Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 848 Antworten
und wurde 46.613 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 57
JasoN Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

05.06.2003 22:58
#256 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

In Antwort auf:
Viele reagierten sichtlich geschockt als sie erfuhren das eine Band die ihre größte Fangemeinde in der Neonazi-Szene haben, vorband der alt rocker sein sollen......"

*lol*
Echt über soviel dummheit kann man einfach nur noch lachen. Die leute sollten mal auf ein Onkelz Konzert gehen und sich die Leute dort anschauen. Wenn das alles Neo-Nazis sind die Onkelz hören dann müsste mansich sorgen machen das die nicht in zukunft mitregieren in diesem Land.

Wir tragen alle Hakenkreuze, Onkelz haben nur Gewalt im Sinn, Ist es das was ihr hören wolltet? Das wir hirnlose Schläger sind?




Hört her Völker und Völkchen, Schlagt auf euch ein
Haßt euren Nachbarn, Ihr wollt doch unabhängig sein
Tötet euren Bruder, Vergewaltigt eure Frauen
Ihr sprecht die gleiche Sprache, Doch ihr könnt euch nicht vertrauen
Schöne neue Welt

Wir sehen uns in Berlin am 7.6.03

[Mv] DieseL Offline

Blackened Member

Beiträge: 67

11.06.2003 17:25
#257 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

so eins muss mal gesagt werden die Bösen bösen onkelz mögen nich euer oder mein geschmack sein aber
seit doch mal tollerant es gibt leute denen die mugge gefällt lasst sie doch die mögen bestimmt auch euern
geschmack nicht aber was solls?mir ist es egal ob die mal rechts waren oder sind oder was auch immer
auch wenn sie rechts wären wäre das docvh kein grund sie nicht zu höhren oder seh ich das falsch?
jungs so lang die mugge stimmt is es doch egal oder?

bobbing_head ( Gast )
Beiträge: 924

11.06.2003 18:21
#258 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

der meinung bin ich eigentlich auch. denn auch wenn die onkelz wirklich noch rechts wären, so tritt das in ihren liedern und auf ihren konzerten nicht zum vorschein. außerdem, woher könnte jeder x-beliebige musiker, der sich unpolitisch gibt, rechts sein. politik hat in musik einfach nichts zu suchen!

Cadichon

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

11.06.2003 19:17
#259 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

In Antwort auf:

politik hat in musik einfach nichts zu suchen!



Was ist denn das für eine bescheuerte Aussage?
Musik ist rein in ihrer Entstehungsgeschichte schon zu einem Großteil politisch. Politisch muss ja nicht "Ausländer raus" heissen, überall wo Menschen zusammentreffen entsteht Politik!

---

never free - never me

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

11.06.2003 20:11
#260 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

so allgemein meint er es nicht......also......metallica äußerten sich negativ über die USA...z.B. auf AJFA.
Jedenfalls isses net unbedingt politisch...es ist mehr eine ratschlag für die missstände dort....
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

11.06.2003 20:53
#261 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

Und wenn man ein Rechts- und Gesellschaftssystem kritisiert, einen Song gegen den Krieg schreibt, ist das dann nicht politisch?

---

never free - never me

bobbing_head ( Gast )
Beiträge: 924

12.06.2003 13:47
#262 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

das ist nicht das selbe wie wenn man lieder schreibt wie "deutschland verrecke" oder "deutschland den deutschen". indem man etwas kritisiert stellt man sich nicht unbedingt in eine politische ecke.

Cadichon

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

12.06.2003 16:54
#263 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

Rechte oder linke Politik äussert sich auch nicht nur durch die von dir genannten Sätze, da gehört noch weit mehr an Ideologie dazu. Gutes Beispiel sind Rage against the machine. Die waren defintiv links, ohne jemals Sachen wie "Deutschland verrecke" (ok, wäre in ihrem Fall auch recht sinnlos gewesen) o.ä. zu besingen.
Die Aussage "Politik hat in der Musik nichts zu suchen" ist schwachsinnig, sie müsste wenn dann lauten: "Dumpfe politische Phrasen haben in der Musik nichts zu suchen!

---

never free - never me

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

12.06.2003 17:04
#264 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

man ich kenne viele leute die mit Politil nischt am hut haben aber sagen....man sollte die armut bekämpfen ODER man sollte mehr arbeitsplätze schaffen....
RATSCHLÄGE!!!!!!! Nix anderes.....
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

12.06.2003 17:08
#265 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

Man, ist denn die Aussage "schafft mehr Arbeitsplätze" nicht politisch? Doch, natürlich ist sie es. Politik ist mehr als "Nazis raus" oder "Scheiss Ausländer", mehr als FDP, SPD, CDU, Grüne oder sonstwer.


---

never free - never me

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

12.06.2003 17:37
#266 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

sag das den leuten die mit politik nischt am hute haben....die wollen nur ne verbesserung haben.........
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

12.06.2003 18:11
#267 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

Eben, und dadurch haben sie in gewisser Weise mit Politik was am Hut. Nochmals: um politisch zu handeln oder eine politische Aussage zu treffen, muss man in keiner Partei sein und kann die Parteienpolitik vollkommen links liegen lassen.
Daher ist auch die Musik von Metallica bis zu nem gewissen Teil sehr politisch. Sicherlich nicht jeder Song, aber bei AJFA ist das keinesfalls von der Hand zu weisen! Sich gegen einen Krieg zu äussern ist total politisch, man kann das auch, ohne in einer Partei zu sein.

Um mal wieder aufs Thema zurück zu kommen: die Onkelz sind heute noch politisch, allerdings sind sie keiner gewissen Partei oder Richtung zuzuordnen. Was ihre Vergangenheit anbetrifft kann ich nix sagen, ich habe mich damit nicht wirklich befasst. Wenn mir ein Lied von ihnen gefällt, höre ich es, wenn nicht, lass ich es sein. Ob sie vor 20 Jahren im Suff mal gegen Türken geschrien haben ist mir dabei ziemlich wurscht.

---

never free - never me

bobbing_head ( Gast )
Beiträge: 924

12.06.2003 19:38
#268 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

also wäre es deiner meinung nach wohl völlig in ordnung, dass die ganzen gruppen irgendwelche symbole, wie es beispielsweise bei rage against the machine der fall ist, auf konzerten zur schau stellen? da könnten jetzt deutsche gruppen genauso gut auf konzerten werbung für irgendwelche parteien machen. und was bitteschön hat sowas in der musik zu suchen?! zwischen der behauptung, dass man es nicht in ordnung findet, wenn sich menschen gegenseitig sinnlos abschlachten, und der behauptung dass irgendwelche extremistischen menschen richtig handeln, ist den ich mal ein riesen unterschied. wenn musikgruppe che guevara bilder auf ihren t-shirts trägt, so ist das meiner meinung nach genau das selbe wie wenn man ein t-shirt mit stoiber oder schröder drauf anzieht.

Cadichon

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

12.06.2003 19:39
#269 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

um nochma zum andren thema wat zu sagen.....also für mich hat das nicht viel am hut.....
ich finde arbeitsplätze und kein krieg und nachrung für alle und ein gewisser reichtum...das sind menschenrechte....und die gibbed schon ne ewigkeit...also ich denke wir kommen da eh zu keinem ergebnix weil wir andre anschauungen haben.....egal....

Also onkelz waren früher Skins...sie stehen dazu, sagen jedoch dass damals die skinheads wir auch am anfang die punks unpolitisch war....sie waren national gesinnt haben jedoch nach glaube 3 jahren aufgehört und auch die haare wuchsen.....wenn es dich intressiert...auf ihrer offiziellen HP kannste die ganze story mit allem fakten nachlesen!


I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

12.06.2003 20:32
#270 RE:Re: Böhse Onkelz antworten

lol, also du kannst nicht arg viel Ahnung von Che Guevara haben, wenn du sowas sagt. Er war kein einfacher Politiker, er war Freiheitskämpfer, der für seine Ideale gekämpft und für sie gestorben ist. Nicht zu vergleichen mit irgendwelchen deutschen Politikern, die sich beinahe nahtlos in ein bestehendes Schema einordnen. Und wenn mal jemand quer schlägt, herrscht überall gleich großer Aufruhr.
Befasse dich bitte mal mit den Themen der Texte von RATM, und du wirst sehen, dass das in keinster Weise mit irgendwelcher Parteienpolitik zu tun hat, was eben daran liegt, dass sich eine Partei in Deutschland um mehr kümmern muss als um die verarmten Bauern. Ausserden sind RATM nicht linksextrem.
Mir scheint irgendwie, deine Meinung ist ziemlich aus der Nase gezogen, ohne jegliches Hintergrundwissen.

Und was die Aussage zu den Menschenrechten etc. betrifft: ach ja, Menschenrechte sind vollkommen natürlich. Komisch nur, dass es Staaten gibt, denen diese scheinbar, was ihr außenpolitisches Handeln anbetrifft, vollkommen sonstwo vorbei gehen. Und gleichzeitig spielen sie sich aber als die größten Moralisten auf.

Hat aber alles längst nix mehr mit den Onkelz zu tun.


---

never free - never me

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 57
Death Angel »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen