Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 610 mal aufgerufen
 Metallica On Tour
~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

16.02.2006 10:25
Lars über Live-Songpremieren. Antworten
In Antwort auf:
Lars Ulrich recently spoke to Kerrang Magazine about the band's upcoming headlining appearance at this year's Download festival.

The three-day event, which takes place at Donington Park in England on June 9, 10 and 11, will see the metal titans closing the proceedings on the Saturday evening on the Main Stage. The band headlined 2004's Download festival, but Ulrich was rushed to hospital while the band when en route from Germany, which resulted in him being unable to play and Slipknot's Joey Jordison and Slayer's Dave Lombardo stepping in to perform sticksman duties.

"My hangnail was hurting, you know?" Ulrich tells Kerrang! of his no-show. "It's been pretty well talked about. I had to lay down, as they say! But it was a pretty strange day hanging out in a German hospital all day while Dave Lombardo's there and Joey Jordison is stepping up too. I just hated the fact that I'd let the guys down, and that I'd let the fans down. So we're coming back to fucking take care of business this time!

"Donington is not only legendary but it's also like a hallowed ground for all things hard rock and metal," he adds. "Every time we get a chance to play there it's awesome. It's going to be fun and it'll be a good chance to clear up all that bullshit from two years ago."

Ulrich also reveals that the band's set will probably contain a few surprises, including some new tracks from the forthcoming follow-up to 2003's "St. Anger", which they are currently working on.

"Obviously going to Donington and not playing 'Master Of Puppets' wouldn't be a very good idea, but we're always playing different shit that we haven't played for years," Ulrich says. "People can definitely count on us for that. We may do a couple of new ones if they're ready and James has done some lyrics. If not, the crowd can just sing along going, 'Nana-nana-nanana!'"



Quelle: http://www.4horsemensite.com

soll ichs noch übersetzen?

komisch: er redet davon, dass james die lyrics macht. wieder die alte variante?


The God that failed Offline

Newkid

Beiträge: 24

16.02.2006 23:05
#2 RE: Lars über Live-Songpremieren. Antworten

Ich finds genial das sie schon was vom neuen zeug spielen wollen . Zu der variante mit dem Schreiben. Kann sein das james es wieder macht, oder aber er bringt das gerüst der teste und deren inhalt und die anderen können wenn se wollen es mit verfeinern, oder abändern. Warten wirs ab.

felipo Offline

Helpless Member

Beiträge: 113

17.02.2006 08:36
#3 RE: Lars über Live-Songpremieren. Antworten

so wie es früher war, hats ja immerhin besser beklappt

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

17.02.2006 18:38
#4 RE: Lars über Live-Songpremieren. Antworten

also besser geklappt? das will ich nicht behaupten. ich finde zum beispiel "my lifestyle determines my deathstyle" ziemlich genial und das wäre ohne kirks mithilfe wohl nicht zustande gekommen.


Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

17.02.2006 19:45
#5 RE: Lars über Live-Songpremieren. Antworten

Ehrlich gesagt hätte ich nix dagegen wenn James die Lyrics(oder den Großteil) schreibt.

Lars' letzter comment ist aber geil.


CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

17.02.2006 20:30
#6 RE: Lars über Live-Songpremieren. Antworten

auußerdem ist es ja nicht ungewöhnlich, dass der sänger die lyrics schreibt... das heißt ja nicht automatisch, dass er auch die musik alleine schreibt!



I'm not a slave to a god that doesn't exist,
I'm not a slave to a world that doesn't give a shit; (Marilyn Manson)

keep creeping & banging

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

17.02.2006 21:16
#7 RE: Lars über Live-Songpremieren. Antworten

ich hab ja auch nichts dagegen, wenn james die lyrics schreibt - ich finde seine texte sehr sehr gut, gelungen, ausdrucksstark. sie geben einem sehr viel. ABER: ich denke nicht, dass man alles was im zusammenhang mit st.anger ausprobiert wurde (jetzt lassen wir mal die musik einfach mal weg), wie eben zum beispiel eine einigermaßen gleichberechtigte rollenverteilung orientiert am talent und vermögen ist in einer band wichtig und sorgt für ausgeglichenheit.
ich hoffe einfach nur, dass nicht das gleiche mit rob passiert, was mit jason passiert ist. und ich hoffe einfach, dass die jungs nicht alles vergessen, was sie sich zu beginn des neuen jahrtausends mühsam erarbeitet haben.


The God that failed Offline

Newkid

Beiträge: 24

19.02.2006 11:01
#8 RE: Lars über Live-Songpremieren. Antworten

Der meinung bin ich auch. Aber ich denke mal Rob bringt sau geile bass - parts in die neue Metallica-Welt ein. Da kann ichs verschmerzen, wenn er nich mitschreibt. Das soll der King schon selber machen.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz