Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.012 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

24.11.2005 18:23
#16 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

Gegen den Celshading- look hab ich nichts, er ist außerdem so professionell eingesetzt worden wie in sonst keinem anderen Videospiel zuvor.
Aber das SPiel kränkt an zu wenig Dungeons und zuvielem "Kleinzeugs" was man erledigen konnte, das Gleichgewicht stmmte irgendwie nimmer zwischen Hauptstory und sidequests. Und mal ganz ehrlich, es wäre tausendmal cooler gewesen die Triforce- Teile innem Dungeon oder so zu finden als das ganze Meer nach ihnen abzusuchen.
TTP wird aber ein garantierter Hit.



http://www.chrike.de

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

24.11.2005 18:31
#17 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

Hey ihr Nintendo-fanboys,das hier ist das falsche Forum und der falsche Thread.





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

24.11.2005 21:02
#18 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten


War ja klar, kaum schweift man mal vom Thema ab, kommt sofort die Nörgel- Polizei.

Ein Grund warum ich deutsche boards hasse.



http://www.chrike.de

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

24.11.2005 21:28
#19 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

Ein Grund, warum dieses Board so gut funktioniert, und es hier so gut wie nie Stress gibt
Tja... du Ami-Boardler.... pwned, newa?


"Today young men on acid realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration, that we are all one conciousness experiencing itself subjectively, there is no such thing as death, life is only a dream, and we're the imagination of ourselves. Here's Tom with the weather."
Tool - Third Eye

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "Internes", "Community", "PC/Mac Allgemein", "Radio und TV", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

24.11.2005 21:40
#20 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

da halt ich mich doch immer wieder gern an folgenden grundsatz aus nem anderen forum:

In Antwort auf:

Was ist Spam?
Das ist natürlich nicht wirklich klar zu beantworten, aber ich denke, wir haben hier im Forum schon einige Exemplare bewundert: Zum Beispiel, wenn jemand einen Beiträge auf 5 Beiträge verteilt. Da darf es dann auch gerne Klassen-Keile geben! Wink

Was ist kein Spam?
Da lässt sich vieles aufzählen, aber bleiben wir mal bei den diskutierten Grenzfällen: Jeder Beitrag (und sei er noch so sinnleer), der einen Bezug zum Thema hat bereichert dieses Forum und ist kein Spam. Jeder Beitrag, der keinen Bezug zum Thema hat, aber zu der laufenden Diskussion gehört, ist ebenfalls kein Spam! Und da wird auch nicht gemeckert, auch wenn *ich* mich mit Inhalt oder Sprache nicht identifizieren kann! Wenn ich (also der Admin) mitbekomme, dass da jemand meckert, ziehe ich bei demjenigen 50 Beiträge ab, und dafür werde ich mich auch nicht rechtfertigen!

Was ist außerdem problematisch?
Zweiergespräche bzw. Unterhaltungen, die für den Rest der Schreiber keine Relevanz haben, sollten in der Regel in PMs ausgetauscht werden. Zum einen haben sie meistens keinen thematischen Bezug und zum anderen ist es für den Rest der Welt oft arg lästig, sich durch Seiten von Dialogen zu wühlen.






____________________ ____
| ||'|"\,___..
|_..._...______===|=||_|__|...,]
" (@)'(@)""""*|(@)(@)*******(@)´



-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

24.11.2005 21:50
#21 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

In Antwort auf:

War ja klar, kaum schweift man mal vom Thema ab, kommt sofort die Nörgel- Polizei.

Ein Grund warum ich deutsche boards hasse.


Tja,Rrrrrrrrecht und Ordnung muss sein,ausserdem musste ich Pantera Axel zuvorkommen.

Grundsätzlich habe ich nichts gegen Abschweifungen vom Thema,ich finde jedoch das sich euer Thema gut für einen seperaten Thread geben könnte und im Vergleich zur Abschweifung in Iceberg Slims Thread ist es nicht totdiskutiert und auch kein Standart-thema,ausserdem scheint nur ihr beide euch richtig dafür zu interessieren..Grundsätzlich finde ich aber große Abschweifungen in einem Forum wie diesen eher unnötig,da dies kein Forum ist in dem ständig Threads aufgemacht werden und andere in der Versenkung verschwinden,also lohnt es sich ruhig mal einen Thread mehr aufzumachen.





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

24.11.2005 22:09
#22 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

Das eigentliche Thema ist doch eh schon tot, was kümmert es da, ob sich die Diskussion in eine total andere Richtung entwickelt hat?
Ich würd ja nix sagen wenn hier noch mindestens zwei andere über das eigentliche Thema fröhlich am diskutieren wären, so isset aber net.



http://www.chrike.de

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

24.11.2005 22:20
#23 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

Was wäre aber wenn ich oder eine andere Person in einem halben Jahr unbedingt deine Meinung zu Windwaker wissen wollen würde,aber nicht mehr weiss wo darüber diskutiert wurde?





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

24.11.2005 22:34
#24 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten
Dann machst du halt im entsprechenden forum ein neues thema auf und fragst nach.

Kindergarten hier.



http://www.chrike.de

iceberg slim Offline

The Dumb


Beiträge: 42

24.11.2005 22:44
#25 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

ein klassisches foren-dilemma, würd' ich sagen... eine 100%ig straighte kausalkette bei einem diskussionstread ist manchmal schwierig, und in unserem fall war's jetzt wirklich nicht so schlimm, find' ich. ordnung muß schon sein, aber man kann's auch übertreiben... sonst müßten wir jetzt für unsere kleine auseinandersetzung über sinn und unsinn von "beinahe-off-tropics" auch einen neuen thread öffnen. who cares...

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

24.11.2005 23:06
#26 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

Und guter letzt ist es auch noch SEIN EIGENER THREAD.

LOL



http://www.chrike.de

Blinded_by_me Offline

Newkid

Beiträge: 19

24.11.2005 23:34
#27 RE: damals, als 1986 "master of puppets" veröffentlicht wurde Antworten

Mal back to topic. ;)

Als MoP rauskam, haben meine Eltern noch lange nicht ans Kinder kriegen gedacht, sondern haben noch 4 Jahre damit gewartet. Leider. :) Meine erste Zusammenkunft mit Met war, als ich um 2002 rum das Black Album aus dem CD Regal meines Vaters kramte und mir mal anschaute, was dieses scharze Ding denn sein soll^^ Bisher hatte ich immer gedachte, Metallica wär irgendeine in Metallunterwäsche gekleidete Frau, ich hab auch keine Ahnung, wie ich darauf gekommen bin. Naja, jedenfalls sofort innen CD Player damit und los gings - von diesem moment an konnte ich mir ein Leben ohne Metallica gar nich mehr vorstellen.
Also nach ungefähr nem Monat NonStop Black Album hören zeigt mir mein Vater seine 2. CD - Load. Hat mir zwar von Anfang an nicht so gut gefallen wie das Black, aber eindeutig besser als vieles was ich sonst so zu der Zeit gehört hab. Den St. Anger Release hab ich noch gar nicht direkt mitbekommen, sondern bin eher durch nen Freund draufgekommen, der bis heute nur dieses eine Album besitzt und es auch so ziemlich das einzig gute findet - nur weil er sich die anderen nie angehört hat. Aber was man selber hat, is ja immer besser als das, was man nich hat, also was solls. Konnte ihn bis heute nich davon überzeugen, sich mal die Knaller wie MoP oder die Ride Platte mal durchzuhören.
Auf jeden Fall bin ich dann 2004 auf Konzert in München gewesen und hab mir danach das Bootleg wiedermal 2 Monate lang angehört. Bis ich sogar an den ersten 2 Sekunden an Zuschauerrufen den Song erkennen konnte.
Jedenfalls bin ich dann im Laufe der Zeit immer weiter zurück gewandert. Erst die Justive gekauft (natürlich war mal wieder Dauerhören angesagt), dann rückwärts MoP, Ride und Kea. Und ich muss sagen - durch Met hat sich mein Leben wirklich drastisch geändert. Ich hab durch sie Gitarre spielen angefangen, bin durch sie auch auf andere geniale Bands gekommen, höre jetzt kein Hip-Hop oder was auch immer man sonst gerne in der heutigen Jugend hört. Danke Metallica!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz