Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 467 mal aufgerufen
 Sites im Web
mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

17.12.2006 18:43
2 Minuten Fußball-Manager Antworten
"Der 2-Minuten-Manager ist ein Online-Fussballmanager mit 52 Ländern und vielen tausend Mannschaften, der im Internetbrowser von überall auf der Welt gespielt wird. Zwei Minuten und wenige Klicks am Tag genügen um erfolgreich an dieser der Realität nahen Fussballwelt teilnehmen zu können."

Ich bin jetzt seit über 3 Monaten dabei und habe großen Spaß an diesem Browser-Game. Als Neueinsteiger wählt man sich ein Land aus, in dessen Liga man beginnen möchte und benennt sein Team - z.B. FC Bloodbath 06
Wenn nun das eigene Team generiert wird, orientiert sich die Stärke an der Durchschnittsstärke der anderen Liga-Konkurrenten - dadurch ist gewährleistet, dass sich schon schnell erste Erfolge einstellen.
Man ist in keinster Weise zeitlich an das Spiel gebunden. Man kann zu beliebigen Zeitpunkten seine Entscheidungen treffen - und über Nacht berechnet das System dann die Auswirkungen.

Indem man die Energie- und Formwerte der eigenen Spieler im Auge behält, erhalten diese zunehmend Erfahrungspunkte und steigen in ihrer Stärke. Selbstverständlich gibt es auch einen Transfermarkt, auf dem man nach neuen Talenten Ausschau halten kann. Die Preise werden komplett dynamisch generiert - je nachdem wie groß die Nachfrage ist.
Wie im echten Leben muss nachhaltig gewirtschaftet werden. Sponsorenverträge müssen abgeschlossen werden, Verträge warten auf ihre Verlängerung, die steigende Fanzahl will durch einen Ausbau des Stadions bewältigt werden - und wer besonders viel Zeit hat, veröffentlicht auch noch eine Pressemitteilung:

In Antwort auf:

FC Bloodbath 06 - da wächst etwas zusammen
Seit dem 01.09. ist Kind-des-Donners Trainer des FC Bloodbath 06. In einer kritischen Situation übernahm er das Ruder des Vereins und bürdete sich sowohl das Traineramt, als auch den Tätigkeitsbereich des Managers auf. Mit unserer Zeitung sprach er über die vergangenen Monate und wie es ist, gegen eine Frau zu verlieren.


Hans Globowski: Ich darf Ihnen zunächst mein Beileid aussprechen.
KdD: Aus welchem Grund?

HG: Ihre Elf scheint etwas aus dem Tritt geraten zu sein.
KdD: Ich muss Ihnen leider zustimmen. Die letzten Wochen waren für uns alle sehr turbulent. Auf Grund einer angespannten Personalsituation, hatte ich meinem Team auferlegt, sich gegen die stärkeren Teams aus dem oberen Tabellendrittel zu schonen.

HG: Für diese Strategie setzte es harsche Kritik seitens der Fans.
KdD: Es ist verständlich, dass unsere Anhänger möglichst viele Erfolgserlebnisse mit ihrer Mannschaft feiern möchten. Sie sind jedes Wochenende mit Herzblut dabei und unterstützen die Elf wo es nur geht. Doch sie müssen auch meinen Standpunkt verstehen. Meine Planungen sind langfristig ausgelegt und zielen nicht auf den schnellen Erfolg ab. Letztendlich trage ich die Verantwortung.

HG: Ihre unpopuläre Strategie ging voll auf. Aus den darauffolgenden Duellen gegen Ihre direkten Konkurrenten gingen Sie 5x als Sieger hervor.
KdD: Das Team trat unglaublich kompakt auf und setzte meine taktischen Vorgaben perfekt um. Trotz meiner Ermahnung weiterhin kontrolliert zu spielen, brannte sie in jedem Spiel ein Offensivfeuerwerk ab.

HG: Die Zahlen belegen es. 24 Tore in 5 Spielen sprechen eine eindeutige Sprache.
KdD: Diese Statistik ist allerdings etwas verzerrt. Das 9:0 im Auswärtsspiel beim FC Hinterweiler polierte unsere Tordifferenz extrem auf. Das Spiel des Gegners kam uns entgegen – es grenzte einem Nichtangriffspakt. Ich hätte das Dutzend gerne voll gemacht. Als Spitzenmannschaft muss man hier konzentrierter auftreten.

HG: Gehen Sie nicht ein wenig zu hart mit Ihrem Team ins Gericht? Ihrem Vorgänger, Matthias Sammer, kostete das letztendlich den Job.
KdD: Zuckerbrot und Peitsche ist das Stichwort.

HG: Dann müssen Sie demnächst wohl wieder die Peitsche auspacken. Zuletzt setzte es sogar eine Niederlage gegen das von einer Frau geführte Team des WSV.
KdD: Es ist keine Schande gegen den WSV zu verlieren. Der Verein ist erstklassig geführt und erntet jetzt die Früchte seines erfolgreichen Wirtschaftens. Ich schätze ihre Arbeit sehr und traue ihr den Aufstieg zu.

Das Interview führte Hans Globowski.




---------------------------

Falls sich jemand für das Spiel interessiert, wäre ich natürlich höchst erfreut, wenn er/sie sich über meinen Werbelink anmeldet. Das bringt nämlich Kohle auf das Konto des FC Bloodbath




1893% Kurzpass-Armin-Fan

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

18.12.2006 10:50
#2 RE: 2 Minuten Fußball-Manager Antworten

Ich will nur noch kurz anmerken, dass momentan 30 Saisonspiele absovliert sind und demzufolge in der kommenden Woche die nächste Saison anfängt.
Jetzt wäre also der optimale Zeitpunkt einzusteigen.



1893% Kurzpass-Armin-Fan

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

29.01.2007 12:27
#3 RE: 2 Minuten Fußball-Manager Antworten

Rein interessehalber.... hat sich denn jemand mal das Spiel angeschaut?



1893% Kurzpass-Armin-Fan

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

29.01.2007 13:26
#4 RE: 2 Minuten Fußball-Manager Antworten

Jep... bin allerdings nicht allzu erfolgreich
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

29.01.2007 13:38
#5 RE: 2 Minuten Fußball-Manager Antworten

Wo treibst du dich denn rum?
Liga? Clubname?



1893% Kurzpass-Armin-Fan

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

29.01.2007 13:39
#6 RE: 2 Minuten Fußball-Manager Antworten

4. Liga Griechenland. VfB Uffdasack.
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

29.01.2007 13:59
#7 RE: 2 Minuten Fußball-Manager Antworten
Sehr schöner Clubname.

Ich würde mal den Kauf eines vierten Stürmers in Betracht ziehen. Dann könnte es wieder etwas weiter nach oben gehen. So schlecht ist dein Team ja nicht.


1893% Kurzpass-Armin-Fan

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

29.01.2007 14:21
#8 RE: 2 Minuten Fußball-Manager Antworten

Die Stürmer sind gar nicht so das Problem, da hab ich zwei unter den besten 5 der Liga. Das Problem war, dass ich ein völlig marodes Team übernommen habe. Null Kohle, viel zu wenig Spieler, kein Ansehen und das kleinste Stadion der Liga. Durch geschickte Transfers (haha) hab ich meinen Kader um zwei Spieler vergrößern können und langsam aber sicher gehts auch aufwärts.

- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

29.01.2007 14:27
#9 RE: 2 Minuten Fußball-Manager Antworten

Du alter Fuchs

Wenn man ein Team übernimmt, ist das immer so ne Sache .... Die Spieler werden bei der Übernahme komplett neu generiert und ihre Werte orientieren sich am Durchschnittswert der anderen Teams.
Ich hatte richtig Pech und hatte eigentlich nur Spieler mit der Stärke 1 (bis auf 2-3 Ausnahme). Ein Kumpel hat sich ein Team in Irland geschnappt und wurde gleich mal mit mehreren 3-ern im Alter von <20 Jahren gesegnet.
Naja... dafür stehe ich jetzt an der Tabellenspitze und er ist im Abstiegskampf.



1893% Kurzpass-Armin-Fan

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz