Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 651 mal aufgerufen
 Musiker
Seiten 1 | 2
Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

20.10.2007 14:34
Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

Mein Fender Frontman bringts nicht wenn ich mit den anderen mithalten will. Distortion Sound klingt aufgedreht matschig und schwach ohne Ende.
Und da ich bisher so gut wie keine Ahnung auf dem Gebiet hab frag ich euch Cracks mal.

Ab was für nem Preis bekommt man was ordentliches? Auf was muss man alles genau achten? Wattzahl?
Will damit vor allem halt Metal zocken können.


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

20.10.2007 16:05
#2 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

Da wirst du so viele Antworten kriegen, wie es Gitarristen gibt, und ein paar der Diskussionspunkte erzeugen wahre Glaubenskriege:
Röhre vs Hybrid vs Transistor
Combo vs Topteil/Box vs Rack
..und dann natürlich der übliche Hersteller/Produktwahnsinn. Zuerst sollte dir klar werden, was du damit machen willst, dann was du für guten Sound hältst, und dementsprechend kannst du dann immer weiter aussortieren bis nur noch ne kleine Auswahl an Geräten im Raum steht, die du dann im Idealfall alle nebeneinander mit deiner Klampfe antesten kannst.



Ich habs doch gewußt - ich bin von Arschlöchern umgeben!
http://www.totalravage.de

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

20.10.2007 16:55
#3 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

WIe siehts mit dem Budget aus? Also ich hab mir damals vom obigen Herren seinen Crate G 212 gekauft, das Teil spiel ich heute noch, weil das Teil nen überzeugend Clean und nen überdrückenden Solo Channel hat. ;) Das Teil kann ich nur empfehlen, dagegen stinkt der Line 6 oder das andere was ich damals in dem Segment angetestet habe, einfach abstinken.





Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

20.10.2007 18:35
#4 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

@Chuck
Das ist mir auch klar, ich frage euch ja auch nach EURER Meinung, sodass ich wenigestens ungefähr nen Anhaltspunkt habe. Das heißt nicht, dass ich dann sofort blind zuschlagen werde.

Wieviel Watt sollte er haben? Ist die Größe des Racks wichtig?
Ob das jetzt Röhre ist oder nicht ist mir vorerst einmal egal.


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

20.10.2007 19:38
#5 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten
Genau das ist der Punkt - es gibt einfach zuviele Variablen. 20 Watt Röhre leisten mehr als so mancher 100 Watt Transistorverstärker, und die klanglichen Unterschiede sind auch gravierend. Deswegen musst du dir Gedanken machen, was du vom Amp willst. ;)
Ab 50 Watt Transe aufwärts sollte es auch gegen nen lauten Drummer langen, und für Auftritte reicht das auch. Im Zweifelsfall oder falls der Monitormix scheiße ist schräg anstellen und gut ist. Metal ist auch nicht gleich Metal... brauchst du mehrere Kanäle für cleane Parts, Zerrparts und willst du nen festen Solokanal haben? Wenn du mich fragst, kannst du dir von den großen Ampherstellern so ziemlich jeden Röhrenamp holen. Ob das n JCM2000, 5150, Powerball oder n Rectifier wird, hängt nur von deinen klanglichen Vorlieben ab - gut sind die alle, aber die Preisunterschiede vom einen zum nächsten bereits gravierend. Hier wiederum stellt sich dann die Frage, ob du überhaupt so viel Geld für n Röhrentop und ne passende Box ausgeben willst, oder mit nem Transen- oder Modelingamp nicht genausogut bedient bist. Da würd sich dann sowas wie der Peavey Bandit, Cube 60(oder so ähnlich) und n Line6 Vetta anbieten. In jedem Fall wirst du ein paar Hundert € los, aber es kommt auf die Ansprüche an die du ans Equipment stellst. Mein alter Verstärker, der jetzt im Besitz von Burden ist, hat glaub ich so Pi*Daumen 300€ gekostet und reicht für so ziemlich alles aus, was man machen können wollte. Klanglich kann man sich da nun sicher drüber streiten, ob das Ding was taugt.
Gib mir mehr Informationen.



Ich habs doch gewußt - ich bin von Arschlöchern umgeben!
http://www.totalravage.de

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

20.10.2007 20:07
#6 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

In Antwort auf:
Mein alter Verstärker, der jetzt im Besitz von Burden ist, hat glaub ich so Pi*Daumen 300€ gekostet und reicht für so ziemlich alles aus, was man machen können wollte.

Siehst du, DAS wollt ich hören.

Ich brauche keinen distinktiven Sound(etwa die gängigen Thrash/Death/whatever Sounds), nur etwas das gut Krach machen kann und gegen die anderen(irgend n Marshall und noch eien von dem cih den namen vergessen hab) anstinken kann. Und dass er n bisschen Wumms hat und verzerrt nicht völlig matschig klingt.


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

20.10.2007 20:22
#7 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten
Genau DAS ist aber Ansichtssache... sonst hätte ich nich den beschissenen Roman da geschrieben ;)



Ich habs doch gewußt - ich bin von Arschlöchern umgeben!
http://www.totalravage.de

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

20.10.2007 22:35
#8 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

In Antwort auf:
etwas das gut Krach machen kann und gegen die anderen(irgend n Marshall und noch eien von dem cih den namen vergessen hab) anstinken kann. Und dass er n bisschen Wumms hat und verzerrt nicht völlig matschig klingt.

Also ich wüsste jetzt nicht was daran Ansichtssache sein soll.


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

20.10.2007 22:51
#9 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

"Wumms haben" und "durchsetzungsfähig sein" sind Sachen, die manche Leute sofort aus nem Amp rausholen, andere Leute nie in ihrem Leben. Man muß sich nur mal die ganzen Leute anhören, die Rectifier verteufeln, nur weil die Dinger nicht gerade plug&play sind.



Ich habs doch gewußt - ich bin von Arschlöchern umgeben!
http://www.totalravage.de

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

21.10.2007 00:08
#10 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

Argh, sag mir einfach was deiner Meinung nach n guter Amp wäre wenn ich hauptsächlich Metal spielen will, für den ich nicht unbedingt im Lotto gewinnen müsste.(bitte keine Variablen mehr...)


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

21.10.2007 00:54
#11 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten
Engl Screamer 50 Combo. Kostet zwar auch n paar Mark fuffzich, aber ist das Geld wert.
http://www.thomann.de/de/engl_screamer_5...ncombo_e330.htm

Wenn dir das zu teuer ist, hat der auch noch nen kleinen Bruder, den Thunder. Der kann nich ganz so viel, klingt aber auch gut. Topteil und Box sind fast unmöglich billig zu kriegen (außer man hat genug Zeit und Muße, bei eBay auf gute Deals zu warten).

Wenn du dir den Röhrenkram sparen willst, spiel nen Line6 Flextone 3 an. Der kann auch ne ganze Menge, klingt meines Erachtens aber nicht so gut.



Ich habs doch gewußt - ich bin von Arschlöchern umgeben!
http://www.totalravage.de

Vai Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.022

21.10.2007 22:28
#12 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

Ich suche auch einen neuen Amp.
Ich bin mit meinem zwar sehr zu frieden. Aber mein Problem ist folgendes:
Seit ich nicht mehr im Eigenheim meiner Eltern lebe, sondern in einer kleinen Wohnung, bräuchte ich einen Amp der schon bei kleinerer Lautstärke "nach etwas klingt". Das kann ich mit meinem Fender leider nicht hinbekommen, der zusätzlich noch etwas zu "sperrig" ist. Außerdem schafft er zwar klasse clean- und leicht angezerrte Sounds, aber neben meiner Leidenschaft, diesen mit meiner Strat (Blues, Funk) zu spielen, möchte ich gerne einen Amp, der auch in härteren Gefilden besteht (nicht mehr mit der Strat ^^) .
Ich stelle mir also ein Gerät vor, mit dem ich schon bei geringerer Lautstärke einen "guten", harten Sound hinbekäme.
Mein zweites Problem ist der Preis. Also mit Zähneknirschen max. 400. Aber sehr gerne weniger.

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

24.10.2007 19:04
#13 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

Hmm, 900 Euro sind eindeutlich viel zuviel für mein Budget.


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

18.06.2008 13:00
#14 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten

Hab jetz übrigens nen Laney TF200 Röhrenamp. Originalpreis 650€, ich hab ihn für 300(neu) bekommen.


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

27.11.2010 14:04
#15 RE: Suche nen(halbwegs) gescheiten Amp Antworten


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz