Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 269 Antworten
und wurde 14.702 mal aufgerufen
 Von "Kill 'Em All" bis "Through The Never"
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

24.02.2006 19:50
#241 RE: RE:Re: METALLICA - The Black Album antworten

In Antwort auf:
was hatte ich da beim refrain von "sad but true" gehört ??? mann muß genau auf die rythmus gitarre hören!!!!
ähnlichkeit mit rammstein´s "du hast"? grübel grübel

Äh was?
Die Riffs haben ja mal absolut null Ähnlichkeit. Nichtmal ansatzweise.

unnamed Offline

Phantom Member


Beiträge: 161

28.02.2006 09:37
#242 RE: RE:Re: METALLICA - The Black Album antworten

bei 2:22 min (stichwort: eyes) bis 2:25 min

mann muß schon etwas genauer hinhören!


"Günther Jauch ist überall - ich habe manchmal Angst, abends den Kühlschrank aufzumachen!"

ulrichfan Offline

Newkid

Beiträge: 13

31.12.2006 13:36
#243 RE: RE:Re: METALLICA - The Black Album antworten

der basslauf bei my friend of misery ist geil. jason hat ihn ja geschrieben, weil er dachte, es würde auf dem album ein instrumental geben, und MFOM sollte das werden. wurde aber leider nicht.
also hat es jason bei den konzerten als bass-solo gespielt, was ich sehr viel schöner finde, da auf dem album der basslauf zu früh vom rest der band unterbrochen wird.

lightning_rider1 Offline

Newkid

Beiträge: 15

16.03.2007 08:48
#244 RE: RE:Re: METALLICA - The Black Album antworten

Für mich die interessanteste Platte von allen. Erstmals hat sie wahnsinnig gute Songs, die immer hörbar sind, da sie nicht so lang sind.
Und es ist meiner Meinung nach die Platte zu der die beste Tour gespielt wurde.
Schade ist, das der "Anti-Trash" - Weg damit eingeschlagen wurde, was aber auf Load den absoluten Tiefpunkt erreichte.

Meine Favoriten: Enter Sandman, Sad But True, Roam, Struggle Within

Ich würde nicht sagen, dass ich einen Song dieses Albums als schlecht einstufen könnte.

Cliff Burton 1962 - 1986

Maybe the best bass player of all times...

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

16.03.2007 11:25
#245 RE: RE:Re: METALLICA - The Black Album antworten
holier than thou, don´t thread on me? - also meine lieblingssongs sind DAS jetzt nicht gerade.

Kirk Hamster Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 779

16.03.2007 11:37
#246 RE: RE:Re: METALLICA - The Black Album antworten

Gerade holier than thou, struggle within, through the never und the god that failed finde ich extrem geil.



“You don’t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored.” - Cliff Burton

el barto Offline

Phantom Member


Beiträge: 189

26.07.2007 18:24
#247 RE: RE:Re: METALLICA - The Black Album antworten

Holier than thou gefällt mir gar net, da ist of wolf and man schon besser...das beste aber enter sandman meine liste:
1.sandman
2.sad but true
3. of wolf and man
4. struggle within
5. nothing else matters

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

18.11.2008 17:22
#248 RE: RE:METALLICA - The Black Album antworten

Zitat von mig
Was ich schon lange mal fragen wollte. Was hat der Typ da in der Hand? Dass es das Black Album ist, ist klar. Aber warum ist die Verpackung so groß?



So, hier die Antwort auf meine Frage vom 03.03.2004

"Das DRM ist die 'Long Box' des 21. Jahrhunderts. Kurz nachdem 1983 die CD auf dem Markt eingeführt wurde, entschieden die geistigen Giganten der Musikindustrie, dass der 'Jewel Case', in dem die CD verpackt wird, zu schwer zu handeln und zu leich tzu stehlen ist. So wurde die Long Box, eine Kartonstecktasche, die den Jewel Case und die CD beherbergte, erfunden. Zwei von diesen Long Boxes passten genau nebeneinander in die bestehenden LP-Regale. Die Plattenfirmen stellten sich vor, dass sie auch eine abschreckende Wirkung auf Ladendiebe hat, da sie zu lang war, um sie zum Stehlen in die Tasche zu schieben. Die Auswirkungen, die diese reichlich verschwenderische Idee allerdings auf die Musikindustrie hatte und die Gegenreaktion von beleidigten Konsumenten und ökologisch eingestellten Künstlern, wurde bestens dokumentiert. Es genügt zu bemerken, dass die Long Box letzten Endes aufgegeben wurde."

Quelle: Die Zukunft der Musik - Warum die Digitale Revolution die Musikindustrie retten wird (David Kusek, Gerd Leonhard)

...man lernt doch tatsächlich etwas dazu, wenn man seine Thesis schreibt

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

24.08.2011 22:18
#249 RE: RE:METALLICA - The Black Album antworten



Die restlichen Jaul-Orgien aus dem Metal Hammer-Sonderheft hat der Knarrenheinz: http://www.youtube.com/user/KnarrenheinZ97

Metal Hammer Sampler:
Lemmy - ‘Enter Sandman'
The New Black - ‘Sad But True'
Devildriver - ‘Holier Than Thou'
Dark Age - ‘The Unforgiven'
Callejon - ‘Wherever I May Roam'
I.C.S. Vortex - ‘Don't Tread On Me'
Neaera - ‘Through The Never'
Doro - ‘Nothing Else Matters'
Motorjesus - ‘Of Wolf And Man'
Finntroll - ‘The God That Failed'
Borknagar - ‘My Friend Of Misery'
Sodom - ‘The Struggle Within'


Take a slow walk in the country.

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

24.08.2011 22:33
#250 RE: RE:METALLICA - The Black Album antworten

lol

- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

24.08.2011 23:32
#251 RE: RE:METALLICA - The Black Album antworten

Bis auf den Sodom Track is alles für die Tonne...



Lass uns fliegen schöne Sehnsucht
mehr an uns're Träume
lass uns wieder atmen
lass uns wieder seh'n
entfache dieses Feuer
in mir dieses Feuer
und nichts als dieser Traum wird wahr
ein Traum so fern und doch so nah


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber


Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

25.08.2011 01:03
#252 RE: RE:METALLICA - The Black Album antworten

10/12 davon gehören direkt an die Wand.

Edith: 11/12.
Die Sodom-Nummer is auch nix - zwar instrumental ok, aber Tom Angelrippers Gemecker passt exakt Null zu dem Song.

Aber was Kandidaten wie Finntroll, Callejon oder die ununterbietbare Doro hier abliefern, sollte direkt mit Wiederaufbau der Mauer einmal rund ums Springer Verlagshaus bestraft werden.
Das grenzt ja an Körperverletzung.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.745

25.08.2011 12:22
#253 RE: RE:METALLICA - The Black Album antworten

gebe mir das jetzt mal alles....


sandman:
is ja ne alte hausnummer. find ich in ordnung

sad:
nette harmonien in den gitarren. gesang ist etwas "amerikanisch" ala creed und so. aber naja... ist halt ne stilfrage. muss man nicht mögen, ist aber gut.
insgesamt aber ein klares plus für die gitarrenarbeit. da ham se sich gute gedanken gemacht! (horsemen, reproduce that!)

holier:
was ist mit dem drummer los? ist das schlecht programmiert (zu humanized) oder schlecht gespielt?
gesang is mir zuviel effektgewusel. aber abgesehen von dem tontechnischen aspekt ein solides cover. einfach nachgespielt mit wenigen anpassungn.

un4gvn:
oops! interessanter anfang! lob für den mut. gefällt mir aber erst ab schlagzeug einsatz. da hätte ein wenig mehr mut nicht geschadet.
strophe find ich geil! da stören auch die growls nicht. in so einer instrumentierung mag ich sowas gern. nur: der chorus kann dann nix mehr werden, oder?! ....und? ja, er wird auch nix.... schade.

Roam:
intro: kraftwerk? Rammstein? Was passiert hier? ah, neues Tempo... find ich gut! schön metal-punkig! lustige vocals.... musikalisch jetzt nicht gerade hochwertig zuende gedacht, aber geiles, partytaugliches cover!

Tread:
solide instrumentalarbeit... aber was haben die für n sänger? wenns derartiger autotune-einsatz nötig war, isser schlecht. wenn die effekte gewollt sind, isses scheiße. punkt. nächster track.

Through:
ich hasse so lasch gespielte gitarren.. nix gegen den sound, aber gegen die spielweise. was soll sowas? kreativ sein heißt nicht "schlecht spielen".
vocals absolut hirnverbrannt. *nerv* der typ sollte für seinen eigenen spiegel singen, außer er will, dass er weiterhin als solcher fungiert. dann lieber für seinen kellergulli. aber auch sonst nervt die "interpreatation" gewaltig.

Matters:
geil geil geil! neue harmonien....danke!!! mal sehen, wies weiter geht - ich war nie n Fan von Doro... ... ... ... ... ... ok... null gefühl... bzw eher so katergefühl, wenn man am liebsten nicht existieren würde.
instrumental gefällt mir das aber alles sehr gut - ist eindeutig eine gelungene version von mal-was-anderes. nur n guten gesang bräuchte es.

Wolf:
klingt nach Homerecording... schön ehrlich. auch nett! Vocals legen geil los und lassen eigentlich nicht nach in der Qualität.
hier und da ein paar doofe stellen in den gitarren. aber gehört mit auf den sampler: taugliche coverversionen - nicht zuletzt, weil sie auch hier tempodynamisch und harmonie-erweiternd ein paar sachen eingebaut haben.

God:
unerwarteter anfang.... muss an the boss hoss denken, hatte doch finntroll gelesen *wunder*. allerdings geht für mich die introdynamik nicht auf mit dem, was beim bandeinstieg dann folgt. vocals nerven auch übelst ab.... ab zum kellergulli! Refrain find ich musikalisch gut gelöst. aber ohne moos (gesang) nix los.....

misery:
hmmmm wohin geht der daumen? produktion is eher nicht so mein fall.... gesang auch nicht... ideen? sind da welche? ok, auf die gefahr hin, etwas zu verpassen... weiter!

struggle:
intro: hat der drummer seinen schüler das einspielen lassen? kann das denn so schwer sein, einen mini-wirbel oder wenigstens n triolischen vorschlag auf der snare zu spielen? man, wie ich so ne unmusikalität hasse!
gesang is auch mist, obwohl die vocals geil gemischt sind. but if put shit in, you get shit out! Band find ich sonst ganz ok. Insgesamt toller Sound, aber die Produktion ist mir ja eigentlich egal...



Fazit:
bei allem gemecker, find ich trotzdem schön, dass es solche sampler gibt. und das was die einen zur hölle schicken, finden andere wieder geil.
und letztendlich muss man ja auch dankbar sein, wenn man sachen präsentiert bekommt, die einem nicht gefallen. so vergisst man nicht den wert des originals und allgemein von qualität jeglicher art.
so - philosophischer abschluss ist gefunden... over und ende.

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

25.08.2011 12:50
#254 RE: RE:METALLICA - The Black Album antworten

Zitat von panteraxxl
e alte hausnummer. find ich in ordnung

sad:
(horsemen, reproduce that!)


Bloß nicht.

Selten eine dermassen kraftlose und lasche Version von dem Song gehört. Wirkt irgendwie auch nen Tacken zu langsam, was zwar zum Interpretationsfreiraum gehört, aber dem Song noch mehr Power nimmt. Und die Harmony-Gitarren nach Schema F? Drauf gepfiffen.
4 Punkte fürs versuchen und ehrliche Scheitern, somit aber immer noch um Welten besser als die Schwerverbrechen von Callejon (nichts verstanden und komplett versagt) und Doro.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.745

25.08.2011 12:53
#255 RE: RE:METALLICA - The Black Album antworten

ja, etwas langsam ists. aber ich meinte das auch nicht auf alles bezogen.
horch mal, was die gitarren da so schönes spielen.... das kann man doch nicht nicht mögen, oder? schema f... drauf geschissen, genau! es klingt und metallica hams bisher nicht hinbekommen!

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
Kill 'Em All »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen