Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.256 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3
Cathammett Offline

The Dumb

Beiträge: 28

10.11.2005 09:43
#16 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

WIE KANN MAN SEIN KIND NUR DRESDEN NENNEN???


Gut---Phoenix, Paris....geht auch noch so eben....aber Dresden???

Wie heisst das nächste Kind? Oberhausen? Köln? Castrop Rauxel??? ( Na ja gibt genug Hässliche Städte(
Meine Katze taufe ich dann von janosch-roberto um in Hamm Ültrop, oder Wuppertal-Elberfeld

THIS IS MY SICK-NATURE

Cathammett Offline

The Dumb

Beiträge: 28

10.11.2005 09:51
#17 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

Na ja King Nothing hat da schon recht.

Wenn man Deutsche nach der Geschichte der USA fragt kommt da meistens:

Boston- Tea Party- Kennedy- Vietnam- Watergate- Lewinsky und dann war es das meistens auch schon.
Seit einiger Zeit versuche ich da einiges mehr rauszufinden, doch ein Problem bleibt.
Wenn man wirklich was über die Geschichte der USA erfahren will, dann muss man sehr intensiv suchen.
Nicht jeder hat die Möglichkeit, sich in der UNi Bibliothek Bücher darüber auszuleihen und auch diese können nur helfen, die USA und ihre Geschichte zu verstehen.
Ganz wird es wohl einem kontinental Europäer nie gelingen, diese zu verstehen.


THIS IS MY SICK-NATURE

Vai Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.022

10.11.2005 12:54
#18 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

Ein wirklich gutes Buch zum Thema USA:

Jürgen Heideking: " Geschichte der USA" 3. Auflage.

Ist im UTB-Verlag erschienen und die sind ja meistens sehr teuer.

"Wer Fragen an die Vereinigten Staaten von Amerika von den Anfängen bis zur Gegenwart schnell und kompetent beantwortet haben, will der sollte einen Platz im Regal für dieses Buch freiräumen"
FAZ

Stahlreiter Offline

Phantom Member


Beiträge: 257

10.01.2006 01:29
#19 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

Die Mädchen sind nicht "Stars."
--------------------------------------
Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

10.01.2006 01:56
#20 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten
Voran erstmal: Hallo Joel... du warst ja eine ganze Zeit nicht hier. Wie kommt es, dass du jetzt wieder hier bist? Willkommen...

Und dann zum Thema: Natürlich sind sie keine Stars in den USA. Eben darum steht das Wort "Stars" auch in Anführungszeichen im Titel. Keiner glaubt vom normalen Amerikaner, dass er sowas gut findet. Hier wundern sich nur einige darüber, dass es sowas in den USA geben kann. Denn in Deutschland wäre so etwas von den Gesetzen her nicht möglich. Aber ich habe ja hier bereits auf den Unterschied zwischen der deutschen und der US-amerikanischen Sichtweise und des Rechtsverständnisses hingewiesen. Ich glaube, du siehst das als US-Anwalt ähnlich, oder? Sicher werden auch einige wieder sagen "jaja... die Amerikaner schon wieder... diese Idioten". Einigen wird aber einfach nur das Wissen um die andere politische und gesellschaftliche Kultur der USA fehlen.


oh sing of summer and a sunset / and sing for us, so that we may remember /
the day writes the words right across the sky / they all go all the way up to the top of the night

kate bush - sunset

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "Internes", "Community", "PC/Mac Allgemein", "Radio und TV", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

10.01.2006 02:52
#21 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

Welcome back, Stahlreiter.


Signatur ist im Urlaub. Ab dem 10.01.2006 findest du wieder eine Signatur an dieser Stelle!

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

10.01.2006 03:10
#22 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

Nochmal ein Knaller vor dem Weg ins Bett, hier die Lyrics von dem neuen Top-Hit "Sacrifice", der o.g. Band:

He fought so strong for our race. We're finally back in our place. It took his life, my dear son, and now it's over the war is won. Our Race was saved because the lives that were sacrificed: those men that died... Sacrifice , they gave their lives. All those men who have died. Sacrifice, they gave their lives, all those men who have died.

Warrior poet, I sing his songs. Ian Stuart, with his voice so strong. Remember his words, as we sing along.
Rudolph Hess, man of Peace. He wouldn't give up and he wouldn't cease, to give his loyalty to our Cause. Remember him and give a pause.

Robert Matthews knew the Truth. He knew what he had to do. He set an example with Courage so bold. We'll never let that fire grow cold.

Dr Pierce, a man so wise, helped so many of us open our eyes, and see the future for what it could be: a future for our Race’s eternity.

Tipp: das Gästebuch http://prussianblue.net/fanmail.htm

Wenn man wissen will, wie die Band den Holocaust wirklich sieht: http://officialprussianblue.net/showthread.php?t=69




Vorwärts und nicht vergessen, worin unsere Stärke besteht. Beim Hungern und beim Essen, vorwärts und nicht vergessen: die Solidarität!

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

10.01.2006 03:50
#23 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

Hehe... das nenn ich mal shizophren! Sich selber "prussian blue" nennen, dann aber abstreiten, dass es die Rückstände des Zyklon Bs in dieser Farbe überhaupt gegeben hat, weil die Nazis ja gar kein Zyklon B eingesetzt haben
Was für ein Wust von unbestätigten Zahlen, Propaganda und schlicht haarsträubenden Fakten. Ich glaube, ich kenne da jemanden, der ich das mal zu lesen geben sollte...

Ach ja... die IG Farben wurde von den Juden bestimmt erpresst, dass sie die Schuld auf sich nehmen, und die "Lüge" vom Zyklon B verbreiten sollen
Einfach mal mit Fakten, Bildern und Nachfragen über die Quellen anfangen. Zeigt denen mal Bilder von Konzentrationslagern... die hastig verscharrten Leichen kurz vor Ankunft der Russen, weil die Krematorien nicht mehr verbrennen können, als möglich. Lasst sie Abhörprotokolle hören, die Briten von deutschen Generälen in Kriegsgefangenschaft gemacht haben. Die Liste der möglichen Beweisen ist sooo verdammt lang, so erdrückend, so schrecklich grausam, so abstoßend und zum weinen... und dann kommt einer daher, hampelt sich einen mit "Fakten" ab, und meint damit alles widerlegt zu haben

Sowas macht mich krank!


oh sing of summer and a sunset / and sing for us, so that we may remember /
the day writes the words right across the sky / they all go all the way up to the top of the night

kate bush - sunset

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "Internes", "Community", "PC/Mac Allgemein", "Radio und TV", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Stahlreiter Offline

Phantom Member


Beiträge: 257

10.01.2006 06:04
#24 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

@ King and HeTill: Vielen Dank. Der Grund für meine Abwesenheit: seht du meine Unterschrift.

Betreffend das Thema: Es ist Freiheit der Rede, die tatsächlichen Wert hat.
--------------------------------------
Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

10.01.2006 08:32
#25 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

ööööh - waaaaas? :-)


SIGNATUR

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

10.01.2006 12:33
#26 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten
Zitat von panteraxxl
ööööh - waaaaas? :-)


SIGNATUR
na, is doch klar: wir sinr rückständig, weil wir rassisten, extremisten und ähnlichem gesocks ein bißchen einhalt gebieten, während die großen, supertollen usofa natürlich das fortschrittlichste land der welt sind, weil man dort ungestört hass schüren darf

Gehts hier auch mal um METAL???


Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

10.01.2006 15:38
#27 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

In Antwort auf:
Betreffend das Thema: Es ist Freiheit der Rede, die tatsächlichen Wert hat

"Freedom Of Speech" hat seine Grenzen. Und zwar wenn man kategorisch Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe oder sonst was diskriminiert. Aussagen wie: "Die Schwarzen sind minderwertig.", o.ä.
Außerdem kannst du es doch nicht gut finden, dass man den Holocaust leugnet? Dann könnte ich auch behaupten, dass an 9/11 vielleicht 2-3 Leute gestorben sind, die anderen Opfer sind alle erfunden.


Vorwärts und nicht vergessen, worin unsere Stärke besteht. Beim Hungern und beim Essen, vorwärts und nicht vergessen: die Solidarität!

Stahlreiter Offline

Phantom Member


Beiträge: 257

11.01.2006 02:26
#28 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

In Antwort auf:
Außerdem kannst du es doch nicht gut finden, dass man den Holocaust leugnet? Dann könnte ich auch behaupten, dass an 9/11 vielleicht 2-3 Leute gestorben sind, die anderen Opfer sind alle erfunden.

Die Lösung ist * mehr * "Freedom of Speech."
--------------------------------------
Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

11.01.2006 09:19
#29 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

was löst man denn damit jez? komm doch mal zum punkt!




SIGNATUR

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

11.01.2006 11:31
#30 RE: AUA!!! - Die neusten "Stars" in den USA Antworten

Ich verstehe die Antwort auch nicht wirklich. Vielleicht antwortest du lieber auf Englisch? Also fändest du es okay, wenn man 9/11 leugnet, weil es ja "Freedom Of Speech" ist?


Vorwärts und nicht vergessen, worin unsere Stärke besteht. Beim Hungern und beim Essen, vorwärts und nicht vergessen: die Solidarität!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz