Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 2.854 mal aufgerufen
 Sites im Web
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

18.06.2011 09:03
#31 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Shut the fuck up, Phillipe.



Changes come, life will have its way
With your pride, son
Take it like a man

Changes come, keep your dignity
Take the high road
Take it like a man

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

18.06.2011 12:19
#32 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

also ich muß gestehen, ich wollte gestern auf die schnelle nen film gucken, aber hab im moment weder sonstige fileaccount(rs, ul.to) und die jetzigen streamseiten im netz sind wirklich bescheuert....



Lass uns fliegen schöne Sehnsucht
mehr an uns're Träume
lass uns wieder atmen
lass uns wieder seh'n
entfache dieses Feuer
in mir dieses Feuer
und nichts als dieser Traum wird wahr
ein Traum so fern und doch so nah


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber


Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

18.06.2011 13:41
#33 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

probier mal cineon aus, man kann streamen oder filesharingsites (rapidshare/megaupload) zum download nutzen und Auswahl und Qualität sind gut


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

18.06.2011 14:59
#34 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Der Filmindustrie sollte es eigentlich zu denken geben, dass Leute bereit sind Geld für Filehoster-Accounts auszugeben. Ein Portal mit Segen der Filmindustrie, das sämtlichte Sender, Verleiher und Studios einschließt, würde ein echter Erfolg sein. Noch dazu kommt, dass man immer nach Links suchen muss, und nach einer gewissen Zeit viele Links down sind. Eine einfache Flatrate von 10 bis 20 Euro für jederzeit verfügbare Streams von Filmen und Serien - das würde funktionieren.

Eigentlich ...



puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

18.06.2011 15:37
#35 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Ist Maxdome nicht schon eine solche Plattform?

MACHINE FUCKING HEAD

Survived the Head....
2003/12/15 - Berlin, Columbiahalle
2004/11/01 - Berlin, Columbiaclub
2005/08/05 - Wacken, Wacken Open Air
2007/05/13 - Hamburg, Docks
2007/11/28 - Paris, Elysée Montmartre
2008/11/15 - Berlin, Arena Treptow
2009/05/07 - Leipzig, Arena
2009/06/08 - Berlin, Zitadelle Spandau
2010/02/13 - Dresden, Alter Schlachthof

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

18.06.2011 15:51
#36 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Zitat von King_Nothing
Der Filmindustrie sollte es eigentlich zu denken geben, dass Leute bereit sind Geld für Filehoster-Accounts auszugeben. Ein Portal mit Segen der Filmindustrie, das sämtlichte Sender, Verleiher und Studios einschließt, würde ein echter Erfolg sein. Noch dazu kommt, dass man immer nach Links suchen muss, und nach einer gewissen Zeit viele Links down sind. Eine einfache Flatrate von 10 bis 20 Euro für jederzeit verfügbare Streams von Filmen und Serien - das würde funktionieren.

Eigentlich ...



Wenn wir schon dabei sind,warum kommt keiner auf die Idee eine Nahrungs und Genussmittelflatrate einzuführen?





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

18.06.2011 16:15
#37 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Ach, ich kaufe weiterhin bei Amazon die Filme, die ich schauen will. Keine Lags, keine Werbung, tolle Auflösung am Fernseher. Das ist doch eigentlich ganz prima.

MACHINE FUCKING HEAD

Survived the Head....
2003/12/15 - Berlin, Columbiahalle
2004/11/01 - Berlin, Columbiaclub
2005/08/05 - Wacken, Wacken Open Air
2007/05/13 - Hamburg, Docks
2007/11/28 - Paris, Elysée Montmartre
2008/11/15 - Berlin, Arena Treptow
2009/05/07 - Leipzig, Arena
2009/06/08 - Berlin, Zitadelle Spandau
2010/02/13 - Dresden, Alter Schlachthof

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

18.06.2011 16:21
#38 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Tja,scheißegal dass tonnenweise Nahrungsmittel vernichtet werden und Menschen Hungern,bei eingeschränktem Zugang zu Two and a half jokes und How i met your hipster mother hört der Spaß auf!





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

18.06.2011 16:24
#39 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

War das auf meine Antwort bezogen?
Grundsätzlich finde ich es krass, dass wir gerade Tonnen an Lebensmittel vernichtet haben und Leute auf der Welt sterben, weil sie in einem Monat ncith einmal eine Gurke bekommen. Von den Butterbergen in der EU mal ganz zu schweigen. Aber das führt glaube ich an dieser Stelle zu weit.

MACHINE FUCKING HEAD

Survived the Head....
2003/12/15 - Berlin, Columbiahalle
2004/11/01 - Berlin, Columbiaclub
2005/08/05 - Wacken, Wacken Open Air
2007/05/13 - Hamburg, Docks
2007/11/28 - Paris, Elysée Montmartre
2008/11/15 - Berlin, Arena Treptow
2009/05/07 - Leipzig, Arena
2009/06/08 - Berlin, Zitadelle Spandau
2010/02/13 - Dresden, Alter Schlachthof

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

18.06.2011 16:32
#40 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Ich bin ja ausnahmsweise auf deiner Seite,ich finde es halt nur verflucht amüsant wenn man die Relation betrachtet das man ein Anrecht auf billigen Ami Sitcom-schrott hat,aber nicht unbedingt auf wichtige Dinge.
Bevor dass jetzt wieder falsch interpretiert wird,ich verurteile niemanden der sich mal Unterhaltung aus graurechtlichen Zonen besorgen,aber das Anspruchsdenken dass man fürn Appel und ein Ei uneingeschränkte Unterhaltungsmedien haben muss ist fernab von jeglicher Realität.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

18.06.2011 16:48
#41 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Zitat von -Orion-
Wenn wir schon dabei sind,warum kommt keiner auf die Idee eine Nahrungs und Genussmittelflatrate einzuführen?

www.hulu.com

Es funktioniert. Mehr braucht man nicht. Einen ähnlichen Vorstoß von Sendern in Deutschland (nicht, dass ich deren Kram brauchen würde) hat das Kartellamt übrigens verhindert, wegen angeblicher Monopolbildung.

Zitat von -Orion-
Tja,scheißegal dass tonnenweise Nahrungsmittel vernichtet werden und Menschen Hungern,bei eingeschränktem Zugang zu Two and a half jokes und How i met your hipster mother hört der Spaß auf!

Bitch, please...

Du solltest dich also schämen, wenn du Geld für Musik ausgibst, zu Konzerten, ins Kino, Theater, zum Fußball (haha, klar ) gehst. Den Hunger bekämpft man so aber nicht. Ich könnte das Kotzen bekommen bei so einer schiefen, moralinsauren Argumentation.

Zitat von -Orion-
Bevor dass jetzt wieder falsch interpretiert wird,ich verurteile niemanden der sich mal Unterhaltung aus graurechtlichen Zonen besorgen,aber das Anspruchsdenken dass man fürn Appel und ein Ei uneingeschränkte Unterhaltungsmedien haben muss ist fernab von jeglicher Realität.

Wer redet hier von Anspruchsdenken? Ich bin weißgott kein Anhänger einer "Kulturflatrate", da ich das für bürokratischen Mist halte, der nicht durchsetzbar wäre. Ich sehe es auf der anderen Seite aber auch nicht ein, dass ich in Zeiten des Internets - in denen so vieles möglich ist, wenn man nur will - warten muss, bis etwas im deutschen Fernsehen zu festen Zeiten mit mieser Synchronisation gesendet wird. Die Alternative, Big Brother Apple satte 50 Euro für eine HD-Staffel einer Serie in den Rachen zu werfen, ist da erst recht keine Lösung. Wenn es aber eine Plattform geben würde, die Serien streamen würde, die ich sehen möchte (meinetwegen immer nur die aktuelle Staffel mit ein paar wenigen Monaten Vorhaltezeit), dann würde ich dafür monatlich zahlen. Serien, die ich gerne mal wieder sehen möchte, kann ich mir dann auch ganz normal kaufen. Mir geht es also nur darum, dass ich Fernsehen mittlerweile für ziemlich überholt halte. Das kann man via Internet viel flexibler und wohl auch gewinnbringend organisieren.



-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

18.06.2011 17:11
#42 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Zitat
Wer redet hier von Anspruchsdenken? Ich bin weißgott kein Anhänger einer "Kulturflatrate", da ich das für bürokratischen Mist halte, der nicht durchsetzbar wäre. Ich sehe es auf der anderen Seite aber auch nicht ein, dass ich in Zeiten des Internets - in denen so vieles möglich ist, wenn man nur will - warten muss, bis etwas im deutschen Fernsehen zu festen Zeiten mit mieser Synchronisation gesendet wird. Die Alternative, Big Brother Apple satte 50 Euro für eine HD-Staffel einer Serie in den Rachen zu werfen, ist da erst recht keine Lösung. Wenn es aber eine Plattform geben würde, die Serien streamen würde, die ich sehen möchte (meinetwegen immer nur die aktuelle Staffel mit ein paar wenigen Monaten Vorhaltezeit), dann würde ich dafür monatlich zahlen. Serien, die ich gerne mal wieder sehen möchte, kann ich mir dann auch ganz normal kaufen. Mir geht es also nur darum, dass ich Fernsehen mittlerweile für ziemlich überholt halte. Das kann man via Internet viel flexibler und wohl auch gewinnbringend organisieren.



Das klingt schonmal anders und komplett richtig dazu auchnoch,ich glaube die komplizierte Rechtslage ist dem Bestreben das größte Hindernis.(Achja,Jogi Löw natürlich auch,der ist immer schuld )





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

18.06.2011 17:24
#43 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Zitat von -Orion-
Das klingt schonmal anders und komplett richtig dazu auchnoch,ich glaube die komplizierte Rechtslage ist dem Bestreben das größte Hindernis.

Ja, leider. Ich glaube, die Pay-TV-Sender, die Zombies des Fernsehen, verhindern hier vor allem den Umbruch. Sie würden ihre Exklusivität verlieren. Sowieso gibt es ziemlich viele Leute, die daran mitverdienen, also haben entsprechend wenige Leute Interesse daran, hier etwas zu ändern.
Eigentlich sehe ich nur die Möglichkeit, dass ein Unternehmen mit entsprechender Marktmacht, hier die Richtung vorgibt. Das kann momentan eigentlich nur Apple sein, die mit dem iTunes-Musicstore den Verlagen diktiert haben, was sie verlangen dürfen. Bin mal gespannt, ob die das irgendwann auch in der Bewegtbild-Sparte versuchen.



Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

19.06.2011 21:33
#44 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Ich denk das die Zukunft des Fernsehens in Systemen wie Entertain von der Telekom steckt. Nur steckt das ganze noch halbwegs in den Kinderschuhen und ist noch weit von der Perfektion entfernt, vorallem was den Preis angeht. Ein system bei dem man sich Sender/Inhalte beliebig zusammenstellen kann und dass zum Festpreis, der meiner Meinung nach nach der Anzahl der gewünschten Sender variieren sollte, also jemand der nur interesse an 10 sendern hat sollte weniger zahlen als jemand der die volle bandbreite von 200 Sendern haben will. Heute hat man schon die möglichkeit bei Entertain für ca 0.50€ - 4€ Filme auszuleihen bzw streamen zu lassen, was als Funktion an sich zwar schon nett ist aber ich find den Preis einfach zu hoch, da man den Film ja nicht auf einem Festen Medium hat bzw ihn nur eine begrenzte zeitlang ansehen kann.
Ich denke aber das hauptproblem ist einfach, das viele und da zähle ich auch mich dazu, es nicht einsehen für etwas zu zahlen was es auch gratis gibt und jeder Mensch versucht doch sein geld zusammen zuhalten oder wer zahlt denn schon den vollen preis wenn er einen rabatt bekommen kann?

Zitat
ich finde es halt nur verflucht amüsant wenn man die Relation betrachtet das man ein Anrecht auf billigen Ami Sitcom-schrott hat,aber nicht unbedingt auf wichtige Dinge.



In der Zeit die du gebraucht hast diese Gehirnausscheidung zu posten hättest du ach was sinnvolleres für die Menscheit tun können. Kündige z.b deinen Internet zugang, spart dir geld und der Menscheit Energie und wenn du schon dabei bist verkauf dein Laptop, dein Auto, deine Waschmaschine und deine Kühl und Gefrierkombi in der Küche denn all das haben die Menschen in Afrika auch nicht und wenn dus besonders gut meinst kannst du auch das überschüssige geld das du aufm konto hast spenden.

Natürlich sind das alles Luxus Probleme aber das ist eben so wenn man in einer gehobenen gesellschaft lebt, je besser es einem geht um so nichtiger sind die Probleme die man hat im bezug auf die wie du sagst "wichtigen Dinge"


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

24.06.2011 01:46
#45 RE: Kino.to abgeschaltet! Antworten

Das nächste große Download Portal geht vom Netz....

http://www.focus.de/digital/internet/rau...aid_639561.html



Lass uns fliegen schöne Sehnsucht
mehr an uns're Träume
lass uns wieder atmen
lass uns wieder seh'n
entfache dieses Feuer
in mir dieses Feuer
und nichts als dieser Traum wird wahr
ein Traum so fern und doch so nah


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz