Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 154 Antworten
und wurde 6.845 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

09.05.2009 21:28
#46 RE: Die SPD Antworten

In Antwort auf:
- Arbeitsbedingungen die nicht gesundheitsschädlich sind
- Landschaften die tatsächlich wieder "Natur" sind, bestes Beispiel ist die Wasserqualität der Elbe
- Restaurierung von historisch bedeutsamen Denkmälern, Städten (was natürlich zur Lebensqualität beiträgt. Finde das immer wieder erstaunlich, wenn man so ne vorher/nachher Bilder von Städten sieht)
- keine rund um die Uhr Beobachtung durch Staats
- Man muss nicht mehr aufpassen was man in der Familie sagt ohne Angst haben zu müssen, dass sich die Kinder in der Schule verplappern und man dann abgeführt wird
- keine Tyrannei von politischen Gegner


- Arbeitsbedingungen: Ich glaube, da werden Dir die vielen Arbeitslosen in Mecklenburg und Brandenburg und Ostberlin beipflichten....aber mal ehrlich: Woher nimmst Du die Information, dass die Arbeitsbedingungen in einem empfindlichen Maße schlechter waren als zur gleichen Zeit in der BRD. Abgesehen von Bitterfeld und Karl-Marx-Stadt fällt mir da nicht viel ein.
- Landschaften: Natur gab es hier seit jeher, wahrscheinlich mehr als im gesamten Ruhrgebiet. Bezogen auf meine Aussage sollte erkenntlich sein, dass es um die "Blühenden Landschaften" Kohls ging, die zielten wohl in eine andere Richtung....
- Restaurierung: Das mag durchaus sein, das lag aber auch daran, dass das Deutsche Volk der DDR für die Verbrechen der Nazis an die SU Reparationen zu leisten hatte, was m.M.n. nicht mal unbedingt falsch war, aber das geht über das Thema hinaus. Wenn man aber daran denkt, dass zig Viertel und Teile der DDR nun verrotten (Beelitz-Heilstätten wäre da ein Beispiel, sämtliche Betriebe im Osten Berlins, das gesamte Rundfunk-Areal in Adlershof und Ostberlin), dann sollte man mit solchen Aussagen vorsichtig sein
- Beobachtung: Die hat es nicht gegeben, nicht rund um die Uhr, und nicht flächendeckend, selektiv durchaus, aber es wäre naiv zu glauben, das dort heute sehr viel anders wäre, eher im Gegenteil
- Kinder in der Schule: War vielleicht unter Ulbricht so, ansonsten wurde man nirgends abgeführt weil sich die "KINDER" in der "SCHULE" verplappern...das ist eine dieser Erfindungen der Nach-Wende-Propaganda
- Tyrannei: verstehe Deine Aussage nicht wirklich, was meinst Du damit?

MACHINE FUCKING HEAD
17.10. Disturbed->erledigt, sehr geil
15.11. Slipknot/Machine Head->Slipknot waren lahm, MH wie gewohnt unsterblich geil!
29.11. Eisregen->erster Teil scheiße, zweiter Teil genial
15.12. Opeth->Kunst, Genialität, Spaß=Opeth!
23.04. Der W-> War ein sehr geiler Abend inkl. sehr gutem Konzert
07.05. Metallica/Machine Head-> GODLIKE!!!!!
08.06. koRn mit MACHINE HEAD!!!!

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

10.05.2009 17:53
#47 RE: Die SPD Antworten

Also was die Wende angeht gibts für mich keinen größeren "gewinner" als den Osten-Deutschlands. Die gesamte infrastruktur des Ostens war noch auf vorkriegszeitlichem Niveau, der ganze staat hat eigentlich nur von der vorhandenen substanz gelebt, es wurde ja kaum geld gemacht und somit gabs auch einfach kein geld um innovationen hervor zu bringen. Es war nur noch eine frage der zeit, wann die DDR zusammenbricht, zum Zeitpunkt der Wende war das vielleicht noch nicht so weit aber spätestens heute, wär die DDR so "arm dran" wie eines der dritten Welt Länder.

Die BRD hat sich an der Wiedervereinigung - finanziell - den Rückenverissen, denn der gesamte Aufbau-Ost hat ne menge Kapital verschlungen, Kapital das wir in der heutigen Zeit verdammt gut brauchen könnten. Ich will jetz nicht sagen das der Osten Schuld daran ist das es uns heute so schlecht geht aber die Wiedervereinigung trägt natürlich genauso dazu bei wie viele andere Faktoren. Trotz allem find ich das die Wiedervereinigung ein Meilenstein war, ein teurer aber ein wichtiger, denn wenn sich eine Nation sich wiedervereint ist das ein prägendes Ereignis für alle Menschen auf der Welt...

all includes my opinion


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

18.06.2009 13:55
#48 RE: Die SPD Antworten

Kennen Sie Kurt Beck? Der war mal Vorsitzender der SPD.
http://www.youtube.com/watch?v=raJ2BYYlmQs



http://twitter.com/holidayfunclub

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

18.06.2009 15:18
#49 RE: Die SPD Antworten

Ne halbe Stunde für die PDS? Never Ever!

------------------------------------------------------------
Wenn Katholiken auf eine Demo gehen, sind es dann Protestanten?

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

18.06.2009 17:49
#50 RE: Die SPD Antworten

Och Kinners... geht doch twittern und lasst das mit den YouTube-Videos sein. 140 Zeichen sind viel schneller auf die Vermutung überprüfbar dass es alles unsinniger Müll ist.
Klassische Meinungsbildung gerät halt auch im 21. Jahrhundert nicht aus der Mode... da kann man noch so viel mikrobloggen und Links posten.

Man stelle sich mal vor, Bimbes Kohl hätte in den 80ern als Wahlwerbung VHS-Kassetten mit Parteitagsreden an die Wähler geschickt. Nicht jede Technik macht sich unersetzlich durch ihre schiere Existenz.
In diesem Sinne: ich geh jetzt mal wieder Afro Ninja gucken...



angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

19.06.2009 01:06
#51 RE: Die SPD Antworten

Hä? Ich verstehe kein Wort. Ich bin zu blöd für dieses Forum. Also macht's gut, mir ist das zu hoch hier.



http://twitter.com/holidayfunclub

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

19.06.2009 19:21
#52 RE: Die SPD Antworten

Zy­pries In­ter­net­po­li­ti­ke­rin des Jah­res 2009

http://blog.fefe.de/?ts=b4c5007a

Zur Erinnerung: "Browser, was sind nochmal Browser?" http://www.youtube.com/watch?v=C0Q41F6m1_E

------------------------------------------------------------
Wenn Katholiken auf eine Demo gehen, sind es dann Protestanten?

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

19.06.2009 20:05
#53 RE: Die SPD Antworten

einfach nur... lol...

(damit stelle ich sicher das die Frau keine ahnung hat was ich mit der aussage meine )


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

19.06.2009 23:20
#54 RE: Die SPD Antworten

Ach ja, da ist ja auch mein lieber Peter Struck.



mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

02.07.2009 18:37
#55 RE: Die SPD Antworten

In Antwort auf:
Mir fällt kein Grund ein warum ich für diese "Errungenschaften" Bewunderung haben sollte. Eher Verachtung für die Destruktion einer sozialistischen Alternative...


Das Zitat ist einfach ein wunderbarer Aufhänger für das Video:





He took a licking
and he is still ticking!

// Malibu you' re truly amazing!

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

02.07.2009 21:05
#56 RE: Die SPD Antworten

Sehr informatives Video, das wirklich sehr gut gemacht ist!

Stell dich aber mal darauf ein, dass es kritisiert wird, weil es von der Deutschen Welle kommt, die sich aus Finanzmitteln des kapitalistisch-faschistischen Klassenfeinds finanziert, und wir es somit mit Propaganda gegen die rechtschaffende, demokratische Führung des Sozialparadieses der Deutschen Demokratischen Republik zu tun haben



Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

07.07.2009 12:09
#57 RE: Die SPD Antworten




"The SNR is measured in units of decibels (dB), a unit of measure that many think is used by electrical engineers primarily to confuse computer scientists."
[James F. Kurose, Keith W. Ross: Computer Networking, S. 520]

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

07.07.2009 17:32
#58 RE: Die SPD Antworten

Schäfer-Gümbel... auf die stille Treppe, aber SOFORT!



Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

08.07.2009 01:24
#59 RE: Die SPD Antworten

Hachja, vielleicht wird die Switch- Verarsche mit Von der Leyen bei der Supernanny ja mal Wirklichkeit....


Falling from Grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome Song
Now I'm Lost In Oblivion

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

09.07.2009 23:46
#60 RE: Die SPD Antworten

Saalfrank ist seit ihrem 16. Lebensjahr Genossin und hat von sich aus angeboten so etwas zu machen!



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
«« Medienzensur
Wikileaks »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz