Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 993 mal aufgerufen
 Community
Seiten 1 | 2
Headbangerin ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 14:10
Verkackte Beziehungen Antworten
aloah!
das hier soll kein kummerkastenthread werden und auch kein psychogefasel, aber ich muss ihn einfach eröffnen.
verkackte beziehungen- das sind alle beziehungen, die man so haben kann: freundschaftlich, familiär, liebesbeziehungen usw. beziehungen, wo man mit dem herzen drin ist. vielleicht liegts an mir, aber fast alle zwichenmenschlichen beziehungen scheitern. ich komme darauf vor allem wegen einer begegnung, die ich vor etwas über einem jahr hatte. ok, eine urlaubsbekanntschaft, aber ich hatte das gefühl, diesen menschen zu kennen, und ich habe ihn bewundert. und was passiert? nach ein paar briefen werde ich dermaßen von ihm geschockt, dass ich vom stuhl gefallen bin. man täuscht sich, man denkt, man kennt jemanden, und alles ist dahin. man denkt vieles, z.b. auch, dass man nach eine liebesbeziehung noch kontakt hat, aber nix da. wieviel reife braucht man denn, um beziehungen aufrecht zu erhalten? wieviele erfahrungen muss man machen, bis man eine wahre freundschaft findet, bzw diese auch eingehen kann? und warum kann man solche sachen einfach nicht vergessen? warum kann man diese menschen für sich nicht einfach abschreiben?
was meint ihr dazu? habt ihr auch so richtig dumme erfahrungen gemacht?
*headbang*

Obey your master!

JAYMIE-BABY ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 15:37
Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Ich hab das mal hierher verschoben,weil es ja die Leute hier auch im einzelnen betrifft,ich hoffe das stört Euch nicht ....odeh so(um es mit den Worten meines Traummanns Kaya Yanars zu sagen)!
Jaymie


Moderatorin der Foren Internes,Community,Radio und TV,Off-Topic und Aktuelles

entered sandman ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 15:49
#3 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Du ich kenn das auch, da denkt man schön langsam müßte man alle miesen Seiten eines Menschens kennen (und das sind nicht gerade wenig) und dann erfährt man Sachen, aber ich kleiner Trottel, komm von diesem achsonetten Kerl einfach nicht los, was soll man eigentlich machen, wenn man dieses Arsch.... nicht vergessen kann!

Ich bin ein Teil von jener Kraft,
die stets das Böse will,
und stets das Gute schafft.

JAYMIE-BABY ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 19:36
#4 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Ich denke es gibt wirklich nur SEHR WENIGE Menschen,die man "wirklich kennt",ich meine viele kennen sich selber ja nicht mal wirklich!Und auf solche Urlaubsbekanntschaften kann man sich sowieso nicht verlassen,daher sollte man sich wohl auch schon von vornherein darüber im klaren sein,daß es nichts Ernstes ist oder wird(naja,wirklich nur in ganz seltenen Fällen!).Wenn Beziehungen innerhalb der Familie zerbrechen,finde ich das immer noch am tragischsten,weil es meiner Meinung nach nichts Wichtigeres gibt als die Familie (und wirklich gute Freunde natürlich,aber dazu komm ich gleich noch).Ich könnt mich jedes Mal so aufregen,wenn ich von zerstrittenen Geschwistern höre,die nicht mal mehr mit einander reden und sich nicht gegenseitig ertragen oda sogar "hassen"!Okay,es muß sich nicht jeder so gut verstehen wie meine Schwester und ich,aber wenigstens muß man sich doch ganz normal lieben und respektieren so wie das in einer Familie üblich sein sollte,für mich ist sowas ganz selbstverständlich!Hm,und was Freundschaften angeht,einer meiner besten Freunde sagt imma:"Freunde kommen,Freunde gehen...",was ja auch zum Teil stimmt,so ist das Leben,aber ich denke es ist schon wichtig,daß man außer seinen großen Bekanntenkreis oder "oberflächlichen Freunden",auch noch welche hat,die einen wirklich kennen und absolut ohne Neid "nur das Beste für einen wollen".Sicher,solche Freunde gibt es nicht wie Sand am Meer,aber es kommt auch gar nicht so auf die Quantität,sondern auf die Qualität an,also egal,ob man jetzt zehn,fünf oda auch nur einen solchen Freund hat.Früher war ich eigentlich der Meinung,daß man erst so nach zwei Jahren(oda mehr?!)jemanden als "Freund" bezeichnen kann,heute denke ich da ein wenig anders,obwohl ich trotzdem noch finde,daß man mit allem rechnen muß,denn man kann sich jederzeit in jedermann irren und eine Enttäuschung erleben,okay,es kommt bei mir immer auf meine Stimmung an,wie ich grad denke,ich geb´s ja zu:),aber ein wenig Wahrheit steckt da schon drin,wenn man ehrlich ist...
Ich denke am aller Unzuverlässigsten ist das,was viele "Liebe" nennen,obwohl sie es gar nicht ist,denn das ist meiner Meinung nach etwas sehr Wertvolles und Rares und kaum zu finden,das sollte einem schon bewußt sein.Ich bin in der Hinsicht nicht pessimistisch,aber bestimmt realistisch....ach ja,und außerdem denke ich,daß man im Teenageralter sowieso nicht wirklich weiß,was Liebe ist,die meisten jedenfalls nicht,und daß Verliebtheit/Verknalltheit vorbei geht und damit auch die jeweilige Beziehung, ist schließlich klar.
Jaymie


Moderatorin der Foren Internes,Community,Radio und TV,Off-Topic und Aktuelles

Locutus ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 20:04
#5 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
...du solltest ein Buch schreiben

Adios
Locutus

Is this my reward for serving God's own war?
The blood I've spilled for faith fulfilled.
To damn her, a disgrace, you spit back in my face.
I served you loyally, and you spew blasphemy.

I avenge with darkness, the blood is the life
The Order of the Dragon, I feed on human life


Moderator der Foren "Off Topic", "PC Allgemein", "Sites im Web", "Allgemeines" und "News"

-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 21:34
#6 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Wir können ja alle ihre "Ausbrüche" *g* mal zusammenfassen und veröffentlichen!

Tschö, Tors

"We do what we wanna do, if they consider that selling out then whatever"
Cliff Burton

Moderator der Foren "Das neue Album", "Tausch & Kauf", "Internes" und "Musiker"

JAYMIE-BABY ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 22:15
#7 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Pah,Ausbrüche,soso*fußtrippel*,ich kann ja auch mal einen Monat gar nichts schreiben,wollen wir´ne Wette abschließen?!Wär doch mal witzig,nur um was wollen wir wetten...??*grübel*
Jaymie
(btw:Ihr werdet mich auf Knien anflehen,wieder etwas zu schreiben*hehe*:-p)


Moderatorin der Foren Internes,Community,Radio und TV,Off-Topic und Aktuelles

-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 22:28
#8 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Hab ja net gesagt, dass es negative Ausbrüche waren!
Es soll schon vorgekommen sein, dass ich ausgebrochen bin!
Nur hast du eben ein besonderes Talent dazu *ggg*!

Tschö, Tors

"We do what we wanna do, if they consider that selling out then whatever"
Cliff Burton

Moderator der Foren "Das neue Album", "Tausch & Kauf", "Internes" und "Musiker"

shitloader ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 22:30
#9 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Ich glaube schon, dass man im teenageralter weiß was Liebe ist. Ich denke das jeder selbst entscheiden muss, ob nur verknallt, oder wirklich verliebt ist. Wenn sich jede Faser des eigenen Körpers (Gehirn eingeschlossen) nach jemanden sehnt, dann denke ich, dass dies über einfache Verknalltheit hinaus geht...


"...cut this shit of from me..."
shitloader
shitload@web.de

Locutus ( Gast )
Beiträge:

01.07.2001 22:54
#10 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
ich meinte das nicht negativ, das "Ausbrüche" war von ihm.

Adios
Locutus

Is this my reward for serving God's own war?
The blood I've spilled for faith fulfilled.
To damn her, a disgrace, you spit back in my face.
I served you loyally, and you spew blasphemy.

I avenge with darkness, the blood is the life
The Order of the Dragon, I feed on human life


Moderator der Foren "Off Topic", "PC Allgemein", "Sites im Web", "Allgemeines" und "News"

entered sandman ( Gast )
Beiträge:

02.07.2001 18:48
#11 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Ich bin ganz Shitloaders Meinung, Liebe hat mit dem Alter gar nix zu tun!

Ich bin ein Teil von jener Kraft,
die stets das Böse will,
und stets das Gute schafft.

Sandman ( Gast )
Beiträge:

05.07.2001 18:34
#12 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Hm, ich glaube "Liebe" hat nicht unbedingt was mit Alter zu tun, aber auf jeden Fall was mit mentaler (oder nennnt man das geistige??) Reife. Die ist zwar nur bedingt, aber trotzdem altersabhängig. Na ja, trotzdem muss jeder natürlich Liebe für sich selbst definieren und dann selber einordnen, ob er so tief denken/fühlen kann oder nicht (ohje, hört sich das kitschig an ).
und zu dem Familieneug, also, ich finde, Menschen müssen gewisse "Qualitäten" haben, damit man sie gern oder sogar lieb hat. Na ja, und nur weil jemand irgendwo ähnliche Erbanlegen wie ich hat, erfüllt der ja nicht die Dinge, die mir pers. bei Freunden oder so wichtig sind. Also, ich finde man sollte sich bei Verwandten genau so wie bei Leuten, die man sonstwo trifft, überlegen, wie man die in seinen Bekanntenkreis einordnen sollte und sie nicht nur auf Grund der Verwandtschaft gelcih in den engeren einbeziehen.




Sandman

"i keep picturing all these little kids playing some game in this big field of rye and all. thousands of little kids, and nobody's around - nobody big, i mean - except me. and i'm standing on the edge of some crazy cliff. what i have to do, i have to catch everybody if they start to go over the cliff - i mean if they're running and they don't look where ther're going i have to come out from somewhere and catch them. that's all i'd do all day. i'd just be the catcher in the rye."



Moderatorin der Foren News, Personen, Von Kill bis S&M, Radio und TV und Aktuelles

JAYMIE-BABY ( Gast )
Beiträge:

05.07.2001 19:21
#13 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Ich spreche ja auch nur von der -wie ich es zu nennen pflege- "wirklichen" Familie,also Mutter,Vater und Geschwister bzw in diesem Fall meinte ich ja nur Geschwister.Einzelkindsein find ich zB total schrecklich,um nichts in der Welt würde ich das wollen,ich hätte sogar gerne noch MEHR Geschwister,obwohl.... das zwischen meiner Schwester und mir ist so einzigartig,da ist es eigentlich auch egal...:)
Jaymie


Moderatorin der Foren Internes,Community,Radio und TV,Off-Topic und Aktuelles

entered sandman ( Gast )
Beiträge:

05.07.2001 20:07
#14 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Man kann aber auch in der engsten Familie Leute haben, die man einfach nicht leiden kann, ich meine bei mir ist es nicht so, ich versteh mich mit allen meinen Brüdern und auch mit meinen Eltern gut, aber ich kann mir das schon vorstellen!

Ich bin ein Teil von jener Kraft,
die stets das Böse will,
und stets das Gute schafft.

JAYMIE-BABY ( Gast )
Beiträge:

05.07.2001 20:55
#15 Re: Verkackte Beziehungen Antworten
Mein Gott,sowas kann ich überhaupt nicht verstehen!Wie ich schon mal gesagt habe,ist die Familie der Grundstein von allem.Was man in seiner Kindheit in der Familie erlebt und an Liebe (oder Hass/Abneigung/Lieblosigkeit) erfährt,prägt einen für den Rest des Lebens.Ich finde so kaputte Familien so traurig,für mich bedeuten meine Mutter und meine Schwester Menschen,die immer für mich da sind und hinter mir stehen,auch wenn ich mal was wirklich Schlimmes getan haben sollte,you know....:)
Aber kommen wir zurück zum Thema,glaubt Ihr eigentlich an sowas wie die "wahre" Liebe,also eine Liebe,die ein lebenlang hält?!
Jaymie

"Perhaps I was addicted to the dark side
Somewhere inside my childhood witnessed my heart die...
...so take these broken wings
I need your hands to come and heal me once again
So I can fly away, until the end of time
Until the end of time..."

Moderatorin der Foren Internes,Community,Radio und TV,Off-Topic und Aktuelles

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz