Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 651 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | 2
-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

19.08.2008 00:01
Cult of Luna Antworten

Mittlerweile hat es bei mir endlich klick gemacht und bin von der Band ziemlich angetan.Die Leute die straighte indieFresse-Musik hören wollen können sich an dieser Stelle ausklinken,allen anderen kann ich nur raten mal was anzuhören:

http://www.youtube.com/watch?v=TulnmeaObio
http://www.myspace.com/cultofluna



The corpse of mankind is floating down your stream
Raping everything but keeping the image clean
Is it will or is it gain ?
The trick is being efficient yet undetectable
Keep the stream flowing and decieve undesirables
Is it will or is it gain ?


Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

19.08.2008 08:40
#2 RE: Cult of Luna Antworten

Mir gefallen die Jungs auch ziemlich gut. Alleine die Songs auf myspace sollten eigentlich jeden überzeugen. Hab aber leider noch nix im Original.




There Is Music And There Is Opeth

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

19.08.2008 09:49
#3 RE: Cult of Luna Antworten

Mhm, hab mir gestern Nacht das YouTube-Video angehört und mal schnell in die MySpace-Lieder reingehört. Das klang alles recht nett!



website: http://www.andy-schaefer.com

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

19.08.2008 21:35
#4 RE: Cult of Luna Antworten

Zitat von Hammett
Mir gefallen die Jungs auch ziemlich gut. Alleine die Songs auf myspace sollten eigentlich jeden überzeugen. Hab aber leider noch nix im Original.


Dann solltest du dir gefälligst was zulegen da die Songs im Albumkontext noch wesentlich stärker sind,das selbe gilt auch für diverse andere von mir hier abgefeierte Post Metal oder Post Rock-Bands.
Das aktuelle Album Eternal Kingdom wäre z.B. ein sehr guter Einstieg,im Gegensatz zu den letzten Alben ist es härter und für CoL-Verhältnisse eingängig.



The corpse of mankind is floating down your stream
Raping everything but keeping the image clean
Is it will or is it gain ?
The trick is being efficient yet undetectable
Keep the stream flowing and decieve undesirables
Is it will or is it gain ?


Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

19.08.2008 22:28
#5 RE: Cult of Luna Antworten

Ich wollte mir eigentlich zuerst die Somewhere Along The Highway zulegen. Die "diverse(n) andere(n) von mir hier abgefeierte Post Metal oder Post Rock-Bands" könntest du freundlicher Weise mal in einem Thread zusammenfassen. Tipps kann ich immer gebrauchen! Und du würdest mir sie Sucharbeit ersparen.




There Is Music And There Is Opeth

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

19.08.2008 22:57
#6 RE: Cult of Luna Antworten

Neurosis - Through silver in blood (Das düsterste Album das ich kenne und das erstmalige Hören des Albums war wirklich eine richtig krasse Erfahrung für mich)
Godspeed you black emperor - f#a#oo (3 Songs,rund 60 Minuten Spielzeit,zugleich düster,melancholisch,abgefahren)
Jesu - Conqueror (Justin K Broadrick würde ich als britisches Äquivalent zu Devin Townsend beschreiben und Conqueror ist quasi sein Terria)
Swans - Soundtracks for the blind(Das letzte Album der legendären NYer Band,rund zweieinhalb Stunden dauert der abgefahrene Trip.



The corpse of mankind is floating down your stream
Raping everything but keeping the image clean
Is it will or is it gain ?
The trick is being efficient yet undetectable
Keep the stream flowing and decieve undesirables
Is it will or is it gain ?


Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

20.08.2008 08:48
#7 RE: Cult of Luna Antworten
Von Neurosis und Jesu kenne ich das eine oder andere Lied. Die anderen beiden Bands sagen mir nur vom Namen was.




There Is Music And There Is Opeth

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

21.08.2008 13:35
#8 RE: Cult of Luna Antworten
Also Swans gehören zwar nicht direkt da rein,aber ich würde die mal als Vorväter der anderen Bands bezeichnen.Die ersten Werke der Band sind sehr extrem heavy,hässlich,,noisig,steril,brutal und teilweise extrem langsam,,die nächsten sind Industrial-mäßig und Lo-Fi,danach kam eine poppigere Phase und am Schluß wurde vorallem Soundlandschaften Wert gelegt.
Hier paar Songbeispiele in chronologischer Reihenfolge:
http://www.youtube.com/watch?v=yHES9YAGGkU
http://www.youtube.com/watch?v=EayNRh_PkBc
http://www.youtube.com/watch?v=PiQsv3Q5P8Y
http://www.youtube.com/watch?v=wc25xw3s5fE
http://www.youtube.com/watch?v=0oSD4VAfY1U
http://www.youtube.com/watch?v=0oSD4VAfY1U

Jarboe,die Keyboarderin und Sängerin hat dieses Jahr auch eine EP mit Justin Broadrick und vor einigen Jahren ein Album mit Neurosis veröffentlicht.

Hier ein relativ typischer Godspeed-song,nur ein wenig zu kurz *g*:

http://www.youtube.com/watch?v=Rsf2LoLk3SA



The corpse of mankind is floating down your stream
Raping everything but keeping the image clean
Is it will or is it gain ?
The trick is being efficient yet undetectable
Keep the stream flowing and decieve undesirables
Is it will or is it gain ?


Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

21.08.2008 21:05
#9 RE: Cult of Luna Antworten

Muss ich mich mal näher mit beschäftigen.
Wer mir noch ganz gut gefällt, sind This Will Destroy You. http://www.myspace.com/thiswilldestroyyou





There Is Music And There Is Opeth

Morpf Offline

Blackened Member

Beiträge: 63

12.05.2009 21:08
#10 RE: Cult of Luna Antworten

Was hat das eigentich mit der CoL Live-DVD auf sich und warum krieg ich sie nicht bei amazon?

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.05.2009 21:32
#11 RE: Cult of Luna Antworten

Hm,also aus der Sache werd ich auch nicht schlau,wahrscheinlich war die Stückzahl extrem limitiert und jetzt ist sie auf einmal die Zusatz-DVD zu einem Special-Relase von Eternal Kingdom.
Da du auf dem "Post-irgendwas"-trip bist,hast du schon Godspeed you black emperor angecheckt?





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

Morpf Offline

Blackened Member

Beiträge: 63

12.05.2009 21:42
#12 RE: Cult of Luna Antworten

Ja. bin über den 28 Days later Soundtrack drauf gestoßen. Ich habe es unzählige Male mit ihnen probiert, habe es aber leieder nie geschafft. Es ist extrem anstrengend diese riesigen Brocken Musik auf einmal schlucken zu müssen. Ich vermisse einfach mal hier und da skipingpoints.

Ich bin aber zu 90% überzeugt, dass sie mir unglaublich viel Spaß machen werden, wenn ich es irgendwann mal geschafft habe

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.05.2009 21:51
#13 RE: Cult of Luna Antworten

Schon komisch irgendwie,bei mir haben GYBE sofort klick gemacht und das ist bei mir eigentlich öfter so dass Alben mit ewiglangen Epen schneller zünden als songbasierte. Mittlerweile habe ich mich an das Nebenprojekt A silver mt zion rangemacht,die Musik ist auch sehr lohnenswert.Am erstaunlichsten finde ich dass sich die Musik trotz der unbestreitbaren Schönheit in gewisser Hinsicht schon ziemlich radikal anhört.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

Morpf Offline

Blackened Member

Beiträge: 63

12.05.2009 22:12
#14 RE: Cult of Luna Antworten
Vom Nebenprojekt habe ich noch nie gehört.

Eigentlich stehe ich auch auf eher längere Nummern, ab er GYBE übertreiben es da für mich ein bischen. Ich brauche da schon etwas woran ich mich festhalten kann, das fehlt mir da. Wenn ich mich in ein Album reinarbeite, gehe ich es gerne Etappenweise an. Sprich: Erst Track 1-3, dann 4-6 etc. Diese Sinneinheiten sollten dann nie länger als 20 - 25 Min gehen. Wenn ich mich dann in Einheit 1 reingehört habe, kommt die nächste usw. Genau das fehlt mir bei GYBL. Wenn ich die ersten 20 Min kenne habe ich keine Lust zu spulen. Ich kann mich auch daran erinnern, dass mich diese ewiglangen Passagen in denen einfach nichts passiert sehr gestört haben. Aber wie gesagt, näher mit ihnen beschäftigt habe ich mich dann dank mangelnder Motivation nie. Der einzige Track den ich wirklich oft gehört habe war East Heastings, der kam auch in 28 Days Later vor.

Naja, was nicht ist, kann noch werden. Wenn ich daran denke wie lange ich für Neurosis gebraucht habe^^

EDIT: Gegenfrage: Kennst du Rosetta? Ich bin zufällig auf sie gestoßen, weil ich den Namen ständig unter Isis Videos auf Youtube gelesen habe. Die haben mir sofort zugesagt, nach vllt 1 Min hören. Leider kriegt man ihre Alben nur als Import sauteuer bei Ebay.
Tephra sind auch super, die kommen sogar aus Deutschland.
-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.05.2009 22:27
#15 RE: Cult of Luna Antworten

Zitat von Morpf

EDIT: Gegenfrage: Kennst du Rosetta? Ich bin zufällig auf sie gestoßen, weil ich den Namen ständig unter Isis Videos auf Youtube gelesen habe. Die haben mir sofort zugesagt, nach vllt 1 Min hören. Leider kriegt man ihre Alben nur als Import sauteuer bei Ebay.
Tephra sind auch super, die kommen sogar aus Deutschland.


Ne,ich kenne beide nur vom Namen her.Grundsätzlich bin ich ziemlich wählerisch was Musik angeht,ich gehe bei Musik eher in die Breite als in die Tiefe.Wenn mir was extrem gut gefällt bin ich eigentlich nicht unbedingt darauf aus möglichst viel ähnliche Bands zu entdecken,sondern eher die Wurzeln.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

Seiten 1 | 2
«« Death
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz