Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 305 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

11.02.2006 14:48
Dark Hall Antworten

dabei handelt(e) es sich um ein fusion (jazzrock) projekt mit Steve Digiorgio. der war der grund, dass ich mir die angehört hab. sonst sind noch Flamp Sovari (Saxophon/Flöte), Ken Schultz (Gitarre) und Chris Dugan (Drums) dabei, für mich relativ unbekannte namen.
zur musik: also bei denen passt mal alles und mein musiknerv wird voll getroffen. verspielte und abwechslungsreiche basslinien, groovende saxophonklänge, nach vorne treibende drums und dezente aber gute gitarrenarbeit. das ganze ist ohne gesang, was sich jedoch keineswegs schlecht is. für gesang ist einfach keinen platz und man vermisst ihn auch nicht. also jeder der ein bisschen auf jazz steht sollte da mal reinhören!
die truppe gibts seit 1992 und seitdem wurde an dem aufnahmen für demos gearbeitet, zu einer ganzen cd ist es leider noch nicht gekommen. momentan machen sie auch glaub nix mehr zusammen, deswegen oben das handelt(e). auf http://www.darkhall.tk kann man sich ne demo von '98 laden. unbedingt mal reinhören!




Vielleicht liegt die Genialität Cliff Burton's darin, dass jeder aus seinen Solos heraushört was er will.


Die größte deutschsprachige Basser Seite!
Brauchst du was für dein Handy?
Mein CS-Clan

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

11.02.2006 23:54
#2 RE: Dark Hall Antworten
Coole Sache, danke für den Link. Ich wollte mich eigentlich auch schon seit einiger Zeit mal etwas mit Dark Hall befassen aber hab's irgendwie bisher noch nicht gebacken bekommen aber jetzt zieh ich mir erstmal die Demo. Davon kannte ich bisher nur die Bass-Tabs von Changing Weather (wo das Tapping-Intro ja unweigerlich an What If...? von Control Denied erinnert).


How did I get here tonight? What am I doing here?
How did I reach this state? How did I lose my sight?
I'm lost. I'm freaking. And everybody knows. Everyone's watching.
So here's all my hopes and aspirations, nothing but puke!

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker" und "Andere Bands/Musiker"

Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

12.02.2006 00:52
#3 RE: Dark Hall Antworten

mmhh also what if? kenn ich nicht, kann ich mir aber garnicht so leicht vorstellen, die ähnlichkeit, weil das changing weather intro klingt ja sehr fröhlich.
sag dann mal wie dir die demo gefällt.




Vielleicht liegt die Genialität Cliff Burton's darin, dass jeder aus seinen Solos heraushört was er will.

Die größte deutschsprachige Basser Seite!
Brauchst du was für dein Handy?
Mein CS-Clan

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

12.02.2006 01:25
#4 RE: Dark Hall Antworten
Die Noten sind halt nicht genau die gleichen aber im Prinzip ist die Spielweise von dem ganzen wohl schon sehr ähnlich (so hat's der Ober-Hippie persönlich auch mal hier erklärt). Und ich hab gerade nochmal nachgeguckt, hier wiederrum gibt's einen ca. 2-minütigen Ausschnitt von What If...?, wo man eben auch das Intro hört.

Ich bin noch am Ziehen von den Dark Hall-Sachen ("ISDN, hell yeah!" ), mir fehlen noch Dark Hall und Orange Moon, aber soweit gefällt mir das ganze schon sehr gut, wird wohl noch des öfteren in Winamp laufen.


How did I get here tonight? What am I doing here?
How did I reach this state? How did I lose my sight?
I'm lost. I'm freaking. And everybody knows. Everyone's watching.
So here's all my hopes and aspirations, nothing but puke!

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker" und "Andere Bands/Musiker"

Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

12.02.2006 01:38
#5 RE: Dark Hall Antworten
hey da is ja wirklich ne ganzschön starke ähnlichkeit zu hören, hab mir mal den ausschnitt angehört. aber bei dark hall klingts imo besser, auch wenns nich genau das selbe ist. der song dark hall hat noch ein richtig schönes schmankerl am ende, so ne art hidden track. nur schlagzeug und bass zusammen und das groovt sau geil.



Vielleicht liegt die Genialität Cliff Burton's darin, dass jeder aus seinen Solos heraushört was er will.

Die größte deutschsprachige Basser Seite!
Brauchst du was für dein Handy?
Mein CS-Clan

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.02.2006 11:42
#6 RE: Dark Hall Antworten

Hab mir mal die ersten beiden Songs angehört,hört sich zwar nett an,hat aber wie alles aus dem Genre mit dem Attribut lange Weile zu kämpfen.:-)





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

12.02.2006 12:39
#7 RE: Dark Hall Antworten

In Antwort auf:
hat aber wie alles aus dem Genre mit dem Attribut lange Weile zu kämpfen.:-)

mmh, aber warum? die songs sind doch eingeltich gut aufgebaut und bietet relativ viel abwechslung.




Vielleicht liegt die Genialität Cliff Burton's darin, dass jeder aus seinen Solos heraushört was er will.

Die größte deutschsprachige Basser Seite!
Brauchst du was für dein Handy?
Mein CS-Clan

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.02.2006 15:39
#8 RE: Dark Hall Antworten

Also ich habe grundsätzlich im Fusion-genre öfters das Problem das mir richtig gute Melodien oder eine sehr gute Atmosphäre fehlen und es mir zu sehr nach "Hintergrundmusik" anhört,Dark Hall scheinen nach kurzem Anhören leider keine Ausnahme zu sein.





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

12.02.2006 18:33
#9 RE: Dark Hall Antworten
also ich find bei dark hall kommt sehr wohl atmosphäre auf, und man kann in die musik versinken. aber auch als hintergrundmusik machen sie ihre sache imo sehr gut. ;) fliegt das mit den melodien vllt. daran, dass es keine richtige lead gitarre gibt, die die melodie nach vorne treibt?



Vielleicht liegt die Genialität Cliff Burton's darin, dass jeder aus seinen Solos heraushört was er will.

Die größte deutschsprachige Basser Seite!
Brauchst du was für dein Handy?
Mein CS-Clan

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.02.2006 21:55
#10 RE: Dark Hall Antworten

Nö,daran liegt es absolut nicht,das Songwriting find ich halt ganz gut,aber es reisst mich nicht vom Hocker,da finde ich das Album "Hot Rats" von Frank Zappa als Fusion-album wesentlich besser.





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


«« Tori Amos
Dredg »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz