Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.071 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

04.06.2006 17:36
Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten
Ich weiß, dass im Rock Am Ring Thread bereits darüber diskutiert wird, ich möchte hier aber mal nur auf den MOP-Live Teil eingehen. Es ist grandios, ich könnte heulen vor Freude, wie klasse die Jungs gestern gespielt haben (ich vermute, die spielen das auf jedem Gig der Escape Tour, und ich habe leider keine Karte ).

Mir sind vor allem einige Details aufgefallen:
- James singt (fast) alles (wie halt auf dem Album)
- Battery mit Mittelteil
- Bei Puppetz, wenn nach Kirkssolo und dieser Minibridge der Mainriff nochmal gespielt wird, dann spielt den James komplett durch (wie auf dem Album und er bricht nicht ab wie sonst immer live)
- Das Ende von Welcome Home ist nicht so wie es live immer war, sondern so wie auf dem Album.
- Disposable Heroes wirklich komplett!
- ORION!! ROB!!!

Unbeschreiblich geil!

PS: Nochmal was zum Gitarren-Sound: Also zu Disposable Heroes passt er doch total geil. Der Mainriff klingt richtig fett.


Signatur schreibt gerade Klausuren!

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

04.06.2006 18:03
#2 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten
hab nich drauf geachtet: spielen sie thingy egtl. auch komplett, oder wie sonst die dritte statt der zweiten strophe und nachm solo nur nochmal den refrain?

Gehts hier auch mal um METAL???
--> The first rat has left the sunken ship... <--


Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

04.06.2006 18:07
#3 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

^
Mir isses komplett vorgekommen. Zumindest ist mir nix abgegangen bei dem Song.
Leider hab cih den Battery- Mittelteil verpasst...werd cih aber hoffentlcih bald hören/sehen.


Who are you to wave your finger? So full of it. Eyeballs deep in muddy waters, Fucking hypocrite.
Liar, lawyer, mirror show me, what's the difference? Kangaroo done, hung the guilty with the innocent.

When you pissed all over my black kettle, you must have been high, high.
You must have been high, high.

So who are you to wave your finger? Who are you to wave your fatty fingers at me?
You must have been out your mind.

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

04.06.2006 20:06
#4 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

James Stimme bei Battery! Das letzte Mal so fett 1993! Hammer!


Signatur schreibt gerade Klausuren!

kirkyboy666 Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 331

04.06.2006 23:37
#5 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

...in RiP haben die Jungs anscheinend auch das komplette MoP-Album gezockt - zumindest liest es sich im Diary von MetOnTour.com so

Ich kann Berlin kaum noch erwarten...

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

05.06.2006 11:47
#6 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

ich kann das bestätigen. auf rip auch komlett.
ES WAR DER HAMMER. einfach U N B E S C H R E I B L I C H

alles. so wie wir es auf der hinfahrt schon gehört haben. sogar heros und messiah waren geil. die stimme, die exaktheit, das auftreten, der spass. robert.... einfach perfekt.

nich zu vergessen: die tolle visualisierung im hintergrund! und das bewusste andenken an cliff - das hat man so noch nicht gesehen!

creeping schleichi Offline

Phantom Member


Beiträge: 276

05.06.2006 13:10
#7 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

was meinst du mit bewusstem andenken an cliff? dass rob diesen messiah part gespielt hat? oder irgendwas anderes? ich habs zwar im fernsehen verfolgt und auch mit den tränen gekämpft weil ich das nicht live sehen kann aber ich war ziemlich hacke, also klärt mich auf.
ceep on creeping

SirBender Offline

The Dumb


Beiträge: 29

05.06.2006 16:05
#8 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

"God bless Clif Burton" meinte james zwischendurch...

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.06.2006 18:20
#9 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

Was mich mit Abstand am Meisten mitgenommen hat warren die Videos, die man, nehme ich an, nur dort gut sehen konnte. allein das Video, das im Hintergrund zu welcome Home lief, war besser als die komplette Viedeo Show von Tool, und das will was heißen. Auch das Intro video zum MoP teil war gut. Haben Metallica eigentlich schon früher Hintergrund Videos verwendet?

-----------------------------------------------------------
"Häßliche Kerle singen häßliche Dinge zu häßlicher Musik."
-Kirk über Metallicas Ansehen bei der Rockpresse

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

05.06.2006 18:34
#10 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

Also 2004 hatten sie zwar auch Videoleinwände auf der Bühne, aber dort wurden kaum Videos gezeigt.
Bei Puppetz waren die Kreuze des Covers eingeblendet, aber ansonsten nichts Weltbewegendes. Die meiste Zeit war eigentlich das Live-Bild der Kameras zu sehen.



Homepage: http://www.andy-schaefer.com

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

06.06.2006 13:53
#11 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

also ich persönlich kannte das nur von der s&m visualisierung, die im hintergrund ähnlich der von tool immer im zusammenhang mit der musik lief. sonst kannte ich das nicht von metallica (natürlich mit ausnahme des intros). die leinwände 2004 haben eigentlich nur die funktion bilder von den jungs zu präsentieren.

nicht nur die visualisierung von welcome home (sanitarium), war genial. vor allem die von orion war der abslute hammer.

mit cliff meinte ich, das schon besagte statement von james, aber auch das intro video, in dem ein studio gezeigt wurde, mit bildern von cliff, einem seiner bässe, usw. und dann danach das cliff burton r.i.p. auf der leinwand. - hat mir den eindruck vermittelt, dass master für sie nicht nur als album, sondern auch als andenken an cliff wichtig ist. hab mir gedacht - jetzt verarbeiten sie es langsam.


simontarium Offline

Newkid

Beiträge: 9

07.06.2006 12:12
#12 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

Was soll man dazu noch sagen: Das komplette MOP-Album durchgespielt! Es war ueberwaeltigend, so ein geiles Metallicakonzert habe ich noch nicht erlebt! Metallica hatten mich so in ihren Bann gezogen, dass ich das statement und auch den Videoclip mit Cliff ueberhaupt nicht mitbekommen habe , sehr schade! Ich waere wahrscheinlich sehr geruehrt gewesen...!

Aber nicht nur den Fans hat das Konzert gefallen. Man konnte den 4 horsemen im Gesicht ablesen, dass sie richtig geil drauf waren, vor dieser Metalmasse zu spielen. Sie hatten richtig viel Spass dabei..daher auch ein Auftritt von 2,5 Stunden. Sie scheinen das deutsche Publikum gut zu kennen, da sie keinen einzigen Song (ausser Fuel) nach dem Black Album gespielt haben...sehr geil!

Ein bisschen ungluecklich war der VorGIG von Reamon, total schwach. Einige gute Lieder, aber etwas schwierig die kaum abzuwartene Fangemeinde von Metallica zu beeindrucken. Nach einem gezielten Wurf mit einer Trinkpackung hat Reamon sein Konzert sogar frueher abgebrochen. Shit happens! =)

Berlin freut euch: Es wird der absolute Hammer!

MetalMessiah Offline

Newkid


Beiträge: 5

07.06.2006 13:06
#13 Bester Auftritt von MetallicA! Antworten

Also ich muss sagen das war ein hammer geiler Auftritt den besten den ich bis jetzt gesehen habe. Endlich hat James seine Stimme wieder. Ich muss auch sagen das ich sehr erstaunt war von Rob, vorher war ich kein Rob Fan doch jetzt bin ich überzeugt. Ich hoffe es hat euch auch so gut gefallen wie mir. Ich musste sehr mit den Tränen kämpfen, weil ich leider zu keinen Konzert hingekommen bin. Ich hoffe sie kommen nächstes Jahr wieder und sind genau so geil wie im Rock am Ring!
!!! Jason come back !!!

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

07.06.2006 13:24
#14 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

In Antwort auf:

nich zu vergessen: die tolle visualisierung im hintergrund! und das bewusste andenken an cliff - das hat man so noch nicht gesehen!

Visualisierung ??? Hintergrund ??? Also dafür das Metallica Headliner waren – und die Bühne sehr breit und hoch war – haben sie was Bühnen Deko angeht beim RaR – so ziemlich das langweiligste aufgefahren was man sich vorstellen kann. Also das ist ein Punkt in dem die Band auch von Jahr zu Jahr schlechter wird.




Bye S•O•D - Webmaster of
http://www.humandeath.de
http://www.blood-metal-donors.de
http://www.paniczone-band.de

Make your own Metal TV
http://www.mediaburialvideos.com/
http://www.antipopvideos.com/
http://www.hdpvidz.com/

Meine Musik Sammlung>>zur Musik Sammlung
Meine DVD Sammlung>> zur DVD Sammlung
Moderator für: PC/Mac Allgemein•Sites im Web•Radio und TV•Sport•andere Bands/Musiker
"Es gibt Besserwisser die nicht glauben das ich es besser weiss"
Originellster und witzigster User des Forums – mit der besten Signatur (Userwahl 2005)

felipo Offline

Helpless Member

Beiträge: 113

07.06.2006 15:34
#15 RE: Master Of Puppets (Live, kpmplettes Album) Antworten

letztes mal standen soweit ich weiß nur n paar lautsprechertürme kann man also so nicht sagen

Seiten 1 | 2
Orionturk »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz