Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 179 Antworten
und wurde 5.928 mal aufgerufen
 News
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

14.11.2005 14:29
#91 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

Sobald irgendwo ein Soundfile zu dem wie-lang-auch-immer-gespielten Orion auftaucht, bitte melden.



http://www.chrike.de

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

14.11.2005 14:53
#92 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

yeah - no leaf clover ! und ich hätte es sogern auch mal live gehört
___________________________________________
time is like a fuse - short and burning fast
armageddon is here - like said in the past

unnamed Offline

Phantom Member


Beiträge: 161

14.11.2005 15:05
#93 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

orion, klasse opener!!!
guter übergang vom intro

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

14.11.2005 15:18
#94 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten
*würgs*
Genau die zu erwartende, brechreizerregende Setlist mit den radiobekannten Stücken für das Mainstream Publikum der stones. Da können sie auch 10 Minuten auf Orion jammen, das ändert da dann auch nix mehr dran.
*kotz*@Griff-ins-Klo Trippel mit King Nothing, I Disappear und Turn the Page...



Gehts hier auch mal um METAL???

Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

14.11.2005 15:19
#95 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

*Cotw´s meinung ist* Naja außer King nothing - aber der Rest. Und halt Orion.Aber der Rest - ganz ehrlich - ich hätts auch nicht anders erwartet



http://www.totalravage.de



Don't try to take our dreams
Away from us
We will never be like you
Love us or hate us
It doesn't matter to me
We don't want to be a part
Of this sick society

Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Nettester User und verrücktester(im netten Sinn) User hier im Forum

Helden leben lange, doch Legenden sterben NIE ! BO Forever !

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

14.11.2005 15:32
#96 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

Zitat von ~|~
yeah - no leaf clover ! und ich hätte es sogern auch mal live gehört

Das Lied kommt live rüchtisch gut *sich an Ludwigshafen 04 zurückerinner* Nur das eingespielte Intro sollten sie mal überarbeiten. Das klingt irgendwie zu künstlich.

@ CotW, BoG, ....
STFU ! Die Jungs haben seit maximal 1 Monat wieder ihre Instrumente in der Hand... da kann man nun wirklich nicht erwarten, dass sie die gesamte KEA runterzocken.

Was glaubt ihr eigentlich - bei zwei Auftritten in einer Stadt, variieren sie ja idR die Setlist am zweiten Tag. Wäre zwar schön zu sehen, wenn sie die Setlist für Dienstag nochmal umkrämpeln, aber in der momentanen "Verfassung" ist wohl unwahrscheinlich?!



Homepage: http://www.andy-schaefer.com
-----------------------------------------------------
Also ich trage keine "schwulen" Lederklamotten (auch wenn ich der Meinung bin, dass es nicht wirklich wichtig ist, welche Sexualität die Klamotten haben) und ich bin trotzdem Metaller.
[St.Anger`05 | 08.06.2005 16:26]

-----------------------------[Forumswahl 2005]-----------------------------
Gewinner in der Kategorie: "Verrücktester User (im lustigen Sinn)"

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

14.11.2005 15:34
#97 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

Du - ich hab auch öfters meine Gitarre nicht in der Hand und kanns trozdem. Außerdem ist die Kea leichter zu spielen als das komplette Load und Reload Programm.



http://www.totalravage.de



Don't try to take our dreams
Away from us
We will never be like you
Love us or hate us
It doesn't matter to me
We don't want to be a part
Of this sick society

Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Nettester User und verrücktester(im netten Sinn) User hier im Forum

Helden leben lange, doch Legenden sterben NIE ! BO Forever !

unnamed Offline

Phantom Member


Beiträge: 161

14.11.2005 15:40
#98 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

In Antwort auf:
Genau die zu erwartende, brechreizerregende Setlist mit den radiobekannten Stücken für das Mainstream Publikum der stones.

mensch komm runter, sind doch die meisten met fans genauso!
so ein hysterischer aufstand von dir! sie können ´s halt nicht "allen" recht machen!



Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

14.11.2005 15:41
#99 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

@mig: Vor zweieinhalb Jahren bei den Filmore Gigs hatten sie davor auch nicht großartig geprobt und trotzdem jeden Abend mehr als die Hälfte der ersten vier Alben gespielt - insofern STFU . Und so schwer sind die alten Sachen eh nicht...

Aber wie gesagt, ne derartige Weichspüler Setlist war ja zu erwarten.
Für Dienstag erwarte ich Sanitarium statt Fade, Creep statt Puppets oder One, Roam statt Sad, Memory statt King, Fuel statt I Disappear oder No Leaf Clover und Unforgiven statt Turn the Page

also im Endeffekt datselbe in Grün *gg*


Gehts hier auch mal um METAL???

Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

14.11.2005 15:45
#100 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

Zitat von Burden_of_Grief
Du - ich hab auch öfters meine Gitarre nicht in der Hand und kanns trozdem. Außerdem ist die Kea leichter zu spielen als das komplette Load und Reload Programm.

Anmerkung 1: Ich will dir ja jetzt nicht deine Gitarrenfertigkeiten absprechen, aber wenn du nach 1 Monat plötzlich z.B. Frayed Ends Of Sanity spielen solltest, würde sich das wohl nach ner sterbenden Katze anhören
Anmerkung 2: Es wurde nur EIN Lied von Re(Load) gespielt. Und das war King Nothing
Anmerkung 3: Verbrennt doch eure Met-Platten ihr Ketzer



Homepage: http://www.andy-schaefer.com
-----------------------------------------------------
Also ich trage keine "schwulen" Lederklamotten (auch wenn ich der Meinung bin, dass es nicht wirklich wichtig ist, welche Sexualität die Klamotten haben) und ich bin trotzdem Metaller.
[St.Anger`05 | 08.06.2005 16:26]

-----------------------------[Forumswahl 2005]-----------------------------
Gewinner in der Kategorie: "Verrücktester User (im lustigen Sinn)"

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

14.11.2005 15:53
#101 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

Ist doch ganz in Ordnung die Setlist,die richtig poprockigen Sachen wie "Unforgiven 2" oder "Until it sleeps" haben sie z.B. nicht gespielt,das kein "Fight fire" oder "Whiplash" kommt war in etwa abzusehen.
Trotzdem kann ich die ultratrve Metalfraktion hier verstehen,wäre toll wenn sie so ein ultrabrutales Knüppelstück wie "Escape" gespielt hätten....





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

14.11.2005 15:54
#102 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

Ich meine, was erwartet ihr. METALLICA sind nicht nur Kill Em All, Ride The Lightning, Master Of Puppets und And Justice For All. Und das solltet ihr mal verstehen. Ich fand die Setlists 2003/2004 sehr gut und ich hoffe, sie knüpfen da auch dran an. Aber bei den Stones passt einfach kein Metal Militia und Dyers Eve.

Allerdings muss ich zugeben, dass manche Songs doch hätten ausgetausch werden könnten. Clover und Disappear hätten sie weglassen können, dafür lieber z.B. Unforgiven. Aber naja, Orion würde ich trotzdem gerne hören.


Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

14.11.2005 15:57
#103 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

In Antwort auf:
Anmerkung 1: Ich will dir ja jetzt nicht deine Gitarrenfertigkeiten absprechen, aber wenn du nach 1 Monat plötzlich z.B. Frayed Ends Of Sanity spielen solltest, würde sich das wohl nach ner sterbenden Katze anhören

Ok - ab jetzt habe ich nen Monat Zeit und ich beweise dir das Gegenteil. *anspruch such*

Gut - dann wurde nur ein Re/Load Zeuig gespielt. aber das Black Album ist genauso langweilig.



http://www.totalravage.de



Don't try to take our dreams
Away from us
We will never be like you
Love us or hate us
It doesn't matter to me
We don't want to be a part
Of this sick society

Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Nettester User und verrücktester(im netten Sinn) User hier im Forum

Helden leben lange, doch Legenden sterben NIE ! BO Forever !

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

14.11.2005 16:48
#104 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten

also zu der monat-pause-mach-geschichte:
zumindest was die rhythm-parts angeht kein problem... die erinnerung könnte schwach sein bei den alten herren *g* aber ansonsten?

zu der setlist im allgemeinen.... da bin ja ohnehin verfechter der sicht, dass ein konzert eben kein runternudeln nur bekannter hits sein sollte, sondern eben ein vortrag... ähnlich wie es dream theater machen. immer eine gute mischung parat haben. immer sachen, die die fans mitgröhlen können.. aber auch mal irgendwelche überraschungs-covers oder uralte songs... oder neue, frisch aus der songwerkstatt... (gut, das ist wirklich die ausnahme...) aber auf jeden fall immer was vom aktuellen album... pro konzert vielleicht auch mal nicht mehr als 1-2... aber variable setlist heißt für mich, dass man dann auch mal alles songs durchgeht...
bei metallica ist es ja eher so, dass sie quasi 2 sets, dabei aber noch zig songs, die sogut wie nie gespielt werden bzw im aktuellen songpool gar nicht vorhanden sind... diese 2 sets (quantitativ gesehen) werden halt immer herumgeschoben... mal dies an den anfang... mal jenes in die mitte... dann ähnliche songs ausgetauscht (fade und sani z.b.)... das ergibt zwar im endeffekt jedes konzert ne "neue show" aber sein wir doch mal ehrlich: es is doch immer dieselbe leier....
ich frage mich, warum es metallica selbst nicht stinke-langweilig wird. mich würd das irgendwann ankotzen und ich würde auf keine zugaben mehr bock haben... nur noch schnell zum nächsten konzert... evtl stadt anschauen.. und dann is gut....

dass metallica sich einfach mal den spaß machen und so sachen wie "commando" einfach mal rauszuhauen, erlebt man viel zu selten. vielleicht hab ich da auch n zu hohen anspruch an die metal-opas... zumal es ja früher auch nie gemacht wurde... aber das würde ich an damaligen zeiten genauso kritisieren.

aber grenzen wir fremde songs mal aus: wenn ich n album schreibe, mach ich mir doch gedanken.... da versuch ich doch nicht, irgendwie einfach nur die stunde rumzubekommen, sondern da mach ich mir gedanken, was man als tolle musik empfinden kann.... was man wie performen könnte... usw usf... also könnte man also jedes lied eines albums auch live spielen. dem anlass gerecht werdend natürlich. aber ausgeschlossen ist es ja bei keinem stück. so - nun könnte man bei st.anger ja argumentieren, dass der entstehungsprozess ein besonderer war... und dabei dann im nachhinein ein paar griffe ins klo getätigt wurden. so weit so schön.. aber was ist mit all den anderen alben? da ist wundervolle musik drauf, die nie oder fast nie live gespielt wird. mögen metallica ihre eigene musik nicht? okay.. scheint in teilen ja so, weil sie das schon selbst gesagt haben... aber warum schreiben sie dann einfach nix neues, was geiler ist und spielen das... betonung liegt auf SPIELEN!
nein, sie labern was von großartigen ideen.. von jamsessions, die alle gleich klingen... kommen aber mit der kreativen arbeit nicht zu potte....

ach herr je... naja... jedenfalls liegt das sicher nicht allein an der therapie und daran, dass die familie jetzt wichtiger ist...
ich glaube einfach, dass metallica längst nicht mehr so das verlangen nach musik hoher qualität sowie quantität haben. sie haben ihr ziel erreicht.. dann war alles super. und jetzt genießen sie ruhm und ehre.... aber einfach ehrlich zu sein und sich hinzustellen "wir sind stolz auf das erreichte, aber uns fehlt der gemeinsame antrieb, weitere killer-alben zu machen und eine bühnenshow zu konzipieren" (besonders letzteres wäre ja immerhin was... sie müssten sich 1. nichtmal selbst drum kümmern und 2. würde das mal n bissel bewegung bringen. wenn die konzert schon musikalisch immer gleich sind, dann kann man wenigstens mehr machen, als einfach nur ne bühne mit 2 ebenen und 6 mikros für james.... dann stehen se halt drauf und spielen.. na toll... is mir ja recht sympathisch.. aber nur, wenn das konzert auch was hergibt.....

iron maiden z.b. machen so kleinigkeiten, wie 2 männer die arme von eddie bewegen zu lassen.. nichtmal mit maschinen.. sondern manuell... des charmes wegen........ eddie läuft ab und an auch mal über die bühne...
andere bands lassen ihren schlagzeuger auf ner hebebühne durch die lüfte fahren und über-kopf spielen und und und... noch wieder andere holen ein 2tes schalgzeug auf die bühne und veranstalten ne show-battle... (ham met. ja auch schon gemacht)
und metallica? da passiert gar nix... das bißchen pyro is nu wirklich nicht erwähnenswert.. zumal es auch nicht besonders kunstvoll ist.... es ist zwar geil... aber da steckt nicht besonders viel hinter...
was is mit doris? was is mit der marionettenhand... mit blitzen, elektrischen stühlen, hämmern, roten fäusten... alles sachen, die man durch alben-covers mit metallica in verbindung bringt. warum wird bei metallica keiner kreativ?

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

14.11.2005 17:20
#105 RE: RE:2 Konzerte mit den Stones Antworten
In Antwort auf:
. mögen metallica ihre eigene musik nicht? okay.. scheint in teilen ja so, weil sie das schon selbst gesagt haben...

Eigentlich ist es bei extrem vielen Musikern so das sie ihre eigene Musik zur normalen Unterhaltung nicht hören können und die Musik wohl nicht unbedingt so gut finden wie die Fans,da fehlt einfach die Distanz.

In Antwort auf:
ch glaube einfach, dass metallica längst nicht mehr so das verlangen nach musik hoher qualität sowie quantität haben. sie haben ihr ziel erreicht.. dann war alles super. und jetzt genießen sie ruhm und ehre...

Denke ich nicht unbedingt,wenn sie nur ihren Ruhm genießen wollen würden hätten sie St.Anger gar nicht gemacht sondern eine normale Reunion-tour.

Zu der Sache mit den Show-effekten: Nein bitte nicht,in vielen Fällen kommt es IMO nur billig und langweilig rüber oder es versucht von der öden Musik abzulenken.(z.B. Rammstein )





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz