Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 898 mal aufgerufen
 Community
Seiten 1 | 2
Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

10.07.2009 18:05
Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Siehe oben - Pns gehen raus.



And I am not afraid of dying.
Any time will do; I don't mind. Why should I be afraid of dying?
There's no reason for it — you've gotta go sometime..."



Rest in Peace
Richard Wright


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

10.07.2009 19:15
#2 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

01
Ein durchaus befriedigender Song, wobei der Drehmoment von durchaus bekannter größe ist (durchaus is durchaus ein geiles wort)
5/10

02
Hossa kleiner Lautstärken unterschied .Ja äh wieder ziemlch befriedigend aber nichts wirklich herausragendes. Bisschen abwechslungsreicher als die Nummer davor.
6/10

03
Ähm ja der gesang is interessant, klingt so als wärs in nem Pub aufgenommen *schluck Guinnes trink*. Ja äh eigentlich also schon irgendwie wieder ziemlich befriedigend. hm...
5/10

04
Und weiter gehts äh im gleichen Nenndrehzahlbereich. Klingt ziemlich düster, scheint ein Langhuber zu sein. Groovt aber schön hier grad so. *Haare beginnen leicht zu schütteln* jeah fetzige stelle *moahrrrrRRRrrr*. OOOOKKKK jetz fliegen die haaaaaaarreeee aaaah schom ehr rerrrrrr
8/10


****************************************************BIER - HOL - PAUSE*******************************************************************************

05
Sooooo mit frischem, eiskaltem "Patrizier Bräu - Königstrunk" gehts weiter----> Uuuuuh wie äh spannend. WROOOOOOOM DÜDÜDÜDÜ WROOOOOOM *SCHÜTTEL SCHÜSCHÜSCHÜSCHÜ SCHÜTTEL*. Määäh jetz hätte mal ruhig n bissl Tempo kommen dürfen, müssen hätte sollen können - tun. Aaaah das ist doch der gleiche Nenndrehzahlbereich wie beim 1. Lied. Schon irgendwie funny das ich bei dieser BAND das tempo vermisse . Naja alles in allem schon irgendwie äh befriedigend.
5/10

06
JAAAAAAAAAAAAAAAAA leichter lautstärke unterschied mal wieder . Seltsames Gestöhne im Hintergrund. Ja also irgendwie schon befriedigend aber dieses pseudo-melancholische-gestöhne langweilt irgendwie. Öh ups schon vorbei oO naja kp der Song ist irgendwie an mir vorbei geglitten. *kopfkratz*
4/10

33/60

Jah also ich kann nur sagen, das ich ziemlich durchaus befriedigt bin. So und jetz gehts aufs Hafenfest, naja erst in ner stunde, hm was mach ich jetz ne stunde lang, zum schönmachen reicht ja die zeit nicht mehr...


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

10.07.2009 19:46
#3 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Brenne ich alles auf CD und checke ich bei meiner nächsten Dienstreise Ende der kommenden Woche aus!



-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

11.07.2009 15:06
#4 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Also der Titel entspricht zwar eher COTWs Metier,aber ich würde den Link auch gerne haben.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

11.07.2009 17:06
#5 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Hab ich ihn dir nicht geschickt?



And I am not afraid of dying.
Any time will do; I don't mind. Why should I be afraid of dying?
There's no reason for it — you've gotta go sometime..."



Rest in Peace
Richard Wright


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

12.07.2009 12:51
#6 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Zitat von -Orion-
Also der Titel entspricht zwar eher COTWs Metier,aber ich würde den Link auch gerne haben.


Naja, ich hab eigentlich nicht vor, dieses Mal daran teilzunehmen, aber vielleicht lade ich einfach deinen Sampler nochmal hoch und veröffentliche ihn als meinen eigenen, dann passt der Titel auf jeden Fall wie Arsch auf Eimer.




"The SNR is measured in units of decibels (dB), a unit of measure that many think is used by electrical engineers primarily to confuse computer scientists."
[James F. Kurose, Keith W. Ross: Computer Networking, S. 520]

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

12.07.2009 14:09
#7 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten



Biste sprachlos, was?

Ich glaub bei dir würd ich sogar auf über 50 Punkte rauskommen ^^



And I am not afraid of dying.
Any time will do; I don't mind. Why should I be afraid of dying?
There's no reason for it — you've gotta go sometime..."



Rest in Peace
Richard Wright


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.07.2009 21:09
#8 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Track1:
Ordentliches Intro,dann Midtempo Thrash.Sänger klingt altbekannt,dürfte auch das Orginal sein.Gegen Ende wird nochmal an Intensität und Geschwindigkeit zugenommen,gefällt scho ganz gut. 8/10

Track 2:
Produktion klingt seltsam,songwriterisch gibt es wieder die Thrash-keule.Obwohl ich mich im Genre eigentlich gut auskenne habe ich keinen blasen Schimmer um wen es sich handelt,vorallem dieser Araya meets Halford-gesang wirft mir einige Fragezeichen auf.Insgesamt schon deutlich schlechter,vorallem die Gangvocals nerven.5/10

Track 3:
Ah,jetzt wirds derb oldschoolig.Sänger hört sich fast exakt wie Tom Gabriel Fischer an,Celtic Frost oder Hellhammer ist es aber definitiv nicht,ich tippe aber trotzdem auf europäische Herkunft.Eigentlich wäre der Song ein 8er Kandidat,aber die Gang Vocals geben Punktabzug.7/10

Track 4:
Kenn ich natürlich,für mich das ultimative Brutalo Thrash-album.10/10

Track 5:
Nun wirds atmosphärischer....Ah,das hört sich sogar noch mehr nach Slayer an als Track 1. Mich verwirrt der Songaufbau aber etwas,da das ganze frappierend an Seasons erinnert.Trotzdem gutklassiger Song.8/10

Track 6:
Tönt zur Abwechslung relativ modern,Chorus erinnert sehr an FF.Eher Durchschnitt 6/10.

Insgesamt : 44/60
Naja Burden ich weiß nicht,wo ist nun die große vielseitige Musik die du uns präsentieren wolltest?Slayer ist zwar immer geil,aber wo ist das Neuland dass man mit den Samplern präsentieren sollte?





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

13.07.2009 12:50
#9 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Hab jetzt doch mal reingehört, großteils konnte ich ja durchskippen da eh bekannt *lol*

Track 1:
Wahrscheinlich die einzige Bnad, die es jemals fertig gebracht hat, auf einem ihrer späteren Alben wie eine unbeholfenere Version ihrerselbst zu früheren Zeiten zu klingen. Du hast mir das Album ja mal nahegelgt, habs mir mittlerweile auch paar mal angehört, aber so richtig überzeugen tut die mich nicht. Paar Lichtpunkte, paar schwächere Nummern.
6,5/10

Track 2:
Jau, Gott halt, ne? Und sie könnens live auch immer noch, wie ich letztes Jhar erleben durfte. Der Song ist aber klar der schwächste auf der zweiten, was allerdings ausschließlich an dem *hust* etwas unglücklichen Refrain liegt. Aber sowas mopchten sie, Off the edge vom Vorgänger war ja im Refrain genauso nervig. Dennoch locker
8/10

Track 3:
Huch, ein Song den ich nicht kenne. Wobei mir der Sound irgendwie bekannt vorkommt, da war irgendwas.
7,5/10

Track 4:
Jau, Gott halt, ne?
Und wahrscheinlich die einzige Platte, wo ich und Orion einer Meinung sind. Einfach nur unfassbare Macht von der ersten bis zur letzten Sekunde. Das hier ist auch noch eins der Highlights, allein das Eröffnungsriff zermalmt komplette andere Bands zu Staub.
10/10

Track 5:
An dem Album hast du echt nen Narren gefressen, oder? Der Song ist wieder deutlich stärker als Track 1, der komige Teil am Ende gibt aber nen kleinen Punktabzug.
8/10

Track 6:
Schonmal was von Lautstärkeregelung gehört? *g*
Hm, Fear Factory meets grunzenden Max Cavalera? Zumindest erinnert die Gesangsrhytmik anfangs stark an ne alte Sep-Nummer. Also nicht der Refrain, sondern der Vers jetzt.
Naja, ganz ok, insgesamt. Das Chorusriff haben die von mir geklaut *g*
6,5/10




"The SNR is measured in units of decibels (dB), a unit of measure that many think is used by electrical engineers primarily to confuse computer scientists."
[James F. Kurose, Keith W. Ross: Computer Networking, S. 520]

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

13.07.2009 13:14
#10 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Also ich habs jetzt mehrere Male versucht deinen Sampler runterzuladen, aber jeder verfickte Mal wenn ich auf den "Free download" Button klicke, bringt es mich zu der Startseite zurück wo ich selber Zeug uploaden soll.

What?


Falling from Grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome Song
Now I'm Lost In Oblivion

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

13.07.2009 14:41
#11 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

COTW dein Fazit fehlt! ;)

Und das du die Band vom Track 3 nicht kennst, wundert mich - da du eine der Vorgänger Scheiben neulich in den Himmel gelobt hast.



And I am not afraid of dying.
Any time will do; I don't mind. Why should I be afraid of dying?
There's no reason for it — you've gotta go sometime..."



Rest in Peace
Richard Wright


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

13.07.2009 14:59
#12 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Fazit 46,5/60, habt ihr denn keine Taschenrechner

Was Track 3 angeht, hab nen starken Verdacht, wer das ist, aber den Song bzw. die Platte kenne ich (noch) nicht, kenne bislang nur die ersten beiden.




"The SNR is measured in units of decibels (dB), a unit of measure that many think is used by electrical engineers primarily to confuse computer scientists."
[James F. Kurose, Keith W. Ross: Computer Networking, S. 520]

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

13.07.2009 16:24
#13 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

1. Ich bin ja zu dem Entschluss gekommen, dass das Album was am 11.09.2001 veröffentlich wurde wohl mein Lieblingsalbum ist.
Dies hier klingt deutlich uninspirierter, weniger agressiv und allgemeint ein bisschen saftlos.
Da gibts VIEL bessere Songs der Band.

5/10

2. Hm, der Sänger klingt irgendwie, als wollte er wie der von vorigem Track klingen. Allerdings knallt hier alles um einige Ecken besser als vorher.

6,5/10

3. Oh yeah, geht doch gleich vielversprechend los.
Hm, den Gesang hätt ich jetzt WIRKLICH nicht erwartet. Allerdings muss ich jetzt endlich mal sagen wie froh ich bin, dass du von deinem Grindcore- Trip runter bist.
So ist das Ganze tausendmal erträglicher.
Konsequente Steigerung bisher.

7,5/10

4. Jo, nicht schlecht, nicht schlecht. Die Riffs sind zwar wiedermal etwas nichtssagend, dafür ist der Song schön abwechslungsreich.
Der Sänger erinnert mich irgendwie an den Herrn Anselmo.

8/10

5. Das klingt schon besser als track 1. Trotzdem irgendwie zu zahm für die Band, weiß auch nicht.
Zusätzlich gibts noch nen halben Punkt Abzug für zweimal die gleiche Band.

5,5/10

6. Yeah, fetter Einstieg.
Und ich merk auch woher die bisherigen Vergleiche zu FF kommen. Kommt aber nicht wirklich daran heran.
Die Jungs riffen irgendwie am Ziel vorbei.

6/10

---
Fazit: 38,5/60

Ich glaub das ist die beste Bewertung die du je von mir bekommen hast und das auch nicht zu unrecht.


Falling from Grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome Song
Now I'm Lost In Oblivion

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

13.07.2009 16:33
#14 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

Zitat von Saber Rider

6. Yeah, fetter Einstieg.
Und ich merk auch woher die bisherigen Vergleiche zu FF kommen. Kommt aber nicht wirklich daran heran.
Die Jungs riffen irgendwie am Ziel vorbei.
6/10
---



Also ich denke dass es kein Zufall ist dass Burden auf einmal ein FF-Avatar trägt..*g*
Also Burden ich würde dir empfehlen nächstes Mal einfach mal das komplette Album zu Track 4 hochzuladen,bekommt eh immer die besten Bewertungen.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

13.07.2009 16:40
#15 RE: Der Burden - Anti Metal- Sampler 2009 Antworten

In Antwort auf:
Also Burden ich würde dir empfehlen nächstes Mal einfach mal das komplette Album zu Track 4 hochzuladen,bekommt eh immer die besten Bewertungen.


Das Album ist aber auch von Vorne bis Hinten mit 9er und 10er Songs voll und für mich ists der beste Song von der Platte, neben dem Opener, den damals COTW auf seinen letzten Sampler drauf hatte *zuviel veraten hat*. ;)

Wem hab ich den Sampler noch nicht geschickt??? Melden!



And I am not afraid of dying.
Any time will do; I don't mind. Why should I be afraid of dying?
There's no reason for it — you've gotta go sometime..."



Rest in Peace
Richard Wright


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz