Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 3.511 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

08.12.2012 11:10
#46 RE: Metallica im TV Antworten

Zitat von HeTill im Beitrag #39

Zitat
Meine blonde Ex sah oben auffem Kopp ganz anders aus als meine braunhaarige Ex'


Natürlich sieht eine blondhaarige Frau anders aus als eine braunhaarige. Ein Mensch mit dunkler Hautfarbe sieht auch anders aus als ein Mensch mit heller Haarfarbe.

Aber CotW, vielleicht kannst du mir die Frage beantworten, ob blonde Frauen per se anders riechen als dunkelhaarige Frauen?


Du antwortest an meinem eigentlichen Punkt vorbei. In Burdens Aussage fand sich nichts herablassendes, und auch die Verallgemeinerung war durch das 'teilweise' aufgelöst. Das negativ konnotierte hast nur du da reininterpretiert. Vom vorhergehenden Gesprächsverlauf deutete absolut nichts in die von dir unterstellte Richtung. Burden hat die Geschichte eher als weiteres Beispiel für die Nummer mit Lars angebracht und sich [gebetsmühle] ja sogar direkt und vorsorglich von Vorwürfen wie den deinen distanziert [/gebetsmühle].


Und die Nummer mit dem durch den Kulturkreis bedingten Unterschieden, die du jetzt anbringst und der du zustimmst, ist doch auch nur Feigenblatt-Vorhalterei für exakt dieselbe Grundaussage. Also wozu all der Terz?

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

08.12.2012 19:09
#47 RE: Metallica im TV Antworten

AMEN



Mir in Bayern brauchen keine Opposition, weil mir san schon demokraten (Gerhard Polt))

keep creeping & banging

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

08.12.2012 23:29
#48 RE: Metallica im TV Antworten

Oh je. Was geht denn hier ab?

Meiner Meinung nach ist "Rassismus" ein echt harter Vorwurf, und deshalb einer, der mit Vorwurf zu genießen ist. Zum einen, weil er nicht immer begründet ist. Zum anderen, weil man diesen Vorwurf von Mal zu Mal entwertet, wenn man ihn unbegründet verwendet. Sind Burdens Aussagen rassistisch? Nein, nicht wirklich. Aber die Rechtfertigungen und Relativierungen, die ich hier lese, und so weit gehen legitime Beispiele für "Rassenunterschiede" anzuführen, sind auch nicht wirklich koscher ... genauso sehr, wie ich Burdens Aussage als grundsätzlich naiv und im Denkansatz gesellschaftlich fragwürdig bewerten würde.

Meine Frage: warum reden wir hier über vermeintliche Unterschiede zwischen Weißen, Schwarzen, Asiaten, etc.? Solche Diskussionen sind letztlich das, was sie fast immer sind: Generalisierungen auf Basis von subjektiven Beobachtungen, Hörensagen und Mythen. Nur selten kann so etwas durch harte genetische Faktoren begründet werden, wie die Alkoholintoleranz von vielen Asiaten (und auch da nicht bei jedem ... bedeutet, dass der Spruch "Asiaten vertragen ja nix" beim japanischen Kollegen auch wieder diskriminierend sein kann).
Aber auch wenn es begründet ist, rate ich jedem mal von Zeit zu Zeit darüber nachzudenken. Denn keiner ist davon frei, in solchen Kategorien zu denken. Menschen verallgemeinern, und sie nehmen gerne alles an, was die Welt ein bisschen einfacher macht. Das schließt mich ein, euch, alle. Sei es der unterbewusste Gedanke "der sieht aus wie Michael Muster, der war damals ein riesiges Arschloch, also traue ich dem Typen da auch nicht", oder das Bild, das die Gesellschaft von einer Gruppe via Medien und Eliten zeichnet. Da werden Schwarze generell zu unmenschlich guten Läufern, aber auch Südländer gerne mal zu faulen, feierfreudigen, korrupten Betrügern.
Es macht die Welt ja so viel einfacher, weil man niemandem in den Kopf schauen kann und man den Menschen so also nicht lange kennenlernen muss, um sich schnell ein eigenes, vorgefertigtes Bild von ihm machen zu können. Wie gesagt: wir machen es alle, mal mehr, mal weniger. Ganz abschalten lässt es sich nicht, dafür sind wir halt in einer verwirrenden Welt zu sehr auf Komplexitätsreduktion gepolt. Das ist unsere Natur. Aber wir haben die Möglichkeit uns häufiger zu hinterfragen. Zuschreibungen von Eigenschaften, am besten noch für ganze Gruppen, nach Aussehen, Glauben, sexueller Einstellung, sind töricht - egal ob positiv oder negativ. Denn sie bestärken einem in dem Glauben, zuerst aufs Vordergründige schauen zu können, um an das Wesentliche zu kommen.
Ich denke, wenn wir das öfter im Sinn hätten, würden wir alle wesentlich besser miteinander klarkommen. Und Diskussionen über unterschiedliche körperliche Leistungsfähigkeiten sollte man tendenziell doch lieber Medizinern und Biologen überlassen, und die Diskussionen über kulturelle Eigenheiten von Bevölkerungsgruppen den Soziologen. Denn wir sind ja leider immer eine Generation davon entfernt, dass z. B. Juden plötzlich wieder Hakennasen haben und gut mit Geld umgehen können. Lassen wir den Scheiß also lieber, und reden mehr über Menschen. Anstrengend, aber lohnend.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

09.12.2012 02:38
#49 RE: Metallica im TV Antworten

Hey King, gefühlte Ewigkeit nix mehr von Dir gelesen. Schön, dass Du mal wieder am Start bist!


Du hast total Recht mit dem, was Du schreibst. Bis auf den Bezug zum Rassismus. Wie schon gesagt: Generalisierung ist nicht mit Rassismus gleichzusetzen... egal, wie falsch und unberechtigt sie sein mag. Desweiteren sollte man nicht so tun, als gäbe es Menschen, die nicht generalisieren. Generalisierung ist die Grundlage, überhaupt im Leben klar zu kommen. Gegenstände wie einen Schlüssel oder einen Tisch zu erkennen, um einfache Beispiele zu nennen. Menschen lernen immer durch Beobachtungen. Meistens ist das hilfreich. Bei Rassistischen Menschen findet zwar auch meist eine Generalisierung statt, doch ist eine Generalisierung nicht per se rassistisch....

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

13.12.2012 23:01
#50 RE: Metallica im TV Antworten

Ui wow das Forum lebt also doch noch. Zwar mit bullshit aber immerhin mal ne längere angeregte Diskussion


[schwarz]Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

26.08.2015 14:52
#51 RE: Metallica im TV Antworten

hammer performance vor wenigen monaten:

+ + =

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz