Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 283 Antworten
und wurde 26.068 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 19
Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

26.05.2002 19:51
#16 RE:Re: Tool Antworten
Hm... Naja, Geschmackssache halt. Nur ich verstehe nicht, warum sie gerade wegen ihrer Bühnenshow langweilig sein sollen. Vielleicht kommt's so rüber, wenn man das im Fernsehen sieht aber jeder, der das auf 'nem Konzert gesehen hat, wird das sicher nicht so drüber denken (jedenfalls tut's keiner von meinen Freunden, die mit dabei waren). Die Show hat das ganze (für mich) noch viel interessanter gemacht als es eh schon war, da mit diesen Bildern bzw. Videos die verschiedenen Stimmungen noch ganz extrem unterstrichen wurden (wie man sich dann z.B. bei "Reflection" gefühlt hat, hossa...).


You guys are not tired, are you? So, we try to wake you up playing something really old and really fast. This should be called "Antichrist". We changed the lyrics, we have some fuckin' problems with the police. Now it's called "Anticop", fuck the police!
- Max Cavalera

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE NEWSTEDFAN a.k.a. HETFIELDFAN


Moderator der Foren "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein", "Sites im Web" und "Andere Bands/Musiker"

Puppetmaster ( Gast )
Beiträge:

27.05.2002 15:03
#17 RE:Re: Tool Antworten
Also ich will ehrlich sein und nur mal sagen, das die Bühnenshow einzigartig ist. Keine andre Band haben eine so geile Show....ehrlich das findet man nicht oft auf der Welt...ich bin stolz auf dem Kozert gewesen zu sein. Mir misfiel blos das pogen und vielleicht noch diese nervige intro was nicht aufhören wollte. ich war ja erst 5. reihe mitte gewesen aber die ham mich dann "unglücklicherweise" nach vorne in die erste reihe gequetscht. Aber das war geil...ich schwärme immer noch. Ja die Vorband: ja schon vom line up her wie nirvana
ne mal ernst...ich fand die schon leicht nirvanastyle, aber ich hab nicht viel mitbekommen...ich las nichtraucher(auch bin ich ziemlich klein) stand da in den rauchschwaden und hab nur mit mühe meine augen offen gehalten weil mir die scheißer da rauch inne augen gepustet haben.
Aber sonst war es geil...und die Show war nur geilst!!!!!!!!!!!!!!!!
Also ein muss für jeden Toll-MP3-Besitzer ein Konzert zu besuchen...muss man sich jez blos erst mal 3-4 Jahre gedulden weil jetzt Maynard erst mal mit APC auftreten wird!

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

20.01.2003 11:57
#18 RE:Re: Tool Antworten

Da King ja gestern anscheinend durch "Schism" etwas Interesse an Tool entwickelt hat dachte ich mir, hier vielleicht noch ein paar Songempfehlungen hinzuschreiben. Ich beschränke mich mal auf die Alben Ænima und Lateralus, da das IMO eh ihre besten sind. Wobei man erwähnen sollte, das Ænima noch wesentlich rauher/härter klingt.

Lateralus:
- Disposition (einfach perfekt zum Abschalten und zurücklehnen, in gewisser Weise ein Instrumental, viel Text gibt's jedenfalls nicht)
- Lateralis (ist halt der Titeltrack, ebenfalls absolut hörenswert)
- The Grudge (erinnert mich ein bißchen an "Schism", allerdings z.T. wesentlich härter)
- Parabol / Parabola (2 eigenständige Songs, allerdings dient "Parabol" sozusagen als Intro zu "Parabola")
- Ticks & Leeches (vielleicht mit das härteste auf dem Album, der Mittelteil steht im absoluten Kontrast zum Rest des Songs)

Ænima:
- Ænema (Titeltrack, absolute Pflicht, allein der Text ist's allemal wert)
- Third Eye (fast 14 Min. lang und seeehr abstrakt...)
- Stinkfist (hmm, mir fällt nichts ein. *g* Am besten einfach anhören)
- Eulogy (halte ich für einen der besten, richtig geht's zwar erst ab ca. 2:00 los aber wen stört's?)
Und wenn du mal Haschkekse backen willst: Die Eier von Satan (sogar mit dt. Text )

So, das war's. Ich denke, damit kann man sich 'nen guten Eindruck von der Band verschaffen. Und ich kann's nicht oft genug sagen, wenn ihr die Möglichkeit habt, die live zu sehen, dann lasst euch das Spektakel nicht entgehen. Absolut geniale Show.


Take part in a diminishing breed
Where complex turns to simplicity
When pain is acknowledged
Frivolous calculations will be abolished

Without judgement what would we do?
We would be forced to look
At ourselves emerged in lost time
Assuming what may be...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

20.01.2003 15:32
#19 RE:Re: Tool Antworten

Ah! Sehr cool! Danke...

Ja, ich hab auch schon seit längerem ein Paar Toolsongs auf meiner Platte, aber erst bei einem Kumpel (der hat seeehr gute Boxen) ist mir klar geworden, wie geil das kommt. Wir haben Schism gehört, und da ist mir bewusst geworden, dass ich den Song ja auch hab.
Also das was ich bis jetzt gehört hab ist echt genial. Musikalisch absolut top, und es tritt auch ordentlich Arsch! Tool klingen für mich irgendwie nach einer Art aggressiven Dredg mit weniger Pathos als sonst.
Wie auch Dredg sind Tool was vollkommen eigenes. Das Label Nu Metal wäre auf Tool's Platten wohl am verkehrtesten überhaupt!



"Do you feel loved? And it looks like the sun, but it feels like rain. And there is heat in the sun, to see us through the rain."

---- U2 - Do You Feel Loved ----
released 1998 on the Album "POP". © 1998 by Island Records (Polygram)

Yours sincerely

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

20.01.2003 19:11
#20 RE:Re: Tool Antworten

Tool ist eine der kreativsten und genialsten Bands der aktuellen Zeit.

Ich mein, mal ehrlich, Slayer, Pantera und viele andere sind ja geil, aber doch nichts wirklich neues oder? Ich würde Tool, wenn ich die Wahl hätte, in die Progressive-Alternative Schiene packen.
Jeder will, dass man die Wahrheit sagt, aber wehe man tuts.

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

23.01.2003 21:53
#21 RE:Re: Tool Antworten

Hab mich jetzt mal ein wenig mit Tool beschäftigt, und ich muss echt sagen, dass ich es nicht bereut habe. Ænema und Schism kannte ich ja schon, und fand die auch echt klasse... aber der Rest hat mir gezeigt, dass die ziemlich viel drauf haben. Disposition ist echt genial. Es ist ja leicht, schnell mal einen harten Track zusammen zu basteln, so wie's Limp Bizkit und Co. machen, aber mach mal einen leisen Song. Tool zeigen echt das sie's drauf haben. Diese Vielschichtigkeit beeindruckt mich, in die man sich zwar manchmal erst reinarbeiten muss, dafür wird man aber belohnt... ganz grosse Klasse.
Und in "Die Eier von Satan" haben wir, unsere Theatergruppe, vielleicht bald eine musikalische Begleitung für den "Prolog im Himmel" in "Faust" ... passt aber echt total zu dem was wir geplant haben..



"Do you feel loved? And it looks like the sun, but it feels like rain. And there is heat in the sun, to see us through the rain."

---- U2 - Do You Feel Loved ----
released 1998 on the Album "POP". © 1998 by Island Records (Polygram)

Yours sincerely

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

24.01.2003 13:13
#22 RE:Re: Tool Antworten

Noch ein Song von Ænima, den ich vergessen hatte, aber den man unbedingt auch mal gehört haben sollte: Pushit. Und wo wir schon dabei sind kann von der Lateralus auch gleich noch Reflection dazu (was übrigens gleich nach Disposition kommt, also auf der CD). Aber die Band ist im Vergleich zu dem, was es heute so gibt, wirklich was "besonderes", stimmt schon. Allein schon Maynard's Stimme, die zum einen ganz zerbrechlich klingt (z.B. bei Pushit) oder zum anderen wieder der ganzen Aggression Ausdruck verleiht (The Grudge, der 25-Sekunden-Schrei, den er auch live gebracht hat, hat schon was ). Naja, jedenfalls kann man mit der Band nicht viel falsch machen, wenn man mal etwas Abwechslung braucht.


Take part in a diminishing breed
Where complex turns to simplicity
When pain is acknowledged
Frivolous calculations will be abolished

Without judgement what would we do?
We would be forced to look
At ourselves emerged in lost time
Assuming what may be...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

26.01.2003 19:01
#23 RE:Re: Tool Antworten

Wer Maynard gut findet, sollte sich mal "A Perfect Circle" anhören, dass ist so ein Sideproject mit dem Gitarristen von Filter.
Jeder will, dass man die Wahrheit sagt, aber wehe man tuts.

Bombenhagel Offline

Helpless Member


Beiträge: 118

27.01.2003 13:26
#24 RE:Tool Antworten

Tool ist für mich eine der besten Bands aller Zeiten. Ist halt meistens keine leichte kost, sondern man muss sich richtig gut reinhöre, für alle die da keinen Bock dauf haben empfehle ich sich mal die Opiate zu kaufen/saugen, die ist leichter verdaulich, aber dennoch "toolig"

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

27.01.2003 18:39
#25 RE:Tool Antworten

Jepp, gerade heute meinte mein Klassenlehrer zu mir: "Tool sind geil. Ich habe Opiate. Die Jungs sind hart und direkt". Je länger die Karriere dauerte, desto weniger stimmt das, aber ich finde die langsamen Stücke noch geiler, wenn man sich die in Ruhe anhört und einfach nur diese Perfektion genießt.
Jeder will, dass man die Wahrheit sagt, aber wehe man tuts.

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

06.02.2003 19:36
#26 RE:Tool Antworten
Aaaah, *lechz*... mehr! Ich hör Tool jetzt ständig, und es wird von Mal zu Mal geiler. Der Drummer ist echt geil. Wie der die Bassdrum bei "The Grudge" (1:55 min) schneller werden lässt, und trotzdem den Takt der anderen Schläge hält. Wahnsinn was da für Details drin stecken!

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

06.02.2003 22:12
#27 RE:Tool Antworten

Hehe, jo. Danny Carey hat's schon echt drauf. *g* (Und man muss erstmal sein Drumset live sehen... ) Aber apropos "The Grudge", zeigt wie ich finde mal wieder sehr deutlich Tool's Stil. Da an der Stelle, wo die Bass Drum dann auch fliessend immer schneller wird würde man ja von vielen "normalen" Metalbands erwarten, dass danach erstmal irgendwie der absolute Mega-Part in Sachen Härte kommt, irgendwelche aggressiven Gitarrenriffs etc. aber dass danach im Song alles abbricht und nur der Bass weiterspielt gehört wohl zu den Sachen, die man überhaupt nicht erwartet hätte.


Take part in a diminishing breed
Where complex turns to simplicity
When pain is acknowledged
Frivolous calculations will be abolished

Without judgement what would we do?
We would be forced to look
At ourselves emerged in lost time
Assuming what may be...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

Bombenhagel Offline

Helpless Member


Beiträge: 118

08.02.2003 12:34
#28 RE:Tool Antworten

TOOL sind einfach perfekt. Es ist erstaunlich, dass eine Band so sauber und detailverliebt spielen kann und dazu noch solch eine geile Atmosphäre aufbaut.

Nur schade das Maynard und co. so lange brauchen um ein neues Album aufzunehmen. Aber wenn ein Album so durchdacht ist kann ich das fast verstehen.

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

08.02.2003 21:56
#29 RE:Tool Antworten

Naja, Maynard hat ja auch noch ordentlich mit A Perfect Circle zu tun. Trotzdem sind die Zeiten zwischen den Alben schon extrem lang. Aber wenn man die Ergebnisse hört hat man das eigentlich schon wieder so gut wie vergessen.


Take part in a diminishing breed
Where complex turns to simplicity
When pain is acknowledged
Frivolous calculations will be abolished

Without judgement what would we do?
We would be forced to look
At ourselves emerged in lost time
Assuming what may be...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

09.02.2003 00:40
#30 RE:Tool Antworten

Wie lange warten wir jetzt schon auf eine richtiges ordentliches metallica album? also ich finde seit ReLoad war keines mehr draussen...gut sicher Garage Inc und S&M, aber eben richtige eigene Sachen...da warten wir ja auch schon seit ein paar jahren....aber TOOL haben es wirklich druff...APC ist auch ganz nett aber TOOL!!!!!!! boah das drumsset....vor allem der Maynard nimmt doch eigentlich die stellung als Frontmann ein...beim Konzert hier in berlin war man frog wenn man mal seine umrisse sehen konnte...nixmit frontmann!!!
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 19
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz