Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.470 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3
maxileinchen Offline

Newkid

Beiträge: 19

26.11.2005 18:49
#16 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

Ich sag ja nicht, dass ich die MwSt-Erhöhung sexy finde und dass wir das anderen Ländern, die 20% haben, nachmachen sollen. Aber was ich mit dem Hinweis sagen wollte, ist, dass das alleine nicht der Grund sein kann, warum nicht mehr Investitionen stattfinden und mehr Kaufkraft vorhanden ist.

Ob Schwarz-Gelb da mehr gebracht hätte, da hab ich meine Zweifel. Zum einen hätten die beiden niemals jene Mehrheit im Parlament hinter sich bringen können (wäre die Wahl anders gelaufen), als es die Große Koalition schaffte - und mit einer knappen Mehrheit Reformen durchzuziehen, die seit Anfang der 90er verpennt wurden, wäre ein politisches Selbstmordkommando gewesen. Zum anderen wäre es mit dem Reformeifer vorbei gewesen, wenn vll dann in 2 oder 3 Jahren der Bundesrat wieder gekippt wäre.

Ich finde, die Große Koalition kommt 7 Jahre zu spät. Sie wäre besser gewesen als dieses rot-grüne Experminent, wo Ideologie wichtiger war als die Frage, was das Land weiterbringt, und unter dem Schutz einer linksgewirkten veröffentlichten Meinung der grüne Schwanz mit dem roten Hund wedelte... Aber besser, sie kommt zu spät als nie. Ich traue den Volksparteien immer noch mehr Sachverstand und Lösungskompetenz zu als Klientel- oder Ideologieparteien (wie F.D.P., Grüne, Linkspartei, Rechte usw.), die Politik für eine Minderheit von 5-15% der Bevölkerung machen... Deshalb finde ich es auch gut, wenn die beiden in der momentanen Krisensituation das Heft gemeinsam in die Hand nehmen.

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

07.12.2005 19:29
#17 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,389129,00.html

Ist jetzt etwas Off-Topic: Aber achtet mal drauf, wie gut und erholt Gerd aussieht.


panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

07.12.2005 21:13
#18 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

08.12.2005 01:01
#19 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

ERHOLT?

Also als ich das Bild gesehen habe, ist mir echt anders geworden. Er sieht ganz und gar nicht gut aus...


"Today young men on acid realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration, that we are all one conciousness experiencing itself subjectively, there is no such thing as death, life is only a dream, and we're the imagination of ourselves. Here's Tom with the weather."
Tool - Third Eye

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "Internes", "Community", "PC/Mac Allgemein", "Radio und TV", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

08.12.2005 01:18
#20 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

Dann guck dir mal das Vid an.


mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

08.12.2005 11:26
#21 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

Meiner Meinung nach sieht er genauso wie noch vor ein paar Monaten aus. Einziger Unterschied ist, dass er inzwischen eine ziemlich braune Hautfarbe bekommen hat.



Homepage: http://www.andy-schaefer.com
-----------------------------------------------------
Also ich trage keine "schwulen" Lederklamotten (auch wenn ich der Meinung bin, dass es nicht wirklich wichtig ist, welche Sexualität die Klamotten haben) und ich bin trotzdem Metaller.
[St.Anger`05 | 08.06.2005 16:26]

-----------------------------[Forumswahl 2005]-----------------------------
Gewinner in der Kategorie: "Verrücktester User (im lustigen Sinn)"

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

12.12.2005 18:45
#22 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten
Ich hab das Video immer noch nicht gesehen... aber offensichtlich geht es ihm wieder SEHR gut... besser als je zuvor, meine ich mal. Aber wie soll es einem auch gehen, wenn man dank Seilschaften an einen Job kommt, der einem jegliche Sorgenfalten der Kanzlerzeit aus der dem Gesicht drückt?

Zwar kann man ihm nicht vorwerfen, er habe wegen seiner neuen Karriere absichtlich verlieren wollen, weil es ja nicht stimmt... aber zumindest kann man ihm manglende Verantwortung vorwerfen. Er ist immerhin deutscher Ex-Regierungschef, und sollte nicht meinen er wäre jetzt ein freier Mensch, der tun und lassen kann was er will. Irgendwie passt diese "nimm dir, was du kriegen kannst" Mentalität nicht zu dem, was er Deutschland gepredigt hat: nämlich Wasser und Brot, damit wir uns irgendwann wieder Wein leisten können...
Da hat er aber mal echt in die Vollen gegriffen. Ganz übel... und da muss man schon eine SPD-Brille aufhaben, wenn man leugnet, dass Schröders Ansehen - auch bei einem selber - darunter leidet.

Man kann es ja wie Helmut Schmidt machen... der hat seine "Zeit". Sowas geht in Ordnung... man kann dieser Zeitung ja auch keine Meinungsmache vorwerfen, und auch nicht, dass sie besonders sozialdemokratisch wäre. So ist es ja nicht.
Jedenfalls geht Schröder eindeutig zu weit!


"Today young men on acid realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration, that we are all one conciousness experiencing itself subjectively, there is no such thing as death, life is only a dream, and we're the imagination of ourselves. Here's Tom with the weather."
Tool - Third Eye

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "Internes", "Community", "PC/Mac Allgemein", "Radio und TV", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

12.12.2005 18:57
#23 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

Was sich alle so aufregen... keiner weiß, wieviel oder ob er was bekommt. Er selber sagt ja, dass er nur eine "Aufwandtsentschädigung" bekommt. Er kann doch machen was er will ... Ich versteh dieses ganz Aufgerege überhaupt nicht
------------------------------------------------------------
<center><a href="http://www.wir-wollen-franz.de"><img src="http://www.jusos-hamburg.de/valentin/wirwollenfranz378.jpg" alt="Wir wollen Franz!" width="378" /></a></center>

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

12.12.2005 19:13
#24 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten
Dann verstehst du das Wesen der Korruption nicht. Diese ominöse Betreibergesellschaft wird faktisch von Gazprom geleitet, da ihr 51 Prozent dieser Gesellschaft gehören. Gazprom gehört wiederum inoffiziell dem russischen Staat. Geschäftsführer der Betreibergesellschaft ist Matthias Warnig, ein ehemaliger DDR-Spion. Jaja, mit solchen Leuten arbeitet man gerne zusammen: ein Scheindemokrat Putin, der nach dem Dogma "immer so wie ich es will" handelt, und ein Top-Manager, der sich auch mal "ein wenig anders" betätigt hat...

Hinzu kommt, dass es sowieso ein wenig eigenartig ist, dass Schröder, seines Zeichens größter Befürworter in der deutschen Politik der russischen Pipeline durch die Ostsee, erst diese Erdgasleitung durchboxt, um sich dann später zu einem unmittelbaren Profiteur dieser Entscheidung zu machen. Hier und da fallen Beschichtigungen, von wegen "Schröder ist halt Patriot, und deswegen sorgt er sich sooo sehr für Deutschlands Energiezukunft", aber das kann man getrost als Geschwafel abtun... und obendrein weiß jeder, dass diese Pipeline unsere Energieprobleme nicht wirklich löst.

Und sowieso: Wenn Schröder wirklich Patriot ist, dann sollte er sich den Taucheranzug schnappen, und in der Ostsee höchstpersönlich für die Verlegung der Rohre sorgen.


"Today young men on acid realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration, that we are all one conciousness experiencing itself subjectively, there is no such thing as death, life is only a dream, and we're the imagination of ourselves. Here's Tom with the weather."
Tool - Third Eye

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "Internes", "Community", "PC/Mac Allgemein", "Radio und TV", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

03.08.2006 15:42
#25 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

Union für Videoüberwachung auf Bahnhöfen und in Zügen

Nach den Bombenfunden von Dortmund und Koblenz haben Unionspolitiker zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen gefordert.
Unions-Vize Bosbach (CDU) sprach sich für eine Videoüberwachung auf Bahnhöfen aus. Das Wichtigste sei modernste Technik und genügend Personal zur Gefahrenabwehr, sagte er dem Fernsehen.
Auch CSU-Innenepxerte Stephan Mayer sprach sich für Videoüberwachung in den Zügen aus. "Das erhöht die Sicherheit und trägt zur Abschreckung bei."
Der CSU-Bundestagsabgeordnete Norbert Geis forderte für Bahnreisen ähnliche Sicherheitskontrollen wie bei Flügen.

--------

Was wären wir nur ohne unsre Union



1893% Kurzpass-Armin-Fan

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

03.08.2006 16:01
#26 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

In Antwort auf:
Der CSU-Bundestagsabgeordnete Norbert Geis forderte für Bahnreisen ähnliche Sicherheitskontrollen wie bei Flügen.

*roflnd zusammenbrech*

Da sieht man mal wieder, wie fernab jeglicher Realität die ganzen Deppen leben...


Gehts hier auch mal um METAL???


Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

03.08.2006 16:15
#27 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

HAHA, ich stell mir grad vor wie an jedem verlassenen Bahnhof von jedem Kuhkaff zig Securityleute stehen um die drei, vier Fahrgäste aufs Schärfste zu kontrollieren....

Was für eine verschwendung von Geld.....aber hey Moment, würden wir so nicht einen Haufen von neuen Arbeitsplätzen schaffen? *lol*


Fire - is the outcome of hypocrisy, darkened potency
In the exit of humanity
Color our world blackened

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

03.08.2006 16:24
#28 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten
Nicht zu vergessen, wieviele "Train-Marshals" man einstellen könnte. Wieviele Züge fahren täglich in Deutschland? 10.000 , 20.000 ?? .....und wenn einer der Fahrgäste blöd kommt, gleich mal knebeln und am nächsten Bahnhof dem BKA übergeben.
YEAH! Ich würd mich dann echt viel sicherer fühlen!

Mal sehen ob Beckstein noch ein paar konstruktive Ideen hat.



1893% Kurzpass-Armin-Fan

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

03.08.2006 16:27
#29 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

Ich stell mir das vor allem im Berufsverkehr lustig vor, wenn Tausende Menschen möglichst schnell zur S-Bahn wollen aber alle erst schön in Reih und Glied warten müssen, bis sie kontrolliert, durchleuchtet und anal durchsucht wurden, bevor sie uafs Train-gate (konsequenterweise muss man dann auch die Bahnsteige umbenennen find) gelassen werden...


Gehts hier auch mal um METAL???


Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

03.08.2006 16:28
#30 RE: Wie lange hält Schwarz-Rot? Antworten

Ich bin mir sicher, dass das die beste Idee einer Partei ist seit dem Vorschlag die Nationalhymne auch auf türkisch singen zu lassen.


Fire - is the outcome of hypocrisy, darkened potency
In the exit of humanity
Color our world blackened

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz