ein Paket pfeifend durch die Luft schleuderte und anschließend wieder auffing...das hat der natürlich gleich mehrmals gemacht .


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."
Joe Satriani

Moderator für: Allgemeines, Community, Musiker, Andere Bands/Musiker



Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

28.07.2005 21:40
#7 RE:Unsere Deutsche Post... Antworten

hab mal ne Bewerbungsmappe wieder zurückgekriegt, kiomplett verknittert und verbeult. war ordentlich frankiert und alles, hingen sogar noch Reste der Briefmarke dran, aber drauf klebte ein Zettel "Wg. unzureichender Frankerung zurück an Absender. Bitte den fehlenden Betrag nachfrankieren und erneut verschicken" oder sowas in die Richtung. Ganz toll


I'm gonna walk away, you won't be holding me back, I'm not afraid of you, so just get out of my way!
I'll destroy your life, coz you were pulling me down, you reached the end of the road, so just get out of my way!!!

Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

28.07.2005 22:05
#8 RE:Unsere Deutsche Post... Antworten

Vor 'n paar Tagen ist mir auch was bescheuertes passiert. Ich geh' an denBriefkasten und guck rein...klemmt da 'n Umschlag drin, so dass man ihn kaum rausbekommt. Ich hol' das Ding also mit Mühe und Not da raus...was steht drauf? Dick und fett "BITTE NICHT KNICKEN". Man kann sich natürlich denken, dass das den Postboten 'nen Scheiß interessiert hat. Dementsprechend sah das Buch dann auch aus. Idioten!


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."
Joe Satriani

Moderator für: Allgemeines, Community, Musiker, Andere Bands/Musiker



Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

28.07.2005 22:26
#9 RE:Unsere Deutsche Post... Antworten

Bei deinem Briefkasten oder einen öffentlichen ? Wenns das erste war. Es gibt sowas wie Stammzustellter und Springer(bei denen wechselt der Bezirk von Tag zu tag die haben keinen festen) ? Bei den Stammzustelltern ist das nicht der fall , die Leute kennen den Postboten der bei ihnen zustellt und umso besser er zustellt , desto mehr Trinkgeld gibt es , oder man wird auf einen Kaffee eingeladen oder so. Den Springer intressiert es letzendlich einen Dreck , da er meistens im Schnitt schon 10 bis 15 Minuten länger zum Stecken(Post nachsortierten) braucht , ich kann mich an letztes jahr erinnern , da hat ich nen Bezirk den kannte ich null , 2 Tage Einweisung(man fährt zu zweit mit dem Zusteller in den Bezirk und muss sich die Strassen merken) , ich hab manchmal überne Stunde zum Nachsortieren gebraucht. Und kommen wir zum Thema zurück , der Springer will letztendlich so früh wie möglich fertig sein , das heißt wenn er Postwurfsendungen hat, und auf seinem Bezirk Studentenwohnungen hat , noch besser nur rein damit , ein Stammzusteller kann sich sowas nicht erlauben, ihr versteht was ich mein ? Scheiß auf Austeilen , Zeit ist Geld. Und letztendlich ist es auch dem Springer egal , da er den Bezirk eh nicht mehr lange hat , wie die Post ausgeteilt ist , vielleicht meinst du das auch mit dem Buch , Metfan.


<-----get fucking slaughtered http://www.totalravage.de

The city is guilty
The crime is life
The sentence is death
DARKNESS DESCENDS

Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Nettester User und verrücktester(im netten Sinn) User hier im Forum

Helden leben lange, doch Legenden sterben NIE ! BO Forever !

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

28.07.2005 22:33
#10 RE:Unsere Deutsche Post... Antworten

Kann gut sein...die Postboten wechseln hier ziemlich häufig. Einzig der Mann vom Paketdienst ist immer der selbe. Der hat mir -ohne dass ich s gemerkt habe- einmal 20 € zuviel berechnet, als ich meinen PC bestellt habe. Am nächsten Tag hab' ich ihn quasi verfolgt und ihm das erzählt. Er war auch gleich so freundlich mir das Geld wieder zu geben, ohne groß rumzumachen. Aber bei dem glaube ich wirklich, dass es ein Versehen war, denn erstens macht der 'nen netten Eindruck (ok, das kann täuschen) und zweitens ist nur er für den Bereich hier zuständig. Also der ist wirklich jeden Tag hier, da kann man sich solche Scherze nicht erlauben.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."
Joe Satriani

Moderator für: Allgemeines, Community, Musiker, Andere Bands/Musiker



«« Musik DVDs
Funthread »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz