Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 659 Antworten
und wurde 21.862 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | ... 44
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

25.10.2004 20:20
#331 RE:Megadeth antworten

ach naja.. bei megadeth muss man halt im kopfe haben, dass es noch nie ne band im klassischen sinne war, sondern schon immer Dave's Projekt.... auch wenn über nen längeren Zeitraum die gleihcen leute dabei waren. aber der chef war schon immer dave... er hat bestimmt, wer mitgewirkt hat und wie es am ende klingen soll. wer das nciht mochte, wurde respektiert, aber nicht akzeptiert.... und bei the system has failed hat er ja aus diesem grunde auch fremde musiker die sachen einspeieln lassen, von denen er wusste, dass sie es ohne rummaulen einfach so spielen, wie er es will.... für so ne tour sind so leute natürlich schwieriger zu finden.... und wenn da einer dabei ist, der nunmal nicht so involviert ist.... da passiert sowas schonmal!


Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

25.10.2004 21:01
#332 RE:Megadeth antworten

naja, wenn ich seine aussagen in interviews richtig interpretiert habe, hat er sich seiner meinung nach bis einschließlich Risk zu sehr von anderen in seine Musik reinreden lassen, so dass die immer weniger so klang, wie er wollte...



panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

25.10.2004 21:07
#333 RE:Megadeth antworten

ja. aber nicht in bezug auf seine "bandmitglieder" und das generelle songwriting....
sondern eher beim produktions-prozess. so wie bei bob rock, der ja an metallica's sound n hohen anteil hat.... sowie auch an tempo-wahl der songs usw.
lauter leute um einen rum, die an den eigenen songs meinen, rumdoktern zu müssen und einem eigentlich mehr überreden als überzeugen.... und am ende ist man dann doch unzufrieden... zumindest verstehe ich so die interview-aussagen... und dass popmusik nunmal so funktioniert, wissen wir ja auch allein schon anhand der ganzen casting-shows, wo dies natürlich am extremsten ist.
letztendlich muss aber immer noch der künstler selbst am ende sagen "ja, so machen wir's". und diese entscheidungsgewalt hatte schon immer (vermutlich - wissen kann ich es ja auch nicht!) dave allein.


Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

25.10.2004 23:32
#334 RE:Megadeth antworten

Obwohl ich Dave als Musiker extrem schätze,scheint er meiner Meinung nach öfters jemand anderen für was Negatives verantwortlich zu machen,sei es wie ich gehört hab Nick Menza für so manche schlechte Liveperformance in den 90ern,Marty für Risk oder diverse Produzenten für verschiedene Alben,irgendwas selbstkritisches hab ich von ihm nie gehört.Schon in den 80ern hatte er keine Skrupel mal die halbe Band rauszuschmeißen,aber bei Risk hingegen konnte er nichts gegen Martys Einfluss machen





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

01.11.2004 12:08
#335 RE:Megadeth antworten

DAVE MUSTAINE: METALLICA's 'Enter Sandman' Was A Rip-Off

MEGADETH mainman Dave Mustaine has once again slammed METALLICA over the inclusion of a scene in METALLICA's "Some Kind of Monster" documentary in which METALLICA drummer Lars Ulrich sits down with Mustaine for a one-on-one therapy session, calling Ulrich "a treacherous little man" and accusing METALLICA of having "ripped off" the ideas for their biggest hit. Asked by Metal Maniacs magazine what it was like having that confrontation with Lars in METALLICA's "Some Kind of Monster" movie, Mustaine said, "The thing that bothers me is that people are booing my scene in the movie and it's kinda like, 'Listen, dickhead, if I wasn't here, there'd be no METALLICA because James [Hetfield] sang, Lars played drums and there was Ron McGovney [bass]. Did it ever dawn on you that I was the only guitar player? That I had a more integral part than you gave me credit for' You will never see anybody in the history of the world tell that little shit how it is. Everybody else is afraid of him. I'm not afraid of Lars. He's a fuckin' treacherous little man and that's why he can't stay married. That's why everybody in the band can't stand him. Their biggest song, 'Enter Sandman' [Windows Media, Real Audio], was ripped off from a band called EXCEL [referring to the 1989 track "Tapping Into The Emotional Void"; Windows Media, Real Audio]."

"Enter Sandman" currently stands as the biggest hit of METALLICA's career, having peaked at No. 16 on the Billboard Hot 100 chart back in August 1991. METALLICA's self-titled "black album" has sold more than 14 million copies in the U.S., according to the Recording Industry Association of America (RIAA).

http://hurl.content.loudeye.com/scripts/...6900&cid=600007

http://www.content.loudeye.com/scripts/h...6550&cid=600111

Wann gibt denn diese rote Atzel endlich Ruhe - Dave geht mir im Moment so extrem auf's Sack wie noch nie



Bye S•O•D
Webmaster of

http://www.paniczone-band.de©
Old School Metal forever.†.666.†.

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

01.11.2004 12:10
#336 RE:Megadeth antworten

jau, sein Gelaber grade nervt tierisch...
Oder wenn er sich erst drüber aufregt, das andere Musiker ihre politische Meinung kundtun, was sie seiner Meinung nach ja net sollen, und hinterher dann lang und breit die US aussenpolitik verteidigt... jaja, is klar...


S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

01.11.2004 12:14
#337 RE:Megadeth antworten

Was will der denn eigentlich ??? Will er das sie im 10 Mio. $ auf den Tisch legen – und sagen „Danke Dave, das du alle unsere Songs geschrieben hast“ – oder will er das sie Kirk feuern und dafür diesen sympathischen, freundlichen und sehr umgänglichen Gitarrist von Megadeth wieder in die Band nehmen. Oder will er das Metallica aufhören – und jedem erzählen was sie für schlechte Menschen sind. Kann der nicht endlich mal sein große Klappe halten !!!!!!!!!



Bye S•O•D
Webmaster of

http://www.paniczone-band.de©
Old School Metal forever.†.666.†.

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

01.11.2004 12:32
#338 RE:Megadeth antworten

Nichts von alledem... er will Publicity...


MrRadioHead ( Gast )
Beiträge:

01.11.2004 12:44
#339 RE:Megadeth antworten

Wenn er die US Politik verteitigt, wieso bringt er ein Album mit rehct Sozialkritischen Songs raus? ich mein der Titel und das Cover sagen doch alles?!

------------------------------------------------------------


"...we live like penguins in the desert, why can't we live like tribes..."

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

01.11.2004 12:48
#340 RE:Megadeth antworten

In Antwort auf:
Nichts von alledem... er will Publicity...

also will er Geld



Bye S•O•D
Webmaster of

http://www.paniczone-band.de©
Old School Metal forever.†.666.†.

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

01.11.2004 12:54
#341 RE:Megadeth antworten

Mal ganz unäbhängig von Dave's Musikalität:

Was klingt wohl eher realistisch?

Metallica sind unfähige Songwriter die ständig die geilen Ideen anderer Leute klauen, Lars wird von allen gehasst, Metallica wäre ohne Megadave nie zustande gekommen und sowieso und überhaupt.

oder

Dave ist ein zutiefst beleidigtes Kind im Körper eines langsam ins Alter kommenden Mannes der Metallica den Erfolg nicht gönnt und in seiner tierischen Neid Trost mit einer eigenen Band sucht wo er die Mitglieder rausschmeißt wie Barkeeper besoffene Proleten?

...Na?



...and he was always much more human than he wished to be, but there is a logic to his world, if they could only see...

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

01.11.2004 13:18
#342 RE:Megadeth antworten

ich bin für Standpunkt 2



Bye S•O•D
Webmaster of

http://www.paniczone-band.de©
Old School Metal forever.†.666.†.

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

01.11.2004 15:03
#343 RE:Megadeth antworten

Zu den Soundbeispielen:
Gut sicher ist eine Ähnlichkeit nicht abzuweisen,aber das ähnliche Riff wurde anders eingesetzt und das Feeling ist vollkommen anders,ausserdem glaube ich nicht das sie bei z.B. Sanitarium oder so sagen das das Riff von einer anderen Band stammt,bei Enter Sandman wiederum sich noch ne Geschichte ausdenkt das das Riff ursprünglich einwenig anders war.Da hört sich Trust von Megadeth IMO in den Strophen noch viel mehr nach Enter Sandman an.





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

01.11.2004 16:58
#344 RE:Megadeth antworten

In Antwort auf:
Wann gibt denn diese rote Atzel endlich Ruhe - Dave geht mir im Moment so extrem auf's Sack wie noch nie

ganz einfach: wenn gott und die welt ihn aufhört zu fragen....
wer ihn drauf anspricht, dem sagt er es auch! ganz easy! :-) und wen's stört, sollte sich über die dämlichen reporter beschweren. oder es eifnach ignorieren.

und ihm geht es auch nciht um geld.. ihm geht es darum, dass metallica, egal was sie tun, für alles gelobt werden.... (ich kanns nachvollziehen: st.anger! 95% der hörer fanden es obergeil.....) er darf sich sowas nicht erlauben... und ein rust in peace wird überhaupt nicht ähnlcih gewürdigt wie ein black album.....
verkaufszahlen sind ihm da weniger wichtig glaub ich... er is ja nicht dumm.. und weiß schon, dass er die weniger mainstreamige musik macht.

nur weil jmd auch mal nciht-positives über metallica sagt, muss man doch nicht gleich sämltichen realitätssinn verlieren!

es haben zudem beide recht..... metallica haben nunmal sich auch auf unschöne arten weitergeholfen und haben auch wie jeder normale mensch fehler gemacht... und einer der größten: sie verarschen die welt immer noch beim thema dave! warum haben metallica das denn nötig? von der seite her find ich es total berechtigt, dass dave jede möglichkeit nutzt, sich zu wehren.

trotzdem könnte er bei der nachfrage auch mal darauf verzichten, bei dem thema zu antworten... aber dafür ist er scheinbar zu ehrlich, was ich ihm eigentlich nicht übel nehme....


und btw: die sandman-geschichte hat schon soooooooooo'n langen bart.... weiß auch nicht was daran neu sein soll.....


Zwei Monologe, die sich immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion!
Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

01.11.2004 17:51
#345 RE:Megadeth antworten

In Antwort auf:
ganz einfach: wenn gott und die welt ihn aufhört zu fragen....
wer ihn drauf anspricht, dem sagt er es auch! ganz easy! :-) und wen's stört, sollte sich über die dämlichen reporter beschweren. oder es eifnach ignorieren.

Nun gut,aber jetzt bei dieser Enter Sandman-sache hat ihn ein Reporter kaum danach gefragt,und auch ansonsten kann er sagen das es in seinen Interviews nicht um Metallica geht und gut ist.

In Antwort auf:
und ihm geht es auch nciht um geld.. ihm geht es darum, dass metallica, egal was sie tun, für alles gelobt werden.... (ich kanns nachvollziehen: st.anger! 95% der hörer fanden es obergeil.....) er darf sich sowas nicht erlauben... und ein rust in peace wird überhaupt nicht ähnlcih gewürdigt wie ein black album.....
verkaufszahlen sind ihm da weniger wichtig glaub ich... er is ja nicht dumm.. und weiß schon, dass er die weniger mainstreamige musik macht.

Seit wann werden Metallica für alles gelobt?Ich kann man nicht erinnern das Load,Reload,St.Anger und teils auch S&M besonders gelobt worden.Wegen dem Black Album und Rust in Peace ist irgendwie ein komischer Vergleich,wenn du sagst das es nicht nach den Verkaufszahlen geht hat Rust in peace wohl einen wesentlich besseren Ruf.

In Antwort auf:
nur weil jmd auch mal nciht-positives über metallica sagt, muss man doch nicht gleich sämltichen realitätssinn verlieren!

Nun,aber bei Dave ist es halt längst Gewohnheit geworden das er sich ständig über Metallica auslässt.

In Antwort auf:
es haben zudem beide recht..... metallica haben nunmal sich auch auf unschöne arten weitergeholfen und haben auch wie jeder normale mensch fehler gemacht... und einer der größten: sie verarschen die welt immer noch beim thema dave! warum haben metallica das denn nötig? von der seite her find ich es total berechtigt, dass dave jede möglichkeit nutzt, sich zu wehren.

Hm,meinst du jetzt das mit SKOM ?Ansonsten höre ich nie Metallica etwas über schlechtes über Megadeth sagen,Lars hat sich ja als Peace sells und So far-Gutfinder geoutet




"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | ... 44
Pantera »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen