Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 405 mal aufgerufen
 Community
Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

13.07.2009 13:26
COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten



Wollte ja eigentlich net teilnehmen, aber da ich grad keinen Bock auf Lernen hab, hab ich nun doch schnell einen zusammengewürfelt.

5 Songs, 48/50 Punkte *g*

PNs gehen gleich raus, wer keine kriegt und trotzdem will, melden




"The SNR is measured in units of decibels (dB), a unit of measure that many think is used by electrical engineers primarily to confuse computer scientists."
[James F. Kurose, Keith W. Ross: Computer Networking, S. 520]

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

13.07.2009 14:55
#2 RE: COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten

1. Vollgasthrash aus den guten, alten 80ern. Allerdings sind die Riffs ziemlich belanglos.
Der Drummer verkloppt seine Felle aber als hätte er mit seinem Schlagzeug noch eine Rechnung offen.
Insgesamt ein rasanter Einstieg.
7/10

2. Das hier klingt ziemlich bekannt, allerdings ist es glaub ich nicht die Band die ich meine. Dafür klingt der Sänger zu anders.
Wird im Mittelteil aber sehr langatmig. Zieht sich fast wie Kaugummi. Dies mag ich schon nicht so an der oben erwähnten Band.

5/10

3. Mhm, jetzt kommen wir der Sache schon etwas näher. N paar mehr breaks würden dem ganzen guttun aber du stehst ja nicht so auf diesen neumodischen Kram.
Trotzdem:
8/10

4. Ahaaaa, das ist also das Soloalbum des Herren. Hab ich immer wieder vergessen auszuchecken. Werd ich jetzt aber definitiv nachholen.
Hab den Track noch nichtmal zuende gehört und weiß schon, dass es nur eine Wertung geben kann:

9/10

5. Heiliger Scheißdreck, der Typ am Mic hebt ab. *nachschau*...gottseidank, meine Gläser sind noch ganz.
Die doublebass geht mir irgendwie auf die Nüsse...holzt irgendwie unmotiviert durch die Gegend. Und diese 80er Screams sind einfach nichts für mich.
Die Gitarren machen dafür wieder einiges wett.

6/10
-----

Fazit: 35/50

Überrascht war ich lediglich von Track 2, der Rest ist solide COTW Hausmannskost - mal hopp, mal flopp.


Falling from Grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome Song
Now I'm Lost In Oblivion

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

13.07.2009 15:04
#3 RE: COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten

Zitat von Saber Rider

4. Ahaaaa, das ist also das Soloalbum des Herren. Hab ich immer wieder vergessen auszuchecken. Werd ich jetzt aber definitiv nachholen.
Hab den Track noch nichtmal zuende gehört und weiß schon, dass es nur eine Wertung geben kann:
9/10


NOT!

Flugs Backkatalog der Hauptband ordern, aber dalli! *g*


Das Solo-Album kenn ich nicht wirklich, klang beim Reinhören damals eher nicht so prall, bißchen schaumgebremst.




"The SNR is measured in units of decibels (dB), a unit of measure that many think is used by electrical engineers primarily to confuse computer scientists."
[James F. Kurose, Keith W. Ross: Computer Networking, S. 520]

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

13.07.2009 15:15
#4 RE: COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten

Ui.


Falling from Grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome Song
Now I'm Lost In Oblivion

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

13.07.2009 15:18
#5 RE: COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten

1. Song klingt höllisch bekannt - zumindest das Instrumentaltechnische...hmmm kenn ich aber ich weiß nicht woher! Gefällt mir ganz gut.
8/10

2. Song. Puhhh sehr anstrengend zuhören, grade bei so nem Wetter. Is wohl eher was für düstere Tage.
Aber anhörbar.

5/10

3. Song - hmm ich steh nicht auf diesen Melodic Death, das klingt wie neue Inflames mit Dissection zusammengewürfelt, dabei kam naja nix gescheites raus.
Der Chorus nervt auch, das ist echt typisch für das Genre - nix für mich.
3/10

4. Song - äh wasn das? Ich hör den Song jetzt schon vermehrt - nein Iced Earth ist das nicht, dafür klingt das ganze nicht so brachial und wesentlich verspielter...aber Moment das ist der MB!!! Aha aha. Aber das gefällt mir und klingt wesentlich besser als dieses Powermetalgedöns vom Schaffer - ich hoffe doch stark - das es nicht der beste Track vom Album ist.
9/10


5.
Jeah treibende Bassdrumm. Aha ein Power/Thrash Metal Bastard, wie man ihn nur beim COTW hört, warn auch ein paar aufm alten Sampler druff. Is ganz anhörbar. Aber meins isses nicht.
6/10


31/50
Insgesamt ganzanhörbar, besser als dein anderer, vorallem nix mehr - hoffentlich - von diesem überbewerteten Hail of Bullets kram. ;)



OH Edit - hab das von Saber und COTW nich mehr gelesen, is mir das peinlich mit dem 4. Track *ggg*



And I am not afraid of dying.
Any time will do; I don't mind. Why should I be afraid of dying?
There's no reason for it — you've gotta go sometime..."



Rest in Peace
Richard Wright


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

13.07.2009 17:31
#6 RE: COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten

Track 1:
Ah,das ist doch mein spezieller Freund aus Essen,oder?Soundmäßig gefällt es mir gut,ich tippe mal auf ganz späte 80er oder ganz frühe 90er.Hui,das Riffing gegen 2:50 kommt ziemlich geil...Jo lässt sich eigentlich gut höre.Mein Bashing bezieht sich hauptsächlich auf die neue Inkarnation der Band,hier ist die Aggression viel authentischer.7,5/10

Track 2:
Hm,etwas nervige Drums.Das Riff gegen 1:10 klingt ziemlcih gut,der Gesang kommt mir sehr bekannt vor.Wow,das scheint so einiges zu können,im Gegensatz zum unterkühlten Thrash den ich hier wohl noch zu hören bekomme hört es sich ziemlich "warm" an.Hier würde mich wirklich interessieren um wen es sich handelt.8/10

Track 3:
*unhuld*@Übergang.Das ist genau der überproduzierte Metal mit dem ich rein gar nichts anfangen kann,wo ist der Dreck und Schweiß der zum Metal gehört?Oh,es wird sogar auch melodischer,aber nicht unbedingt besser.Songarrangements sind auch nicht unbedingt deren Ding,abgesehen vom Solo hat der Song genau null Raum zum Atmen da die Songparts ohne jegliche Finesse aneinandergeklatscht sind.3,5/10

Track 4:
Jo,nun wird es etwas moderner und technischer.Keine Ahnung wenn Burden und Saber hier meinen sofort erkannt zu haben,für mich hört sich das ganze jedenfalls nach Nevermore an bloß habe ich die etwas härter in Erinnerung.Ingesamt eher Mittelmaß ohne besonders aufzufallen.5/10

Track 5:
Hm,hört sich eher nach härterem Power Metal an.Also ich muss sagen dass der Gesang unter bestimmen Umständen was hat,aber irgendwie weiß ich nicht ob sich der Song nun gewollt "lustig" anhören soll oder nicht.Leichte Steigerung gegenüber dem letzten Track.6/10

Gesamt: 30/50
Jo,abgesehen von Track 2 habe ich eigentlich genau sowas erwartet.Wenn man diesen seltsamen neumodischen Schmonz mal ausklammert kann sich dein Geschmack eigentlich fast sehen lassen.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

13.07.2009 18:04
#7 RE: COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten

01
Sofort gehts mit Vollgas los. Jeah fetter Riff ab 3:00 min. der song gefällt mir ab hier viel besser. Puh äh ja ka gibt eigentlich nix zu meckern.
8/10

02
Wär der Drumsound nich so dumpf wärs geil . Grooviger riff bei ca 4:00 min gefällt mir, das hat dem Song bisher gefehlt. Der Song hat schon irgendwas, man fühlt sich n bisschen wie auf der Route 66 mit der Harley unterm Arsch.
7/10

03
Wuah wasn gebolze, baut mal überhaupt keine Stimmung auf. Klingt n bisschen so als würd ich nen Arbeitstag in unserer Spenglerei aufnehmen und dann im schnelldurchlauf anhören . Der melodische part ist ziemlich geil (weswegen du den song wahrscheinlich überhaupt gewählt hast), aber da der rest vom lied irgendwie belanglos ist, weil stupide und 10000-fach vorhanden.
6/10

04
Klingt n bisschen nach Iced Earth. Schön abwechslungsreich und melodisch, bisher absolut nix zu meckern. Uff ja ka bin überrascht das der Song schon vorbei is ^^
9/10

05
Also der Anfang is mal fett . Naja die Stimme vom Sänger is so typisch Powermetal, bwuah - aber Instrumental gefällts mir schon weils nicht so arg kitschig klingt wie üblicher Powermetal. Glaub das isn song mit dem auf der Autobahn nur Höchstgeschwindigkeit gefahren werden kann . LOL @ geräusche am Ende xD. Mir gefällts.
9/10

39/50


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

19.07.2009 13:57
#8 RE: COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten

Ich lös mal auf, glaub da kommt nix mehr, Hammett hört nur zu und HeTill machts wie immer, schreibt also auch keine Meinungen *g*








01 Demolition hammer - Pyroclastic Annihilation (Epidemic of Violence, 1992)
Nich wirklich Kreator *g*
Völlig unterschätzte Band.

02 Gorilla Monsoon - Black Angel Prophecy (Extermination Hammer, 2008)
Hat mich unser Schlagzeuger draufgebracht, sehr coole Band aus dessen Heimatstadt

03 God Dethroned - Poison Fog (Passiondale, 2009)
Irgendwie sagen mir niederländische Death Metal Bands grade zu

04 Nevermore - 42147 (The Politics of Ecstasy, 1996)
Mittlerweile meine liebste Nevermore.

05 Zimmer's Hole - When You Were Shouting at the Devil...we were in League with Satan (When You Were Shouting at the Devil..., 2008)
Der Song hats eher aus Spaßgründen auf den Sampler geschafft...null ernstgemeint (man achte mal auf den Text), weder von der Band noch von mir (übrigens shame on you, dass KEINEM das Eins-zu-Eins Bonded By Blood-Zitat nach dem Solo aufgefallen ist...) daher hab ich meinem Sampler auch nur 48/50 Punkten gegeben




"The SNR is measured in units of decibels (dB), a unit of measure that many think is used by electrical engineers primarily to confuse computer scientists."
[James F. Kurose, Keith W. Ross: Computer Networking, S. 520]

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

19.07.2009 21:53
#9 RE: COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten

Also ich bin wirklich überrascht dass Track 2 so neu ist und vorallem von einer dt. Band stammt,wie zum Geier bekommt eine Band aus Dresden soviel Südstaatenfeeling hin? Von der Identität des sechsten Tracks bin ich auch etwas überrascht,aber nächstes Mal dann bitte SYL in gut statt schlecht draufpacken.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

19.07.2009 22:40
#10 RE: COTWs Anti-Orion Sampler 2009 Antworten

Zitat von -Orion-
Also ich bin wirklich überrascht dass Track 2 so neu ist und vorallem von einer dt. Band stammt,wie zum Geier bekommt eine Band aus Dresden soviel Südstaatenfeeling hin?

Viele bewusstseinserweiternde Substanzen

Wenn dir der Song zusagt kann ich dir das Album nur wärmstens ans Herz legen, da sind noch ein paar mehr Nummern von dem Kaliber drauf. Nur nicht vom völlig unglücklich gewählten Opener irritieren lassen (mit himmelweitem Abstand der schwächste Song des Albums...) *g*




Dawn of Fear LIVE:
24.10.2009 - Remshalden (b. Stuttgart) - Jugendhaus Spektrum

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz