Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 1.406 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
JAYMIE-BABY ( Gast )
Beiträge:

28.06.2001 20:13
#46 Re: Was für ein Tag... antworten
Haha,sowas find ich imma wieder lustig,also Leute,schreibt weiterhin fleißig von Eurem Treiben,dann bin ich wenigstens nicht immer die Einzige,die soviel unwichtigen Kram schreibt,der aber trotzdem lustig und irgendwie lesenswert ist!!*motivier*
Jaymie


Moderatorin der Foren Internes,Community,Radio und TV,Off-Topic und Aktuelles

-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

12.07.2001 16:54
#47 Re: Was für ein Tag... antworten
Also heute kann auch überhaupt nicht mein Tag sein!
Es ist zwar (bis jetzt) noch nicht so viel passiert, abe das reicht auch!
Ich kam eben auf die Idee meine "Sicherungs"-Cd mit meinen Metallica-Mp3s mal wieder auf Vordermann zu bringen!
(also die, wo ich alle Live-Aufnahmen und alle Demos draufhabe) Mittlerweile muss ich nur teilweise sagen...draufhatte!
Ich habe geguckt, was ich von der CD noch auf festplatte habe, und da war auch ein Verzeichnis Metallica-Demos!
Also habe ich dir komplette CD gelöscht und wollte danach alles (also mit den neu dazugekommenen Mp3s) wieder draufbrennen!
"Schade" nur, dass ich vorher nicht gemerkt hatte, dass der Ordner mit "Metallica-Demos" komplette leer (!!!) ist!
Tja und das Ende vom Lied ist, dass meine Wochenlang über Napster (*schluchz*) zusammengesuchten demo-Aufnahmen WEG sind!!!
Jetzt stehe ich vor der Frage, ob ich meine Video-Sammlung weiter ausbaue oder die Flatrate erstmal wieder zum Mp3 suchen nutze! Fragt sich nur, wo man eben alle Demso bekommt!
Ich könnte mich in den Arsch treten! Man sollte eben mal in die Ordner reingucken, bevor man eine komplette Cd löscht!
UNd das wäre ja auch alles nicht passiert, wenn ich nicht so ne kleine Festplatte hätte! Weil wenn ich mehr Platz hätte, dann wären die Demos auch noch dagewesen! Nur brauchte ich diesen Platze eben für meinen Gigabyte Met-Live-Videos!

Ich hasse meine kleine Festplatte, Tors

"We do what we wanna do, if they consider that selling out then whatever"
Cliff Burton

Moderator der Foren "Das neue Album", "Tausch & Kauf", "Internes" und "Musiker"

JAYMIE-BABY Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.325

14.02.2002 13:04
#48 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
mann,das war vielleicht ein morgen....,hier eine kurze beschreibung:
gestern war ein total geiler tag,hab mein letztes testat bestanden und meinen geliebten anatomieschein bekommen.*yeah*dann bin ich zur augenklinik auf dem universitätsgelände und hab sogar noch einen praktikumsplatz bekommen!!ich hab mich schon gewundert,wieso alles so wie am schnürchen klappt...... naja,heute morgen mußte ich dann nochmal zum UKE(universitätskrankenhaus eppendorf) zur ÄZB (ärztebibliothek) und da hat alles schon auf dem weg angefangen.... :zuerst hab ich mir einen halben bandscheibenvorfall geholt,weil ich tausend fette anatomiebücher zu schleppen hatte.dann labert mich auf dem weg so ein dämlicher sabbernder kerl an und brabbelt mir was ins ohr. Ich denk:Igitt!!! und recke die nase soweit in die höh´,daß sie den himmel durchbricht und unter gottes arsch höchstpersönlich wieder herauskommt!dann in der ÄZB angekommen,mußte ich 8.60 EURO bezahlen,weil der ausleihtermin mal wieder überschritten war (mist!).dann wollt ich was ausdrucken,was aber NATÜRLICH auch nicht so geklappt hat wie ich wollte,wieso denn auch,ich war ja auch knapp dran mit der zeit,da muß ja alles gegen mich spielen,gell!;)
dann bin ich 10 min lang auf dem uke-gelände rumgeirrt und habe die wäscherei gesucht,weil ich ja klamotten für mein prakt. am montag brauchte.nachdem ich´s dann gefunden hatte,wollte mir die blöde gans da keine klamotten geben.sie bräuchte erst eine bescheinigung,die bezeugt,daß ich da wirklich prakt. machen werde und das hätte die stationsleitung ja eigentlich wissen müssen.ich:aber sie hat mir nichts gesagt!! die tusse: tja....
ich eier also zur augenklinik (btw:ich war in totaler zeitnot,weil ich um 12.14h den zug nach bremen nehmen wollte,um gegen 14.00h meine schwesta von der schule abzuholen).in der augenklinik braucht der blöde aufzug NATÜRLICH eine ewigkeit,bis er kommt!oben angekommen,weiß keine von den schwester,wie man so eine bescheinigung für die wäscherei ausstellt und die stationsleitung ist weit und breit nicht zu finden. die eine schwesta(die war echt nett) meint so:ähm,du hast doch zeit oda?
ich:öhm,eigentlich nicht....
sie:oh.
ich:ja.
nach langem hin und hertelefonieren meldet sich plötzlich die eine frau,mit der ich zwei tage vorher wegen des praktikums gesprochen hatte.sie meint,daß ich doch gar nicht schon am montag anfangen kann,da ich ja noch nicht untersucht worden bin und keinen praktikantenvertrag unterschrieben hab und blub und bla... ich krieg fast´ne krise und meine,daß ich mich schon gewundert hätte,daß das alles so schnell gegangen wäre,aber daß die stationsleitung ja nichts gesagt hatte,im gegenteil,sie hatte so getan,als sei alles in ordnung und ich könnte gleich montag morgen anfangen.( die frau scheint ja nicht gerade viel ahnung zu haben*augenverdreh*).die andere tussie labert mich am telefon zu und erzählt mir,was ich noch vorher alles machen muß.ich denk nur:ojeh.... sie meint,daß wir das prakt. um zwei wochen(!!) verschieben müssen,ich mein ,daß das nicht geht,da ich dann schon wieder uni habe.dann gibt sie mir ne telefon-nr. und sagt ich soll da erstmal´n termin zur untersuchung ausmachen.ich ruf da also an,die frau gibt mir einen termin für die blutabnahme und einen untersuchungstermin (ich denk:so spääät??!).dann soll ich zur personalabteilung und mir irgendwelche zettel holen.allerdings habe ich keine ahnung,wo das ist.ich mach mich also auf´n weg..... zum glück scheint die sonne und obwohl alles mögliche an diesem morgen schief gelaufen ist,renn ich mit ´nem ziemlich dämlichen grinsen durch die gegend und schaue dämlich glücklich zu meinem blauen himmel... nachdem ich von alleine die personalabteilung nicht gefunden habe (das uke ist grooooß),latsche ich also zum pförtner am haupteingang und frage einen der typen da.so ein großer ,gutaussehender,dunkelhaariger sagt mir,wo ich hin muß.
ich:was,so weit?!
er:naja,das ist noch auf dem uke-gelände...
ich:aha,toll.
also mach ich mich auf den weg und denke mir:na das mit schwesta abholen wird wohl nix mehr*grummel*!! mitten auf´m weg sprechen mich zwei süße ausländische teenager an (17/18):entschuldigen SIE(*lol*),wissen sie vielleicht,wo hier eine gesamtschule ist?
ich:was?schule?keine ahnung,hier gibt´s keine schule!....oda doch,aba ich hab keine ahnung wo *ankopfkratz*,ich kenn mich hier auch nicht so gut aus,...naja schon,aber nicht hier,sondern eher da *mitdenarmenrumfuchtelundzumUKEzeig*...
die jungs grinsen:hier ist irgendwo eine...
ich:*stirnrunzel* hm,ja,vielleicht da hinten....oda da....ah,ich glaub das da hinten,das große alte gebäude *fußtrippel*
die:hm,das da hinten?wissen sie,wie das heißt?
ich:woher soll ICH das denn wissen?! *ungeduldigwerd* tut mir leid,aber ich bin total in zeitnot!!tschüüüß!
die:ja,sorry!*grins*
ich hetz also weiter zu dem anderen eingang des UKE und rase ins gebäude,die treppen links hoch.die erste person,die ich sehe,frage ich:entschuldigung,können sie mir sagen,wo die personalabteilung ist?
sie:ja,hier gegenüber.
ich:danke!(war ja klar,daß ich genau in die falsche tür renne,gell!)
ich jumpe also die treppen hoch,renn irgendwo rein und stelle dieselbe frage.die frau meinte ich soll ein stockwerk höher.am besten nehme ich die treppen am anfang des flures,dann komme ich genau gegenüber davon raus.ich eile also den flur wieder runter und: tadaaaa-die treppe ist NATÜRLICH gesperrt!!*aaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhh* ich eile also wie ein D-zug den flur zurück und jage die anderen treppen hoch,frage mich wieder durch,bis ich endlich am ziel bin:die personalabteilung! *klopfklopf* -"herein!"
ich außer atem:guten tag,ich brauche unterlagen für ein pflegepraktikum.der eine mann grinst mich an,die eine frau steht blöd in der gegend rum und die andere,die aussieht wie ein nilpferd, meint: was für ein praktikum?sind sie studentin?
ich:ein pflegerisches praktikum.ja,ich bin studentin am UKE.
sie:aha,sie müssen erstmal eine bewerbung schreiben,erst dann kriegen sie die unterlagen für die untersuchung.
ich:äh,wie bitte?wieso hat man mir das nicht vorher gesagt?? (jesus,maria und josef,wollen die,daß ich einen herzanfall kriege?!)
das nilpferd guckt mich unbeeindruckt an und meint:ja,ohne bewerbung geht nichts,und wenn sie nicht am UKE studieren ja sowieso nicht.
ich:ich studiere am UKE,hab ich doch gesagt.(ist die irgendwie zurückgeblieben oder schwerhörig oder einfach nur dämlich?!)
und daß eine bewerbung notwendig ist,weiß ich auch,aber wieso hat man mich dennoch zuerst hierher geschickt?!naja,egal.
das nilpferd:wie lange wollen sie denn praktikum machen?
ich:4 wochen.
nilpferd:ja,das geht sowieso nicht,das ist zu wenig!sie müssen schon mindestens 6 wochen machen.
ich:*großeaugenmach* wie bitte?! davon war nie die rede!
nilpferd:ja,das ist die vorschrift.
ich entwickle allmählich einen echten haß auf das nilpferd und überlege schon,was ich ihr am besten antue:haus mit klopapier einwickeln?bananen in den auspuff stecken?zucker in den motor kippen?ein paar happy hippos kaufen,damit sie sich nicht mehr so einsam fühlt?;-)
dann meint das nilpferd auch noch:oder sie hängen einfach noch zwei wochen dran.(!!)
ich denk:na klar,du dämliche kuh,ich bin ja sonst so arbeitslos.... und lächle sie wie ein honigkuchenpferdchen an und sage:nein,warum sollte ich.ich habe ja schon 5 wochen hinter mir und mir fehlen jetzt noch 4 wochen.ich mach doch nicht freiwillig zwei wochen mehr.außerdem fängt ja dann auch die uni wieder an.*lächel*
nilpferd:aha.
ich:ja.außerdem hab ich mit der fr. meyer*(*name von redaktion geändert*gg) von anfang an vier wochen ausgemacht und sie hat nichts von 6 wochen gesagt,also wird das wohl in ordnung gehen.
nilpferd:nun,wenn fr.meyer das so akzeptiert.ich kann sie ja mal anrufen.
also ruft das nilpferd die meyer an,die aber NATÜRLICH grade nicht da ist -war ja klar.
ich:hm,was machen wir jetzt?
nilpferd:naja,dann schreiben sie halt ihre bewerbung an fr.meyer.von ihr kriegen sie dann unterlagen für die untersuchung.und wenn das für die fr.meyer mit den 4 wochen in ordnung geht....
ich:okay,alles klar.vielen dank.tschüß.
der grinsende mann grinst immer noch und hält mir die tür auf.
ich düse also nach hause (zum glück wohne ich nicht weit vom UKE) und ruf erstmal zu hause an und laber ´ne halbe stunde auf band,was mir alles passiert ist und daß ich später komme als geplant.
so,jetzt werd ich erstmal packen und dann nochmal zum UKE und diese gottverdammte bewerbung abgeben.mal sehen,was mir noch alles passiert.bei meinem glück werd ich noch überfallen oder gekidnappt oder ein paar terroristen entschließen sich ganz spontan,meinen zug zu entführen.who knows?! alles ist möglich.... bei meinem glück heute besonders....!
Jaymie

Underneath your clothes
There´s an endless story
There´s the man I chose
There´s my territory
And all the things I deserve
For being such a good girl, honey


Moderatorin der Foren Internes,Community,Radio und TV,Off-Topic und Aktuelles

Phantom Lord ( Gast )
Beiträge: 909

14.02.2002 14:51
#49 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
An der länge des Beitrages sieht man wieder mal gut, dass Studenten nichts zu tun haben.



Fall onto your knees
And bow to the Phantom Lord



Moderator der Foren "Andere Bands","Lob&Tadel","Tausch&Kauf","Das neue Album","Personen"

Wille Offline

Overkill Member


Beiträge: 622

14.02.2002 16:03
#50 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
In deinem letzten Leben warst du doch sicherlich Schriftstellerin oder, Jaymie?


I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!




James Hetfield, 23.11.1999, Madison Square Garden, New York



Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

14.02.2002 17:07
#51 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
man ich will auch endlich studieren, so viel Zeit hab ich also Schüler nicht...


Locutus

We´ll take their identity and live among them free
All the while, plotting events that mold their history
We´ll build the perfect beast with the knowledge that they seek
If it takes ten thousand years, we never will retreat


Moderator der Foren "Off Topic", "PC Allgemein", "Sites im Web", "Allgemeines", "News"

Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

14.02.2002 17:36
#52 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
Waaa ist das lang!!! Kannst du das mal in zwei Sätze oder so fassen, Jaymie???
Joltman


"Es ist beängstigend, hinauszuschauen und Paare zu sehen, die sich während dieses Songs umarmen.
Oh Scheisse, ich dachte, das wäre eine Metallica-Show"

James Hetfield über Konzertbesucher, die bei Nothing Else Matters sentimental werden.

Sandro Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.520

14.02.2002 17:50
#53 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
Ich glaube das war mal wieder ein normaler Jaymie Beitrag.
Aber hiernochmal das beste: hier eine kurze beschreibung

Nee, aber dank dir Jaymie jetzt hab ichs mir nochmal anders überlegt mit studieren.
------------------------------------------------
Ich suche nach dem Weg aus der Leere –
Die mein Leben bestimmt

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

14.02.2002 17:57
#54 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
Also wirklich, Joltman...
Fragst du den Papst ob er ein Kondom für dich hat ?
Das ist halt normal. Ich will auch Student sein, dann hab' ich auch mehr Zeit. Schüler zu sein ist derbe anstrengend, besonders wenn man Politik-LKs durchhauen will ...


"He´s got his hands full with this. It´s pretty interesting, and I don´t know how the hell he does it.
He´s up there, making little things in the air. All I know is when he makes the pentagram. That is when I come in."

-------------------------------------- James Hetfield about Michael Kamen. S&M Documentary 1999. Time 7:58.------------------------------------------------

Care for what you wish.
Care for what you say.
Care for what you say, you may regret it.
Care for what you wish, you just might didn´t.

Sincerly yours


KING NOTHING


Visit -------> http://www.phil-kramer.de.vu
Kritik, Anregungen, Verbesserungen, alles hier hin: philkramer@gmx.de.
Signature is best displayed in 1024 x 768 pixel resolution

Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

14.02.2002 18:18
#55 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
Also muss ich mir den Text doch noch durchlesen
Joltman


"Es ist beängstigend, hinauszuschauen und Paare zu sehen, die sich während dieses Songs umarmen.
Oh Scheisse, ich dachte, das wäre eine Metallica-Show"

James Hetfield über Konzertbesucher, die bei Nothing Else Matters sentimental werden.

JAYMIE-BABY Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.325

20.02.2002 20:54
#56 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
Ey yo, ich möchte nur mal darauf hinweisen, daß ich ENDLICH Semersterferien habe, aber NAAAAAAIIIINN!!! Das sind keine Faulenzerferien wie in der Schulzeit, sondern nur "vorlesungsfreie Zeit", sprich: Ich hab noch vier Wochen Pflegepraktikum im Krankenhaus vor mir und nebenbei werde ich jobben und für Biochemie pauken, also nix mit Freizeit! Das kommt dann ENDLICH im Sommer!*yeah* Naja, noch ca. 5 Monate....
Übrigens wollt ich früher tatsächlich mal Schriftstellerin werden (naja, was bitte wollt ich nicht werden?!). Ich hab auch mal ein paar Kurzgeschichten geschrieben, aber mein Kindheitstraum war eher einen richtig dicken Schinken mit 1000 Seiten zu schreiben so wie Diana Gabaldon oder Anne Rice! Aber für sowas braucht man Zeit, Geduld, Inspiration,usw.
Jaymie

Underneath your clothes
There´s an endless story
There´s the man I chose
There´s my territory
And all the things I deserve
For being such a good girl, honey


Moderatorin der Foren Internes,Community,Radio und TV,Off-Topic und Aktuelles

Tom Offline

Admin, Inc.


Beiträge: 1.744

22.02.2002 01:48
#57 RE:Re: Was für ein Tag... antworten
Na dann fang mal an mit den 1000 Seiten. Aber bitte nicht hier .

Tschö Tom
Tom@metallicafan.de


Die Industrie und ihre Helfer verkaufen euch für dumm.
Sie servieren und ihr rührt die Scheiße um.
Ich brauch sie nicht und ich hab sie nie gebraucht.
Ich scheiß auf MTV und auf die andern Sender auch.
Ich und meine Brüder haben das Kriegsbeil ausgegraben.
Wir können es uns leisten euch als Feinde zu haben.
Feige und bestechlich und für das was sie sagen nicht bereit die Konsequenzen zu tragen.
Deshalb keine Amnestie für MTV
Keine Amnestie für MTV

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
MUSIKFANS »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen