Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 717 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
unnamed Offline

Phantom Member


Beiträge: 161

11.10.2005 10:41
Schlimmstes Beispiel ... Antworten
das will ich aber überlesen haben, oder ? http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=400828&kat=48

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

11.10.2005 11:45
#2 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

Meh....Nürnberger Nachrichten. Sehr kompetent.



http://www.chrike.de

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

11.10.2005 14:14
#3 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

Thats Press , finde dich damit ab, was denen nicht passt wird runter gemacht. Jaja gerade die Nürnberger und Erlangern Zeitung sind da nicht penibel.



http://www.totalravage.de



Embryonic death,
Embedded in your brain.
Suffocation, strangulation,
Death is fucking you insane.

Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Nettester User und verrücktester(im netten Sinn) User hier im Forum

Helden leben lange, doch Legenden sterben NIE ! BO Forever !

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

11.10.2005 15:51
#4 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

Was war da jetzt so schlimm dran? Findet ihr, dass die S&M ein Meisterwerk war?



panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

11.10.2005 15:58
#5 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

jor.. meister vielelicht nicht.. aber ein sehr gutes projekt.. nur leider haben metallica bei dem ding am wenigsten lob verdient.. es war kamen, der es geleistet hat!

EINE BITTE: klingt bekloppt.... könnte aber klappen... und zwar soll es ipods kostenlos geben, wenn man im schneeballsystem leute wirbt... http://ipods.freepay.com/?r=23506136 - schauts euch an und geht auch werben!

unnamed Offline

Phantom Member


Beiträge: 161

11.10.2005 16:13
#6 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

In Antwort auf:
Was war da jetzt so schlimm dran?


lieber dave mustaine fan,


genau das

In Antwort auf:
schlimme
ist das schlimmste ( wortspielchen ) dran, das die jungs alls die übelsten aller in klammer gesetzt wurden

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

11.10.2005 19:09
#7 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten
Dass ich Dave Mustaine-Fan bin, tut nichts zur Sache.
Sagmal, springst du jeden an die Kehle, der etwas Negatives über Metallica sagt? Und nichtsaussagend ist das Statement "schlimm" allemal, denn vielleicht meinen sie einfach nur, dass die S&M verglichen mit der KEA schlimm ist, was ich definitiv unterschreiben kann.
Das ist eine Lokal-Zeitung, die darf schreiben, was sie will. Oder sollen wir wieder Zensur einführen? Die Metal-Zensur.


Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

11.10.2005 19:42
#8 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

wo sie Recht ham, ham sie Recht.

S&M war halt einfach der größte Orchester meets Metal Vollrotz, der jemals veröffentlicht wurde...


I'm gonna walk my way, you won't be holding me back, I'm not afraid of you, so just get out of my way!
I'll destroy your life, coz you were pulling me down, you reached the end of the road, so just get out of my way!!!

Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

11.10.2005 19:56
#9 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

S&M ist meiner Meinung nach immernoch eines der besten Alben von Metallica (genauso wie die dazugehörige DVD).


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."
Joe Satriani

Moderator für: Allgemeines, Community, Musiker, Andere Bands/Musiker



DTnico Offline

Helpless Member

Beiträge: 121

11.10.2005 21:11
#10 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

ich finde auch S&M IST ein Meisterwerk

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

11.10.2005 21:17
#11 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

In Antwort auf:
wo sie Recht ham, ham sie Recht.

S&M war halt einfach der größte Orchester meets Metal Vollrotz, der jemals veröffentlicht wurde...


Was ist mit der aktuellen Nightwishplatte?I forgot,ist ja kein metal *g*

Ne im Ernst:
Sicherlich ist das Projekt unter seinen Möglichkeiten geblieben,aber da "Call of ktulu" ziemlich grandios geworden ist würde ich von Vollrotz nicht sprechen,ausserdem ist es nett Outlaw Torn und Bleeding me mal live zu hören.





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

11.10.2005 22:05
#12 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

Bleeding me "mal live"? Ähhhhm das haben sie leider viel zu oft live gespielt...
Im Übrigen sollte man bei S&M nicht ausser Betracht lassen, wie Metallica die Sache gesehen haben.
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

11.10.2005 22:05
#13 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

In Antwort auf:
Ne im Ernst:
Sicherlich ist das Projekt unter seinen Möglichkeiten geblieben,aber da "Call of ktulu" ziemlich grandios geworden ist würde ich von Vollrotz nicht sprechen,ausserdem ist es nett Outlaw Torn und Bleeding me mal live zu hören.

+1


http://www.chrike.de

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

11.10.2005 22:21
#14 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

In Antwort auf:
Bleeding me "mal live"? Ähhhhm das haben sie leider viel zu oft live gespielt...
Im Übrigen sollte man bei S&M nicht ausser Betracht lassen, wie Metallica die Sache gesehen haben.
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

Das Bleeding me relativ oft live gespielt wurde wusste ich nicht,ich hab gedacht das wäre auch eher eine Rarität,nach kurzem Überfliegen der Setlists wurde aber eher Fuel viel zu oft gespielt.

@Saber Rider
Ist ja nett das du mir mal zustimmst,ich warte aber noch immer auf ein Angel Dust-review





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

11.10.2005 22:58
#15 RE: schlimmstes beispiel ... Antworten

Das is sone Sache.
Erstmals fällt mir bei Angel Dust nicht automatisch was ein zwecks Review, ist schonmal ein ganz schlechtes zeichen für ein Review, weil das dann mit großer Wahrscheinlichkeit langweilig wird.
Außerdem werd ich deinen Erwartungen sowieso niemals gerecht werden wenn cih jeden der SOngs nicht wenigstens in den Himmel lobe, also lass ichs...vorerst.



http://www.chrike.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz