Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 659 Antworten
und wurde 21.838 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 44
Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

30.05.2004 14:14
#241 RE:Megadeth antworten

In Antwort auf:
Abgesehen davon vertret ich eh die Meinung, das man solche Klassiker so lassen sollte, wie sie sind...

Das seh ich genauso.

In Antwort auf:
aber die RiP hatte eh schon ne gute Produktion, insofern weiss ich net, was das ganze soll.

Das nicht.
Man kann sich jetz sicherlich streiten was eine gute und eine schlechte Produktion ist, aber die Gitarren als auch die Drums klingen einfach nur billig.
Dazu vielleicht etwas als cih die CD zum ersten Mal hörte.
Ich bekam an dem Tag vier CDs, darunter Dream Theater's Images & Words und die Awake und Megadeth's Rust in Peace und So far, so good, so what.
Und nachdem ich DTs I&W und Awake durch hatte, war ich fast schon erschriocken wie lahm das auf der RiP klingt. Naja, und dann noch die Drums von der So far...also die Runde ging eindeutig an Dream Theater.

@Pantera
Ich behaupte nicht, dass du Sachen von dir gibts die nicht stimmen, aber es klang ganz einfach so als ob du den oberklugen Musikprof raushängen lassen würdest.
Dass das von dir nicht Absicht war, ist mir klar.
Also, nichts für ungut. ;)

Und achja, ich habs auch ohne die erweiterte Erklärung kapiert. *g*



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

05.06.2004 08:59
#242 RE:Megadeth antworten

Jetzt die wirkliche Bewährungsprobe wegen der Remastered and Remixed Alben,auf http://www.megadeth.com gibt´s Set the world afire von So Far so good so what zum downloaden,was vom Sound her wohl am schlechtesten ist von den Megadeth-alben,die neu gemixt werden,KIMB ist ja nicht dabei.
Die Gitarren klingen meiner Meinung besser,die Basspräsenz ist stärker,die Drums hören sich viel besser an,die Vocals etwas klarer,insgesamt lohnt sich wohl der Kauf des Re-Releases im Vergleich zu Rust in Peace.





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

05.06.2004 12:22
#243 RE:Megadeth antworten

Hmm, ist so ähnlcih wie bei Holy Wars, ein bisschen ungewohnt, weil mans eben bisher anders gekannt hat.
Der Gesamtsound ist druckvoller, aber die Snare hätte ncoh ein bissel mehr Druck gebrauchen können. Naja, zumindest ist dieser 80er- Sound weg.
Aber irgendwie hat Dave den Hall der Gitarren weggenommen, was ich schade finde, denn der hatte ganz gut gepasst und dem Track etwas apokalyptisches gegeben.



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

05.06.2004 13:33
#244 RE:Megadeth antworten

*augenaufreiß*
oooooooh meeeeiiiiin goooott!

jez sind zwar die gitarren fetter... aber wo ist der bass (nicht klanglich gesehen, sondern musikalisch)? der dödelt nur noch bedeutungslos mit wie bei ner punkband! bei der alten aufnahme entsteht ne lobenswerte klangschmelze zum rest der band.
aber so kann man ja gleich muten! da die gitarren eh schon fett genug sind, brauchts auch keinen bass mehr. damit der nämlcih noch was bringt, wurd der jetzt richtig fett aufgeblasen und wummt da unten nun die ganze zeit sinnlos rum.


also am schlagzeug wurde gut gearbeitet...die snare gefällt mir sehr. die darf gar net zu doll knallen.... aber was ist das für n billiger gitarren-sound? das klingt wie bei ner anfänger-band mit billig-verzerrern - um es mal zu überspitzen.
gesang is okay... klingt halt nicht nach alten megadeth dadurch...


die alte aufnahme hat definiv mehr power.... geht mehr vorran und der sound an sich ist beim remix ja wohl total in die hose gegangen. das wummt unten rum nur rum und nervt ohne ende.
allein das intro! das schmuddelige riff darf man gar nicht so differenziert hören. das verliert dadruch seine komplette wirkung.
vorher klang es wesentlich voller und viel mehr wie ein orchester.... (stellan bohlens sagte das immer so schön: "wir metalbands haben halt kein orchester, also müssen wir ein orchester versuchen künstlerisch darzustellen!")

soli und kleine fills sind auch betroffen vom wirkungsverlust - leider.... hoffentlich machen die auch noch ordentliche remixes....
ich sage ja nicht, dass die alten sachen das nonplusultra sind.... da geht sicher etwas rauszuholen.... aber wenn man schon remixes an die öffentlichkeit weitergibt, dann doch bitte welche, die das hörerlebnis verbessern und nicht einfach in heutige vorstellungen von standard-sound pressen, wo die musik, mit der da rumgemixt wird, einfach nur bedingt reinpasst.

Fazit: diese klangphilosophie hatte ich auch ne zeit bis ich die schnauze voll davon hatte.... dann kam ne zeitlang dieses alte getue.. und mittlerweile ist mir ne symbiose von beidem am liebsten.
ich denke, es hat auch alles was mit hörgewohnheiten zu tun. und wenn man eine sache neu hört und erstmal toll findet, braucht es erstmal, bis man auf die nachteile stößt und die schnauze voll davon hat.
von daher: jeder, der diesen sound nun besser findet, hat ja nun keinen schlechteren geschmack oder so... aber stellt zumidnest zu diesem zeitpunkt eine andere anforderung an das endprodukt.

ich persönlich versuche immer dinge aus produktionen zu ziehen, die etwas eigenartiges haben. einen eigencharakter... ohne dabei auf komposition oder spieltechnik zu achten. aber in deisem fall finde ich, gibt es nur wenig eigencharakter.. es wirkt einfach wie ein normaler neuzeitlicher mix! schön fett aber ausgelutscht und nicht-viel-sagend.



Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

[X] Nail here for new monitor

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

05.06.2004 15:29
#245 RE:Megadeth antworten

Dann müsstest du aber ein glühender Vereherer des St.Anger- Sounds sein.

Ich hab ein Album zu Hause bei dem ich wirklich über nichts am Sound meckern kann, da stimmt von vorne bis hinten einfach alles, und zwar Six Degrees... von Dream Theater.
Man kann alle Instrumente gut hören und trotzdem passt alles so zusammen dass es ein homogenen Ganzes ergibt was nur noch Spaß macht. Man höre sich nur mal Blind Faith an....



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

05.06.2004 15:37
#246 RE:Megadeth antworten

ich sage ja auch nichts gegen den sound von st.anger.... aber den input find ich halt sehr schwach. man kann - der meinung bin ich nach wie vor - einfach geileren gitarrensound haben bzw die gitarren erstmal richtig stimmen.... versungene stellen neu aufnehmen usw. der sound hat ja zweifelsohne einen besonderen charme - hab ich ja nie bestritten. :-)

auch wenn shcon viele worte z.b. über die snare fielen, so ist der snare-sound ja im grunde lars' sache und nicht die des mischers. kein mischer kann aus scheiße gold machen - höchstens silber. :-) und DIE snare mag man oder man mag sie nicht. aber mit soundphilosophie seitens des mischers hat es ja nicht so viel zu tun.


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

[X] Nail here for new monitor

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

05.06.2004 15:54
#247 RE:Megadeth antworten

Halt mal, Junge. Da war ein Zwinker- Smiley dahinter - auf deutsch, ein Scherz.



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

05.06.2004 15:57
#248 RE:Megadeth antworten

ja schon gut! :-)
hab ihn ja auch gesehen... aber meiner einer muss sich natürlich umgehend verteidigen *ggg*

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

06.06.2004 02:50
#249 RE:Megadeth antworten

@Saber Rider: Findest du das die Produktionen von Scenes From A Memory und Train Of Thought nicht mit der von Six Degrees mithalten können ? Ich finde die Alben sind ebenfalls so klasse produziert. Aber mal ehrlich - welche aktuellen Rock/Metal Alben können mit den letzten Dream Theater Outputs mithalten ?

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

06.06.2004 10:06
#250 RE:Megadeth antworten

Naja,ich persönlich finde grade den Scenes from a memory-sound teils arg steril,zwsichen Train of thought und Six digrees erhöre ich jedoch von der Produktion her nicht so den Unterschied,meiner Meinung nach könnten bei letzten DT- Scheiben John Myung etwas besser rauszuhören sein und dafür JPs Gitarre ein wenig weniger fett.
Ich persönliche bevorzuge meistens Produktionen die sich "live" anhören,mein Favourit ist wohl komischerweise ein Album mit extremst niedrigem Produktionsbudget,nämlich Entropia von Pain of Salvation,denn es war das Debutalbum einer alles andere als massentauglichen Band und dazu ist es vorerst nur in Japan rausgekommen,also hatte man wohl kaum Geld zur Verfügung.





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

06.06.2004 11:55
#251 RE:Megadeth antworten

@master
Hehe, hab ich mir gedacht dass das kommt.

Was Scenes betrifft: Ich bitte dich, das Album ist WIRKLICH steril, wie Orion schon gesagt hat.
Sie haben es einfach ZU gut gemeint. Ich glaube sie wollten einfach alles bis den letzten WInkel makellos perfekt haben...und das Ergebnis ist nicht so toll, wie ich finde. Es hört sich alles wie auf Schienen gespielt an, sehr mechanisch(und das auf einem Konzeptalbum!!) und Rudess' Keysounds sind oft so dünn, dass sie die nötige power vermissen lassen. Außerdem mag ich Portnoy's Doublebass stellenweise überhaupt nicht. Wie sie es richtig gemacht haben zeigt die Version auf dem Livelabum Live Scenes From New York, das gefällt mir wesentlich besser.

Und was die Train of Thought betrifft: Keine Frage, fetter Sound wo man nur hinhört, aber ich finde Petruccis Gitarre auch etwas zu dick aufgetragen. Außerdem nerven mich manchmal die Keysounds etwas die zuviel quietschen.
Von daher knapper Sieg für Six Degrees.

@Orion
Myung ist auf den letzten Alben nicht gut zu hören? Das versteh ich jetzt mal überhaupt nicht.
Wenn du Awake gesagt hättest, hättest du meine volle Zustimmung, das ist fast schon ..and Justice for all- like. Aber seit der Falling into Infinity hat er im Sound immer ein faires Mitspracherecht.
Vor allem auf der Train of Thought, viel deutlicher kann man den Bass nimmer hören, sonst klingt es scheiße.



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

13.06.2004 12:53
#252 RE:Megadeth antworten

Auf megadeth.com gibt´s jetzt good morning/black friday von der Peace Sells zum runterladen.
Es hört sich etwas sauberer an,aber da ich den Sound vom Original sehr mag finde ich das Original besser.





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

WildChild Offline

Overkill Member


Beiträge: 611

08.07.2004 18:04
#253 RE:Megadeth antworten

Bei Kazaa schwirren "neue" songs rum...von einem gewissen album namens the system has failed.
hat der herr mustaine kurzerhand ohne jemanden was zu sagen ein album rausgebracht oder isses ne große fake aktion was ich eher glaube..?!

Naja wer weiß...nach den oldschooligen remastered songs auf megadeth.com scheint jetzt der neuere stoff dran zu seien!!
------------------------------------------------------------

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

08.07.2004 18:19
#254 RE:Megadeth antworten

Der herr mustaine bringt im September (oder so) ein Album raus, dass so heissen wird. Die Lieder dürften aber trotzdem Fakes sein .

Coverartwork ist aber schon in Arbeit, seht schon recht nett aus.



->Child of the Wicked<-
Webmaster http://www.iced-realm.de

The small boys came early to the hanging...

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

08.07.2004 23:32
#255 RE:Megadeth antworten

Jetzt ist ja auch 'Ashes in your mouth'- remastered zum saugen bereit.

Ich frag mich aber worin der Sinn steckt ein Album wie Countdown to Extinction zu remastern, das ist in ungefähr so, als würde Metallica das Black Album remastern. Die Drums hören sich jetzt halt anders an, aber genau diese trockene Snare vom original versprühte doch nen gewissen Reiz.

edit: Bin mal gespannt ob das Coverartwork auch in den Staaten so bleibt...immerhin ist das ja nicht irgendwer der da beim MegaMaskottchen Geldwäsche betreibt....



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 44
Pantera »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen